Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Simson SR 2 in die Schweiz importieren!
Lxwin
Geschrieben am: 15.07.2017, 19:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 9608
Mitglied seit: 15.07.2017



Hey Leute!

Ich bin 15 Jahre alt und meine Begeisterung für Oldtimer-Mopeds/Motorräder ist riesen gross!:) Habe in meiner Vergangenheit auch mehrere Puch Maxi Mofas restauriert. Nun bin ich per Zufall auf das Simson SR2 Modell gestossen und ich muss sagen, ich bin von dem Teil überwältigt biggrin.gif
Da ich in der Schweiz wohne habe ich natürlich erst einmal die ganzen Inserier-Seiten abgecheckt, leider ohne grossen Erfolg. Doch in Deutschland, auf Ebay-Kleinanzeigen wurde ich sofort fündig. Und deswegen habe ich dieses Thema hier erstellt. Ich brauche Hilfe dabei, eine SR2 in die Schweiz zu importieren. Ich fände es toll wenn ein paar Leute eventuell ihre Erfahrungen hier teilen könnten, denn wie ich sehe gibt es im Internet keinen klar-gehaltenen Beitrag dazu.
Ich stelle mir das so vor:
Moped, wenn möglich mit Papieren kaufen und diese sonst beim KBA anfordern, dann über die Grenze nehmen und verzollen und anschliessend mit den Papieren auf das Strassenverkehrsamt (Zulassungsstelle) gehen.
Über jede Antwort würde ich mich freuen und ich hoffe dass wir hier einen klaren Beitrag führen können, denn ich bin sicher, dass es für viele Leute hilfreich sein könnte!

Ich bedanke mich:)
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 15.07.2017, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7344
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Ja also was soll ich sagen. Ich habe auch mit 15 die Mopeds so im Monatstakt restauriert. hmm.gif laugh.gif

Hier kennen sich einige Leute mit Export/Import aus, vor allem in die Schweiz. Ich bin sicher, einer unserer erfahrenen User kann dir da helfen. wink.gif

Also ich würde "den" Essi einfach in den Kofferraum packen, die A5 nehmen und ab geht er, der Essi. laugh.gif biggrin.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 15.07.2017, 21:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1087
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Schreib doch mal ihn hier an:

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?sho...0478&hl=schweiz

Die Lösung für das Zündungs-/ Lichtproblem war zwar irgendwie strange, aber wie er die Kiste in die Schweiz gekriegt und zugelassen hat kann er dir ja schreiben. Zumindest scheint es nicht ganz einfach zu sein, der Kollege schreibt:

Jetzt Habe ich den SR2 bei der Motorfahrzeugkontrolle vohrführen wollen in der Schweiz. Und die sagen Ohne 1320A Protokoll ( Typenbescheinigung) kann ich den nicht vorführen. Weiss einer von Euch wie ich da vorgehen soll, oder wo ich diese Unterlagen anfordern könnte.
Viele Grüsse Marco


Also scheinbar brauchst du das schweizer Protokoll 1320A, was auch immer das ist...


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 16.07.2017, 07:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4607
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Da hab ich was : " Muster 13 20 A "


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 16.07.2017, 15:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Also ich würde in der Schweiz zuerst den Zoll kontaktieren, Anliegen vortragen und fragen was bei der Einfuhr des Mopeds zu beachten ist. Aus Deutschland kannst du nur die Allgemeine Betriebserlaubnis vom Kraftfahrtbundesamt in Flensburg für das Fahrzeug bekommen.Obs beim Zoll ausreicht ? Bei der Zulassungsstelle genau das Gleiche.Vorher fragen ob es Probleme gibt.Wenn das vorher nicht alles abgeklärt ist wäre das ganze Vorhaben nicht durchführbar. Es wäre schade ein restauriertes Fahrzeug dann nicht zugelassen zu bekommen.

MfG.
Matze


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Ernie56
Geschrieben am: 18.07.2017, 14:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 510
Mitgliedsnummer.: 4337
Mitglied seit: 03.04.2011



Oooh mit dem alten Zentner durch und über die Schweizer Alpen düsen stelle ich mir richtig Amüsant vor biggrin.gif

Da muss der alte Drahtesel aber richtig seine Muskeln spielen lassen und was werden die feschen Schweizer Umweltfreaks erst sagen wenn du denen die frische Alpenluft beim vorbeirauschen etwas bläulich Vernebelst? _clap_1.gif

So ne richtige fette 1/25ziger Mischung im Tank das wird scho thumbsup.gif


--------------------
Jeder Ingenieur kann eine Wanze zertreten aber alle Ingenieure können keine Bauen.
Zur Info

Da es in letzter Zeit auf Grund meiner Schreibweise Kritik hagelte möchte ich hier in aller Höflichkeit erklären das ich nicht deutscher Bauart bin!
Ich bin vor circa 20 Jahren aus den Niederlanden nach Deutschland übergesiedelt demzufolge bin ich der perfekten deutschen Schreibweise nicht mächtig.
Sollten sich in meinen Berichten einmal ein Komma oder ein Ausrufezeichen oder ein Fragezeichen oder irgend etwas was da nicht hingehört einschleichen dann möge man mir das doch bitte nachsehen?


Mein Fuhrpark

Simson SR 1 Baujahr 1956 (Maron)
Simson SR 2E Baujahr 1960 (Maron)
Roller Bunny 50ccm Baujahr 87 (Winking Taiwan)
Roller Phantom F12 Baujahr 2002 (Malaguti Italien)
Roller BT 50QT-9 4-Takt Baujahr 2007 (Boatian)
Citroen C1 Baujahr 2008
Gilera Runner FXR 200 Baujahr 2008 (Piaggio Italien)

Viele grüße aus dem schönen Holzminden an der Weser.


Mfg.Ernie
PME-Mail
Top
Marco Z.
Geschrieben am: 21.07.2017, 00:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 9056
Mitglied seit: 19.08.2016



Hallo Lewin ( Lexwin)

Sorry das ich erst jetzt schreibe, habe deine E-mail erst jetzt gelesen. smile.gif
Das Olteimer Moped ist eine sehr gute Wahl. Ein echter hingucker bei uns in der Schweiz. Wie Du schon geschrieben hast wäre am besten wenn das Moped den Fahrzeugausweis hat. Ich habe bereits 2 Simson Suhl SR2E einer von 1962
und der andere vom Baujahr 1963.
Wenn Du, angenommen kein Fahrzeugausweiss für das Moped bekommst,kannst Du das Dokument unter www.kba.de anfordern dieses Dokument brauchst Du in der Schweiz um bei der Fahrzeugkontrolle das moped vorzuführen. Wichtig ist beim Zoll das 13.20A Formular auszufüllen lassen, denn Ohne dem leuft nichts. Das Moped wird in der Schweiz als Kleinmotorrad ( Gelbes Grosses Schild ) Vorgeführt , und erst ab 16 Jahre kann man dies Fahren, wegen der Angabe Höchstgeschwindigkeit 40 Km/h .
Wenn Du weitere fragen hast ruf mich mal an 079 698 56 21 um gegenseitiges austauschen der Begeisterung von Olteimer Simson Suhl.
Gruss aus dem Wallis
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter