Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S 51. Kupplung
Motte 99
Geschrieben am: 18.07.2017, 21:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 3693
Mitglied seit: 02.08.2010



Habe ein Problem mit der Kupplung einer S 51 . Die Kupplung geht so schwer. Kupplungzug neu Griff geht leicht Kupplung schon getauscht ? Immer noch sehr schwergänig . Motor würde neu Überholt Vor der Motor Überholt war die Kupplung auch schlechte , und schwergänig . _uhm.gif _uhm.gif
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 18.07.2017, 21:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 388
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo die Kupplungsreibbeläge müssen sich leicht im Kupplungskorb bewegen und der Kupplungshebel am Motor muss so eingestellt sein, daß er genau 90 Grad zur rechten Motorseite steht, wenn er am Druckstift anliegt, Bowdenzüge sollten leichtgängig sein (am besten mit Feinmechaniköl ein paar Tropfen durchlaufen lassen) dann sollte es eigentlich funktionieren

Gruß Heiko
PME-Mail
Top
Motte 99
Geschrieben am: 18.07.2017, 21:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 3693
Mitglied seit: 02.08.2010



Danke für die Antwort, ist alles so wie du gesagt hast .
Gruß: Jörn
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 18.07.2017, 21:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 388
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



dann kann es ja bald nur an der Tellerfeder liegen ?
PME-Mail
Top
Motte 99
Geschrieben am: 18.07.2017, 22:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 3693
Mitglied seit: 02.08.2010



Ist schon andere Kupplung drin läuft ihn anderen Motor 1a . Ach die alte Kupplung 1a ihn antern Motor.
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 18.07.2017, 22:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 388
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



dann bleibt ja nur der Hebel und die Druckstifte bzw die Kupplungswelle übrig, ist das alles leichtgängig?
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 19.07.2017, 06:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 362
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Das selbe Problem hatte ich auch mal.
Bei mir lag es dann tatsächlich daran das der neue Bowdenzug nicht geölt war.
Vllt einfach mal versuchen!?


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
Motte 99
Geschrieben am: 19.07.2017, 20:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 3693
Mitglied seit: 02.08.2010



Habe Problem gelöst . Der Zug war zu kurz die s51 hat einen hohen Lenker jetzt ein Kupplungszug von Sr 50 eingebaut und es geht wieder. Die Tage den Zug noch anbrassen ist ein bisschen zu lag . Gruß : Jörn
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 19.07.2017, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 388
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



am besten selber machen oder machen lassen, dann sollte alles gut werden - Gruß
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 20.07.2017, 14:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5595
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Die Enduro hat serienmäßig einen Hochlenker, wesshalb es dafür auch andere Zuglängen gibt.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Motte 99
Geschrieben am: 20.07.2017, 15:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 3693
Mitglied seit: 02.08.2010



Wens ein org Lenker wäre 😊 Das wäre schön gewesen kommt das Ungarn.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter