Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Öffnen des Werkzeugkastendeckels..., ...ohne großen Schaden anzurichten?
kiwi1702
Geschrieben am: 29.01.2008, 12:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 298
Mitgliedsnummer.: 554
Mitglied seit: 10.04.2007



Hallo Leute,

ich bin der Meinung, dass wir das Thema schon hatten, aber ich find es über die Suchfunktion nicht, deswegen frag ich halt nochmal:

Ich hab meinen zweiten SR2 soweit auseinandergebaut, nur das hintere Schutzblech will nicht aus dem Rahmen raus, da der Werkzeugkastendeckel noch dran ist.
Leider hab ich keinen Schlüssel dazu.

Wie bekomm ich nun den Deckel ab und halte dabei den Schaden so gering wie möglich?

Aufbrechen oder aufbohren? Oder gibts ne andere Lösung?

Danke erstmal.

Gruß Lars
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 29.01.2008, 13:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Hallo,

du mußt mit etwas Druck den Deckel nach vorn schieben.
Wenn er weit genug nach vorn geschoben ist öffnet er sich von ganz allein!
Wenn zu viel spannung drauf ist vielleicht mal mir der Hand oder einem ganz sanften Gummihammer nachhelfen...

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 29.01.2008, 15:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Über die SuFu nix gefunden? hmm.gif

Hier und
hier
biggrin.gif Is doch ganz einfach...

Stefan
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter