Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Restaurierung Kr51/1F, Hilfestellung
Hype217
Geschrieben am: 11.06.2017, 17:52
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 9543
Mitglied seit: 11.06.2017



Moin Leute,

Ich hab mir eine Kr 51/1F Baujahr 1978 in Teilen zugelegt.

Ich möchte sie originalgetreu restaurieren.
Dazu brauche ich Infos und Fotos von Schwalben gleichen Baujahres!
Von Farbgebung über Farbkombimationen bis hin zu baujahrspezifisch verbauten Teilen wird alles gebraucht.

Vielen Dank im Voraus
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 11.06.2017, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Bemühe einfach die Suchfunktion des Forum, du wirst reichlich gut bebilderte Aufbau und Restaurations Themen finden. wink.gif

Ansonsten wenn weitere Unklarheiten auftauchen dann konkret danach fragen.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
S50FanPL
Geschrieben am: 11.06.2017, 22:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 9059
Mitglied seit: 22.08.2016



Hier mal ein Vorschlag.

Restauration 78er KR51/1


--------------------


Gruß Nathanael




Euch sind Aluteile an euren Simsons kaputt gegangen? Sagt mir Bescheid.
In den meisten Fällen kann ich euch das wieder schweißen und ihr müsst nichts weghauen.
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 12.06.2017, 14:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4112
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Hallo.

Wenn es eine 78er F Schwalbe ist, dann blau. Die K Schwalbe war 78 gelb.
Schwingen sind 78 schon schwarz gewesen.
Stoßdämpfer sollten reibungsgedämpft sein.

Mach doch mal Bilder von deiner Errungenschaft und stelle sie hier rein.

Dann kann man dir besser sagen, was fehlt oder was falsch ist.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Hype217
Geschrieben am: 13.06.2017, 21:11
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 9543
Mitglied seit: 11.06.2017



Meine Schwalbe liegt momentan, wie gekauft, noch in Kartons.
Das Knieschutzblech deutet auf ein originales rot hin. Ist das möglich?
Der Rest sowie das zwite vorhandene Knieschutzblech ist blau lackiert worden.
Das blaue Knieblech scheint auch von ner /2 zu sein. Stichwort Hupenhalter.
Ist der Rest der Verkleidungen eigentlich von /1 zu /2 gleich?
Am Panzer ist auch ein falsches Rücklicht verbaut: rund.

Was wurde denn farblich an Griffen und Kehdern verbaut?
Laut Vorbesitzer ist das eine kurze Sitzbank. Auch falsch, oder?
Wo bekomme ich denn Blinkerschalter und Knieblech- oder Mittelstrebe her?

Die nächsten Tage muß ich erstmal Kartons auspacken,sichten und sortieren.
Und schon mal anfangen ne Liste mit benötigten Ersatzteilen erstellen, die im Laufe der Zeit wachsen und wachsen wird.
Und natürlich was noch zu retten ist...

Schönen abend noch

PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 14.06.2017, 16:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4112
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (Hype217 @ 13.06.2017, 22:11)
Das blaue Knieblech scheint auch von ner /2 zu sein. Stichwort Hupenhalter.
Ist der Rest der Verkleidungen eigentlich von /1 zu /2 gleich?


Hupenhalter??? Die Hupe ist bei JEDER Schwalbe in der Lampenmaske verbaut.

Ich denke, du meinst die Luftfilterschale die bei der /1 am Knieblech sitzt.

Bei der Verkleidung der /1 zur /2 unterscheiden sich "nur" Knieblech ( besagter Halter ), Panzer hinten ( nur die Bohrungen fürs Rücklicht ) und das Lenkerblech.

Rot waren nur Halbautomatik-Schwalben von 1978 - 1980 und "Viergang-Schwalben" KR51/2L von 1980 - 1981/82

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter