Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR1 Schaltung
Stephan 197
Geschrieben am: 17.06.2017, 09:46
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9555
Mitglied seit: 17.06.2017



Hallo zusammen. Ich komme aus Thüringen und brauche Hilfe. Habe einen SR1 BJ 1956 komplett restauriert. Mit der Schaltung habe ich aber Probleme. Nachdem ich nachgelesen habe müsste in der Stellung 0 die Fahrradposition sein. Dies ist nicht der Fall. Auch die Leerlaufposition ist in der 0 Stellung nicht vorhanden. Habe schon sämtliche Stellungen des Seilzuges probiert. Wer kann mir helfen.

Danke im Voraus.

Stephan
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 17.06.2017, 10:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



Hallo,
es gibt keine "Fahrradposition" sondern nur die Fahrradfunktion beim SR1.
Diese "Funktion" findest Du aber nicht an der Schaltarmatur sondern es sind spezielle
Teile im Motor. (Abtriebswelle, kleines Kettenrad)
Normalerweise legt man den 1. Gang ein und fährt mit gezogener Kupplung los wie mit
Fahrrad. Kupplung kommen lassen und dann geht's normalerweise los.

Beim SR2 wurde das geändert den kann man im Stand antreten.

Im Laufe der Zeit wurde es lästig und so wurde mancher SR1 Motor bei Gelegenheit
umgebaut zum SR2 Motor.
Heute allerdings möchte man bei Restaurierungen die Originalität erhalten bzw.
wiederherstellen. Deshalb werden diese "Innereien" auf Teilemärkten oder
Internetauktionshäusern dementsprechend gehandelt. rolleyes.gif wink.gif
Lange Rede kurzer Sinn. Im Stand wirst Du den SR1 nicht angetreten bekommen
in der 0-Stellung oder dann nur im 1. Oder 2. Gang auf dem Ständer mit ausgehoben Hinterrad.


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
Stephan 197
Geschrieben am: 17.06.2017, 10:41
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9555
Mitglied seit: 17.06.2017



Danke für deine schnelle Hilfe Essifan. Aber in der 0 Stellung müsste doch der Leerlauf sein. Dies ist bei mir nicht der Fall. In der 0 Stellung dreht der Motor mit und treibt das Hinterrad an. Das ist doch nicht richtig. Und ich hatte gelesen das man beim SR1 fahren kann ohne das der Motor unterstützt. Also nur durch Pedalantrieb. (Fahrradfunktion)
PME-Mail
Top
Denis159
Geschrieben am: 17.06.2017, 21:46
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 9528
Mitglied seit: 31.05.2017



Das funktioniert auch, aber nicht in Stellung 0.

Du musst den ganghebel auf Stellung 1 oder 2 stellen und die kupplung ziehen und auch so halten. So kannst du in die Pedale treten ohne dass der Motor selber dreht bzw gedreht wird.

In Stellung 0 dreht der Motor mit wenn du in die Pedale trittst und die kupplung nicht ziehst. Es sollte allerdings keine Kraft auf das Hinterrad übertragen werden.

Wenn du den Leerlauf einlegst (Stellung 0), die kupplung nicht ziehst und dann das Moped schiebst, sollte der Motor nicht mitreden.
PME-Mail
Top
Denis159
Geschrieben am: 17.06.2017, 21:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 9528
Mitglied seit: 31.05.2017



Aber zusammen mit deinen anderen Problem in Sachen kraftübertragung würde ich mal behaupten, dass deine Schaltung nicht vernünftig eingestellt ist.

Wenn bei dir also nicht die kupplung durchrutscht, würde ich behaupten, der Gang springt raus. Das muss erstmal am bowdenzug eingestellt werden, dannach kann man die Fahrradfunktion ausprobieren.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter