Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neue Bremsbacken im Hinterrad
mnffm
Geschrieben am: 30.06.2017, 07:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 9310
Mitglied seit: 01.02.2017



Moin,

wir versuchen seit Tagen neue Bremsbacken im Hinterrad zu montieren.
Nach einigen runterschleifen geht die Bremsplatte zwar rein, allerdings nicht richtig plan zur Nabe.
Wenn dann die Schrauben bei der Montage des Hinterrades angezogen werden wird es immer schwergängiger. Beim versuch ohne bzw mit den alten Backen gibt´s keine Probleme.

Habt ihr nen Rat?

Grüsse!
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 30.06.2017, 08:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1088
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Ankerplatte mit allem Gedöns in die Drehbank und dann solange die Beläge abdrehen bis es passt. (Versteht sich von selbst, dass man das nicht mit 3.000 rpm machen kann, immer schön langsam.)


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter