Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 74iger Habicht
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 19.06.2017, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 419
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Hallo Leute,

nun möchte ich euch meinen "Neuen" Habicht vorstellen. Zugegeben ich hab ihn schon 2 Jahre, da ich am Ende mit dem Vollrestaurierten doch nicht sooo glücklich hatte ich mir was Patiniertes besorgt...

Zusammen mit meinem schon Vorstellten P Spatz hatte er sein neues zu Hause gefunden.

Da ich aber 2015 und 2016 erst einmal Großprojekte los haben wollte, musste er etwas Warten.

Was war aber nun zu machen ?

- Kettenschläuche waren durch
- Massekabel hinten von der Batterie wurde mal mit nem "PE" Leiter ersetzt
- Lampenmaske war Grundiert
- Spiegel
- Benzinhahn
- Fußrasten sowie Kickstarter und Schalthebelgummi
- Tachowelle

Gut bei letzterem muss ich sagen der Verkäufer hats gut gemeint und es gemacht damit er Fahrtüchtig ist.

So sah er letzten endes aus...




Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 19.06.2017, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 419
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Kurz nach dem ich ihn hatte, konnte ich über die Bucht eine gut Patinierte Lampenmaske ergattern. Auf einen Teilemarkt in Oschatz wenig Später für 10€ einen sehr guten 16:9 Slusia Spiegel smile.gif mit nach Hause nehmen.

Da bei meinem Sperber leider der ursprüngliche Rahmen irreparabel war und ich einen von 67 bekommen hatte. War ja nun der Nierenspiegel am Habicht von Interesse, also sollte er als Teilespender nun seine Reparaturen bekommen.

Binnen 3 Wochenenden sieht er nun so aus. Tachowelle hab ich nun ergattern können und Öl Wechsel kommt die nächsten Tage dann ist er fertig smile.gif.

Ach ja Kuplungsbowdenzug muss ich noch richtig verlegen. ph34r.gif




Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 19.06.2017, 22:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 419
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 20.06.2017, 14:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 419
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Gut eine Frage hab ich dann doch...

Ist die Tachowelle so richtig ?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
Sperberhaftes
Geschrieben am: 20.06.2017, 19:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 573
Mitgliedsnummer.: 2376
Mitglied seit: 22.06.2009



Original war die M10 Anschlussmutter im Jahre 74 schon aus Kunststoff (siehe Bild).

Aber wenn die Länge 700mm beträgt und am anderen Ende ebenfalls eine Anschlussmutter in der Größe M10 vorhanden ist, dann kann die Welle so verbaut werden.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Ein Experte ist jemand, der immer mehr über immer weniger weiß - bis er letztendlich absolut alles über gar nichts mehr weiß. Gruß, der Florian
PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 20.06.2017, 19:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 419
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



700 ist sie, aber es gibt sie nicht irgendwo mit Kunststoffmutter und Grauer Hülle oder ? hmm.gif


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
Sperberhaftes
Geschrieben am: 20.06.2017, 19:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 573
Mitgliedsnummer.: 2376
Mitglied seit: 22.06.2009



Direkt in einem Shop leider nicht, aber man kann sich so eine graue Welle mit Kunststoffmuttern bei der Firma Taflexa in Leipzig anfertigen lassen bzw. haben die noch vorgefertigte Exemplare liegen.

Oder eben eine aus DDR Produktion suchen.

Auf Teilemärkten findet man die ab und zu mal und zum Teil auch noch unbenutzt. Aber unbedingt nachmessen, weil wenn es eine von der Schwalbe mit 665mm Länge ist, sieht sie zwar gleich aus aber wäre im Habicht eingebaut viel zu straff verlegt und dementsprechend nach kurzer Zeit unbrauchbar.


--------------------
Ein Experte ist jemand, der immer mehr über immer weniger weiß - bis er letztendlich absolut alles über gar nichts mehr weiß. Gruß, der Florian
PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 21.06.2017, 14:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 419
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Ahh Okay danke also könnte ich bei Taflexa mal Anfragen.


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter