Headerlogo Forum


Seiten: (8) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neuaufbau Simson SR1 Export 1956
Janer
Geschrieben am: 03.05.2017, 07:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 8578
Mitglied seit: 02.12.2015



Hallo zusammen,

wie ich in der Vorstellung schon geschrieben habe, hat mir mein Opa vor ca. 2 Jahren einen SR1 geschenkt, diesen hatte sich mein Uropa damals neu gekauft!

Natürlich bleibt dieser in meinem Besitz, soll so original wie möglich wieder aufgebaut werden, ich möchte unbedingt dass mein Opa den SR noch fertig zu Gesicht bekommt.

Woran mache ich es aus, dass es ein Export Modell ist, die Farbe war original in Diaphan Blau mit silbernen Tank, Alufelgen, wie ich gelesen habe, war das nur bei den Exportmodellen so.

Gestern habe ich den ganzen SR1 auseinander gebaut, vorher habe ich noch ein paar Bilder gemacht!

Mein Opa hatte den SR damals mit einer blauen silbernen Farbe übergemalt, welche jetzt erstmal komplett runter muss.

Ich bin schon dabei mir einige Teile zu besorgen, nur kommen mir bei einigen Sachen Fragen auf, denn nach so vielen Jahren kann das eine und andere Teil schon von einem anderem Modell sein welches montiert wurde, auch müsste ich wissen was alles vercrohmt war.

Der Motor ist noch ein oriinaler SR1 Motor, die Pedalarmlängen stimmen, die Motornummer sitzt dort wo diese beim SR1 Motor sitzen soll, Fahrradantrieb ist immer möglich.


Gab es den Sitz beim Export Modell wirklich 2 farbig?! Ich kenne ihn so nur vom SR2!
Die Sattelstange war verchromt, was war aber mit dem Sattelgerüst?!


War die Rücklichtkappe in Chrom oder in Silber lackiert?!
Wie waren die Radnaben beschaffen?! Chrom, verzinkt?!

Dann hat man über die Jahre wohl mal einen Schaltungs/Kupplungsgriff eines SR2 angebaut, oder gab es diesen in dieser Form auch für den SR1?! Siehe Fotos die nachgereicht werden.

Kennt ihr eine gute Adresse zum Vercrohmen?! Wo Qualität und Preise stimmen?!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Janer
Geschrieben am: 03.05.2017, 07:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 8578
Mitglied seit: 02.12.2015



Kupplungshebel!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Janer
Geschrieben am: 03.05.2017, 07:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 8578
Mitglied seit: 02.12.2015



Tacho!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Janer
Geschrieben am: 03.05.2017, 07:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 8578
Mitglied seit: 02.12.2015



Auseinander gebaut....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 03.05.2017, 08:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 363
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Halli Hallo

-Das Satzelgestell war grau lackiert, deins ist aber vom SR2
-Exportnaben waren Chrom
-Rücklicht war Silber lackiert
-den Schaltgriff gibt es so nur beim SR2 die ersten SR2 hatten nämlich noch Sr1 Amaturen


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 03.05.2017, 08:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Es muss kein Exportmodell sein, diese Lackierung wurde auch manchmal im Inland verkauft. Oder hat Dein Uropa im Westen gewohnt?

Die Sattelgestelle waren meist schwarz lackiert.
Dein Sattel ist auf dem Foto schlecht zu erkennen. Zumindest die Sattelstütze ist SR1.
Satteldecken gab es auch im Inland zweifarbig.
Alufelgen gab es auch im Inland in Alu; das Moped kostete dann etwas mehr.
Auch der Gasgriff scheint vom SR2 zu sein.
Ansonsten scheint es ein früher 1956-er zu sein. (Gepäckträger noch ohne Griff, keine Motorverkleidung; aber Tank schon ohne Sicke, einteiliger Kettenschutz, Schutzbleche schon mit Seitenverkleidung.)


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Janer
Geschrieben am: 03.05.2017, 11:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 8578
Mitglied seit: 02.12.2015



Erstmal recht schönen Dank für eure Antworten, mein Uropa hat im Osten gelebt, ich dachte halt nur, dass es den Diaphan blauen SR1 nur als Export Modell gab, denn sonst habe ich keine Infos darüber gefunden.

Aber dafür ist das Forum ja da _clap_1.gif .... Beim Gasgriff bin ich mir 99% sicher, dass dieser vom SR1 ist, denn der SR2 hatte doch keinen Gasgriff mit dieser kleinen Abdeckung welche mir eh fehlt, diese bekommt man aber im Nachbau für ca.15€.

Gasgriff SR2
Gasgriff SR1

Vom Sattel mache ich heute Abend noch Bilder, aber auf dem letzten sieht man doch ganz gut was das für ein Sattel ist?!

Gab es eigentlich die Kurzen unteren Schutzblechstreben für vorne unterschiedlich?!
Meine Sind aus einem Rundeisen so wie das obere, auf Bildern sehen die Streben aber alle aus, ähnlich wie das welches hinten verbaut ist?! hmm.gif

P.S. Gab es SR1 überhaupt mit Hupe, oder nur mit Klingel?! Wie sieht es mit dem Spiegel aus, da gab es doch auch einen für den Fahrer?!

VG Jan
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 03.05.2017, 15:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Die Schutzblechstreben sind immer halbrund aus Blech geprägt, aber vorn und hinten natürlich unterschiedlich lang.
Die letzten SR1 hatten schon die Wechselstromhupe, aber Dein 1956-er bestimmt noch nicht. Eine Klingel war immer Vorschrift. Und ein Spiegel war nützliches Zubehör.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
kradschütze
Geschrieben am: 03.05.2017, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1175
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Das mit der Hupe ist mir neu. Gibt es, außer im Ersatzteilkatalog, Belege dafür?


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 05.05.2017, 08:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Ich kenne auch keinen weiteren Beleg.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 05.05.2017, 17:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (kradschütze @ 03.05.2017, 18:44)
Das mit der Hupe ist mir neu. Gibt es, außer im Ersatzteilkatalog, Belege dafür?

Der SR1 hatte ab Werk auch nie eine Hupe! Weder 56 noch 57!! Es stimmt allerdings, dass einige sich nachträglich eine Hupe an den SR1 gebaut hatten. Ich denke das war sogar ein zulässiger Umbau.

Eine Klingel hatte der SR1 auch immer!

Der SR1 hatte ab Werk auch keinen Spiegel. Brauchte man damals nicht. Es wurde aber oft der Zubehörspiegel genutzt, welcher am Lenker befestigt wird. Später wurde auch hin und wieder die geschlossene Schaltgriffarmatur aufgesägt und ein Lenkersteckspiegel vom SR2 verbaut.

Der Sattel am Bild ist eindeutig vom SR2, lediglich die Sattelstange ist noch vom eigentlichen originalen SR1 Sattel übrig.

Der originale SR1 Sattel hatte eine Satteldecke aus Kunstleder in Kroko Optik.

Die Lackierung diaphanblau gab es tatsächlich nur für den Export und war im Innland auch fast keinem bekannt. Die Fahrzeuge welche im Innland verblieben waren in der Regel Rückläufer / Reklamationsfahrzeuge oder wurden nur an Werksangehörige herausgegeben.

Der Schaltgriff an dem SR1 ist eindeutig vom SR2 bzw. wohl sogar schon die später Ausführung vom Spatz, Siehe Hebel mit schwarzem Überzieher.

Die Gasgriffarmatur ist vom SR1, dort fehlt wie so oft nur die Abdeckung. Gibt es ja aber im Nachbau.

Ansonsten ist die Frage, was hat der Rahmen für eine Nummer und passt der Motor stimmig dazu?

Und was will er mit dem SR1 machen? Abbeizen und versuchen den seltenen Diaphan Lack zu erhalten oder komplett neu restaurieren?

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Janer
Geschrieben am: 05.05.2017, 19:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 8578
Mitglied seit: 02.12.2015



Tja wat nun, da fängt es an mit den Widersprüchen?! smile.gif

Den Sattel hatte ich hier im Forum schon einmal auf einen blauen SR1 gesehen,
sicher wird man damals auch alle möglichen Teile drauf gesetzt haben die im Umlauf waren.

Mein Vorhaben ist es, den SR1 komplett neu aufzubauen, ob ich jetzt genau den Lackton treffe wie er original war sei mal dahingestellt, denn ich hatte da eigentlich schon eine Farbe im Auge.
Und zwar das OPC Blau von Opel, kommt der Farbe in etwa nah!

Aber vielleicht werde ich auch den Empfehlungen aus dem Forum nachgehen.

Gibt man die Rahmennummer komplett bekannt?! So fängt sie an!
Rahmen 029xxx
Motor 068098

Passen Motor und Rahmen zusammen?! Denke wohl eher nicht?! hmm.gif

Die Schutzbleche sehen nicht mehr so doll aus, das vordere ist unten angegammelt und es fehlt schon einiges an Material. Das hinter Schutzblech wurde anscheinend schon etwas gekürzt an der Verbindungsstelle, da auch dort viel Rost war. Die Streben der Schutzbleche wurden auch mal aus irgendwelchen anderen Streben selbst zusammen geschustert.

Morgen gucke ich mir erst mal ein Schutzblech für vorne an! tongue.gif

Die Teile die in Chrom waren, sowie Lenker, Sattelstange, Pedalarme will ich neu vercrohmen lassen, beim Auspuff bin ich mir noch nicht zu 100% sicher, da diese schon ein paar Beulen hat an der Tüte.

Die Linierung war in weiß, jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich es machen lasse, oder mir die Liniensätze kaufe zu Kleben, welche über lackiert werden.

Es werden sicher noch einige Fragen kommen von mir.... tongue.gif

VG Jan
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 05.05.2017, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4607
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Wegen der Farbe schreib mal den User "doccolor" an. Bei ihm kannst du das Diaphanblau kriegen. Da hab ich meins auch her.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 06.05.2017, 06:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Klebelinierung geht gar nicht meiner Meinung nach. Wenn man sich schon die Mühe einer Vollrestaurierung gibt, sollte eine Handlinierung noch mit drin sein.

LG Frezi
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 06.05.2017, 10:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (Janer @ 03.05.2017, 12:03)
Vom Sattel mache ich heute Abend noch Bilder, aber auf dem letzten sieht man doch ganz gut was das für ein Sattel ist?!


Du bist uns noch die Bilder vom Sattel schuldig! wink.gif


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (8) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter