Headerlogo Forum


Seiten: (11) « Erste ... 6 7 [8] 9 10 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein KR50 Neuaufbau Dokumentation, Fragen über Fragen mit Bitte um Hilfe
quaxbruchblau
Geschrieben am: 11.01.2018, 20:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Hier der wieder eingebaute Knopf

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 11.01.2018, 20:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



.....fertig für den Einbau

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 13.01.2018, 21:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Meine Liste mit neuen Schrottteilen hat sich heute um eine Position verlängert!

Die angeblich nach Original Simson 36018 hergestellten Bremsbacken von MZA sind nur was für die Tonne! Jedenfalls die beiden Sätze die ich gekauft habe!!

Das Gussteil des Bremsbacken ist ungenau nachgefertigt. Er weicht geometrisch von den alten Backen ab und dadurch steht der Belag oben 1 mm über. Der Überstand geht über den halben Backen nach unten.
Um die Backen trotzdem zu nutzen, müsste der Belag über die halbe Backenlänge abgeschliffen und angepaßt werden damit er richtig trägt und die notwendige Bremsverzögerung erreicht.
.....eine sehr mühseelige Prozedur!!!

Wenn man so versucht die Ankerplatte einzubauen verkantet sie sich weil die Beläge oben anliegen.

Habt ihr Erfahrungen welche neuen Bremsbacken man einbauen kann??

Einen Satz gute gebrauchte Friedensware habe ich zwar noch, aber für das zweite Moped brauch ich auf alle Fälle neue.



Hier das Bild mit dem neuen Bremsbacken. In der Kreismarkierung der Überstand

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 13.01.2018, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Und hier zum Vergleich ein alter Backen. Die Belagstärke ist gleich.
Er ist zwar angefast, das hat aber keinen Einfluss auf den hier nicht vorhandenen Überstand der Belages.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 13.01.2018, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Es gab auch etwas erfreuliches. Ich habe die Wechselstromhupe fertig.
Sie glänzt wieder wie neu!
Ich hatte sie zerlegt, das Oberteil neu verchromen lassen und heute wieder alles vernietet.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 13.01.2018, 22:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Und hier noch der Karton der geometrisch falschen Bremsbacken

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 23.01.2018, 02:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 487
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Ich nehme an das die Backen aufmaß haben, für ausgedrehte „Narben“ biggrin.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 24.01.2018, 13:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Im NFZ-Breich gibt es Übermaßbeläge für die Tommelbremse.
So schlecht wäre das nicht mal.
Hier ist allerdings der Gußbacken anders.
Der Shop hat mir jetzt geantwortet......noch nie Probleme...geht gut der Artikel......usw.
Wollen wissen ob die Bremse blockiert oder nur schleift.....
Ich kann ja nicht mal die Ankerplatte einbauen. Sie verkantet sofort auf Grund des Überstandes

Hat von euch schon einer diese Backen eingebaut?

Habt ihr den Belag abgeschliffen oder waren eure Nabem wirklich schon so ausgelutscht!!??
ohmy.gif


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 24.01.2018, 22:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 487
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Dazu kann ich nicht viel sagen, ich habe meine Naben ausgedreht und meine alten Backenträger auf maß belegen lassen.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 25.01.2018, 20:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Und auf was für Maß hast die ausgedreht? Was geht maximal? Da irgend welche Erfahrungen?


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 04.03.2018, 20:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Ich brauch mal euer Wissen zum Motor

Zylinderkopf mit Gussnummern: 04-842.12-0
zweite Zeile : 1/4


ist das ein Kopf für das KR50 oder das SR2??

Irgendwo hatte ich dazu auch mal was gelesen welche Köpfe wo drauf sind ....nur finde ich das nicht mehr!!!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 04.03.2018, 20:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4707
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hier findest du die Antwort:" Zylinderköpfe "


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 04.03.2018, 21:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Genau das hatte ich gesucht!

Danke Frank


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 24.06.2018, 18:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Nach einigen Wochen kam ich auch mal wieder zum Weiterbauen.

Die Blechteile sind nun alle beim Lackierer. Da das erste KR 50 für meine Frau sein soll, hat sie sich als Farbe das Erikarot rausgesucht.

Die Motoren sind beide fertig und haben ihre ersten Testkilometer problemlos in meinem rollenden Motorenprüfstand absolviert. Laufen sehr gut, gute Leistung und alles dicht!

Auch der Kupplungshebel unten ist dicht! Ich habe den originalen Abdichtring nicht aufgeschnitten sondern ihn erst 15 Minuten in kochendes Wasser gelegt und ihn dann mit einer Rundzange auf die Welle aufgezogen.( So war er geschmeidiger als kalt)
Danach einen Tag liegen gelassen (dass er sich wieder zusammen ziehen kann) und ihn erst danach schön mit Öl eingesetzt!
Schaun wir mal wie lang er dicht hält. Die im Werk müssen ihn ja damals doch auch so oder so ähnlich aufgezogen haben und da hielt er ja auch viele Kilometer!

Da bei beiden Motoren die Kupplungskörbe stark eingelaufen waren, habe ich einen geänderten Primärantrieb vom S51 eingebaut. Meine anfängliche Skepsis war unbegründet. Die Soemtron Motore laufen damit super leise und durch die Schrägverzahnung ist auch das Jaulen weg!

Wer einen neuen Kupplungskorb benötigt....kann ich wärmestens empfehlen:

https://www.moped-werner.de/Kuppungszahnrad...schraegverzahnt


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 26.06.2018, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 120
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Hier nochmal mein rollender Motorenprüfstand

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (11) « Erste ... 6 7 [8] 9 10 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter