Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Gummibuchse der Motorhalterung vorne erneuern
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 13:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Hallo,
meine Frage geht an die Experten des Forums,da ich wahrscheinlich meine vordere
Gummibuchse der Motorhalterung erneuern muss. Durch Zufall stellt ich nämlich fest,dass die Motorhalterung oben ca 3-4 mm nach rechts gerutscht ist. Dadurch ist der Motor auch irgendwie schief in seiner Lage. Ich vermute mal,dass diese schiefe Lage auch der Grund dafür ist, warum meine Kette beim drehen über das Antriebsritzel etwas kratzt.(ist schon weniger geworden). Ich hatte diesbezüglich hier schon mal ne Frage reingestellt,weil ich trotz gerade ausgerichtetem Hinterrad
das Kratzen der Kette nicht weg bekam.Viele hatten mir versucht zu helfen. Leider brachte das alles nicht viel.Auch die Schwinge ist nicht verzogen gewesen.
Meine Frage ist jetzt ob jemand hier schon mal die Gummibuchse im Rahmen erneuert hat und ob man die neuen Buchsen hier aus dem Geschäft ohne größere Schwierigkeiten mit normalen Werkzeugen eingedrückt bekommt.Bevor ich überhaupt damit anfange,wollte ich mich erstmal schlau machen.Bilder folgen gleich dazu.

MfG.
Matze


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 14:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Linke Seite mit angebauter Halterung.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 14:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Rechte Seite.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 14:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Hier ist zu sehen wie weit die Buchse (Hülse) rechts raus steht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 14:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Linke Seite,da fehlt diese Hülse.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 14:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Jetzt seitlich gesehen die linke Seite.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 14:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Und rechts sieht es total anders aus.Ich habe mich hier zu diesem Thema schon belesen,leider trifft es nicht so genau mein Problem.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 14:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Ich habe vor die alte Gummibuchse auszubauen bzw. den Gummi rauszubohren um an die mittige Hülse zu kommen. Dann die neuen Gummis zuerst reindrücken und zum Schluss die Hülse reindrücken.Und rechts und links dann den Abstand zum Motorhalter mit Unterlegscheiben ausgleichen.
Soweit mein Vorhaben.Frage. komme ich so zurecht oder wird es Probleme geben so wie ich es mir denke ?

Grüße an alle

Matze


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 15:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Ich möchte noch dazu sagen,dass ich mich im Ersatzteilkatalog belesen habe und weiß,dass es noch Unterschiede vom SR2 und SRE gibt.Nur so,wie es original beim SR2 ist werde ich es nicht hinbekommen. Deswegen habe ich vor Unterlegscheiben
an den seiten zu verwenden.

MfG.


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 10.06.2017, 16:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Nimm doch die.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 10.06.2017, 17:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Hallo Wolfgang,
diese sind bereits auf dem Weg zu mir. thumbsup.gif

MfG.


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 14.06.2017, 20:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Hallo,

meine Anfrage kann geschlossen werden. Ich habe eine Lösung für mein Problem gefunden und der Motor sitzt jetzt mittig in der Aufnahme. Leider passen die gekauften Gummibuchsen bei weitem nicht in die Aufnahme und sind somit nicht zu gebrauchen.Sie sind im Außendurchmesser genau 2 mm zu groß !!! Wie man den Gummi passend machen kann und womit ist mir schleierhaft. hmm.gif Der Innendurchmesser der Buchsen für die Mittelhülse ist passend, hilft aber nicht weiter.

MfG.
Matthias


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Soemtron
Geschrieben am: 14.06.2017, 21:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 2148
Mitglied seit: 26.04.2009



Hallo Matthias,

ich hatte auch mal so ein Problem mit den Gummibuchsen und habe eine Schraube durchgefädelt und mit einer Mutter gekontert dann rein in die Bohrmaschiene und auf feinen Schleifpapier drehend abgeschliffen. wink.gif

Beste Grüße
Steffan
PME-MailWebseite
Top
Otto
Geschrieben am: 14.06.2017, 22:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



QUOTE (Soemtron @ 14.06.2017, 21:28)
Hallo Matthias,

ich hatte auch mal so ein Problem mit den Gummibuchsen und habe eine Schraube durchgefädelt und mit einer Mutter gekontert dann rein in die Bohrmaschiene und auf feinen Schleifpapier drehend abgeschliffen. wink.gif

Beste Grüße
Steffan

Die Gummibuchsen für die hintere Motoraufhängung passen auch nicht, die sind zwar im Durchmesser i.O. aber dafür 2mm zu lang. kann man aber mit einem scharfen Küchenmesser anpassen.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 15.06.2017, 14:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4606
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Steht aber auch in der Beschreibung das der Außendurchmesser angepasst werden muss. Nicht gleich immer schlecht machen wink.gif .

Sicher ist es Ärgerlich aber so sind diese Nachbauten halt. Zu Groß, zu Klein, zu Lang oder zu Kurz. Damit werden wir wohl leben müssen.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter