Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hochglänzend oder nur glänzend, KR51/1 BJ 68 Neulack
Opamithut
Geschrieben am: 24.04.2017, 14:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 9452
Mitglied seit: 17.04.2017



Hallo !
Ich baue ein ziemlich runtergekommenes Vögelchen wieder auf. Ich erinnere mich an meine Jugend, dass die DDR Lacke zwar glänzten, aber nicht den Hochglanz heutiger 2K Klarlacke hatten. Nun bin ich mir nicht sicher ob ich den Decklack noch mit 2K Klarlack abdeckensoll, oder den (Farb)Lack einfach selbst glänzen lasse. Ich neige zu Letzterem aber hätte gern auch mal eine Meinung dazu.
Ich restauriere 1:1 ohne das Alu auf Hochglanz zu polieren oder irgendwelche andere Tuninmaßnahmen durchzuführen, alte Magnetzündung, 15W Scheinwerfer, Alu-Handgriffe, u.s.w.
Leider war die "Karosse" zu schlecht um den originalen Lack noch zu retten.


--------------------
Lieber Zweitakt als taktlos !!!
PME-Mail
Top
mondo
Geschrieben am: 24.04.2017, 19:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 182
Mitgliedsnummer.: 7850
Mitglied seit: 24.12.2014



Hallo,

ich würde dir auch zu letzterem raten. Der 2k-Klarlack passt meiner Meinung nach einfach nicht zu einer Simson, es sieht einfach nur künstlich aus. Wenn du dir die Mühe machst und alles original herrichtest (finde ich super), dann nimm den alten Lack ohne Klarlack her.

Ein paar Bilder wären schön.

Gruß, Sascha


--------------------
SR4-2/1 Bj.70 | mit MS63 Sport von Moto Selmer | AOA2
KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 24.04.2017, 20:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2802
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Frag doch mal bei doccolor an, der mischt original DDR Lack nach.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Opamithut
Geschrieben am: 25.04.2017, 08:26
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 9452
Mitglied seit: 17.04.2017



@mondo
und zum Lackieren fehlt die Wärmegibt es noch nicht, im Moment liegt die Werkstatt nur mit Einzelteilen voll. Irgendetwas fehlt immer, so dass ich im Moment nicht so richtig weiterkomme. Nur schleifen bis der Notarzt kommt(und das macht bei der Kälte auch nicht so richtig Spaß).
Zur Zeit mache ich nur Reinigungsarbeiten. Der Motor musste mit dem Spachtel bearbeitet werden(festes Ölharz/Sandgemisch), der Zylinder mit der Flex abgenommen und die Schlitzschrauben am Motorgehäuse ausgebohrt.
Wenn schon ein bisschen mehr fertig gibt es auch Bilder.
mit Grüßen und gute Fahrt.
Wenn Du mehr wissen möchtest dann mit PM und e-mail-Kontakt


--------------------
Lieber Zweitakt als taktlos !!!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter