Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hilfe! springt nach langer Fahrt nicht mehr an.
Chrismon
Geschrieben am: 15.07.2017, 18:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 8866
Mitglied seit: 09.05.2016



Hallo, ich habe ein kleines Problem.
Ich bin eine längere zeit gefahren (ca. 2,5 stunden) und auf einmal hat sie angefangen, zu stottern. Es fühlte sich an wie zündaussetzter. Nach ca. 100m fahrt mit solchen "Zündausetztern" ist sie komplett ausgegangen. Hab sie dann mit dem Anhänger abgeholt. Seitdem springt sie überhaupt nicht mehr an, weder durch kicken, noch durch anschieben. Sprit kommt im Zylinder an, Luft auch, und die Zündkerze hat auch einen Zündfunken. Also eigentlich alles, wie es sein sollte. Aber sie springt unter keinen umständen an.
Hat jemand eine Idee?
Viele Dank im Vorraus, Tim
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 16.07.2017, 11:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2804
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Kondensator kontrolliert? Unterbrecher? Kerze mal getauscht? Stecker mal getauscht?


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 16.07.2017, 13:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 390
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Schwungmasse fest? oder hat diese sich verdreht und die Scheibenfeder abgeschert , dann ist die Zündung verstellt
PME-Mail
Top
Chrismon
Geschrieben am: 20.07.2017, 18:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 8866
Mitglied seit: 09.05.2016



Zündung wurde komplett kontrolliert, und alles ist in Ordung. Sie hat sich auch nicht verstellt. Seit neustem springt sie kurz an, geht aber nach ca. 3-4 Sekunden wieder aus. Und ich kann machen was ich will, sie bleibt nicht länger an (mit joke, vergaßer verstellen, zündkerzen tauschen, mehr gas, weniger gas...)
Solangsam weiß ich nicht mehr weiter😫
PME-Mail
Top
Skyder
Geschrieben am: 20.07.2017, 18:28
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 9551
Mitglied seit: 15.06.2017



Ist der Zylinderkopf ordentlich festgezogen? Hatte ich bei meinem s51 nach dem Wechsel der Garnitur, ist erst normal gefahren und wollte dann nicht mehr (bzw. so wie du es gerade beschrieben hast), nachdem ich die Schrauben wieder festgezogen habe (mit dem richtigen Drehmoment) läuft es wieder wie es soll.


--------------------
Vg Martin
PME-Mail
Top
m@ngo
Geschrieben am: 21.07.2017, 16:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 765
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014



Drehmoment 5-7Nm


--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 21.07.2017, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 390
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo was macht der Vergaser , speziell der Choke oft rutscht der Gummi aus dem Choke und verklemmt sich und der Bowdenzug sollte in der kürzesten Stellung (meist Lenker nach link´s) noch 2mm Luft haben
PME-Mail
Top
Chrismon
Geschrieben am: 22.07.2017, 15:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 8866
Mitglied seit: 09.05.2016



Zylinderkopf wurde kontrolliert, und genau mit 7nM angezogen.
Auch der Vergaser wurde schon komplett getauscht. Leider keine Besserung.
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 23.07.2017, 08:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 390
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



was würde denn noch nicht überprüft bzw getauscht? wenn alles in Ordnung ist muss Sie ja auch laufen - was macht die Zündspule bzw die Primärspule auch die Kabel nicht vergessen und das Zündschloss überbrücken das könnte ja auch den Fehler verursachen

Gruß Heiko
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 25.07.2017, 21:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Zündkerze, Kerzenstecker schon mal gewechselt?

Gruß Jürgen


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
mondo
Geschrieben am: 26.07.2017, 09:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 182
Mitgliedsnummer.: 7850
Mitglied seit: 24.12.2014



Nebenluft schon kontrolliert?


--------------------
SR4-2/1 Bj.70 | mit MS63 Sport von Moto Selmer | AOA2
KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl
PME-Mail
Top
Skyder
Geschrieben am: 26.07.2017, 20:09
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 9551
Mitglied seit: 15.06.2017



Was mir noch einfallen würde:

wenn du sagst dass der Vergaser neu ist, kontrollier mal den Choke-Zug bzw. den Choke-Schieber ob der klemmt, vor allem wenn du ihn vorher maximal öffnest.

Hatte ich bei zwei BVF Nachbauvergasern für die Schwalbe... entweder der Einsatz ist fest und der Schieber klemmt oder der Einsatz lässt sich mit der Hand bewegen und der Schieber geht leicht.
Habe das Problem bei mir auch noch nicht (ganz) in den Griff bekommen, es führt aber zu fettem Gemisch, was das Einstellen erschwert und dazu führt, dass sie Kiste ausgeht.

Vg


--------------------
Vg Martin
PME-Mail
Top
JeyTi
Geschrieben am: 28.07.2017, 13:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 7674
Mitglied seit: 24.09.2014



Simmerring undicht oder Nebenluft?
PME-Mail
Top
Chrismon
Geschrieben am: 18.08.2017, 18:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 8866
Mitglied seit: 09.05.2016



Leider immernoch keine Besserung.
Getauscht wurden bis jetzt: Alle Dichtungen im Motor, Simmeringe, mehrmals der Vergaser, Zündkabel, Kerzenstecker, Zündkerze, Zündspule, Elektronik Baustein der Zündung, und vor 2 Monaten die Grundplatte mit Geber. Der Geber hat einen Widerstand von genau 15Ohm, ist also i.O.
Weiterhin springt sie kurz an (3-7 sek.) und geht dann wieder aus. Die Kerze ist feucht. Sie erzeugt auch einen kräftigen blauen Zündfunken.
Hat irgendjemand noch eine Idee?
Danke an die, die mir bisher versucht haben zu helfen.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter