Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwalbe fängt an zu schlingern bei hoher fahrt
Q-Junge
Geschrieben am: 26.08.2017, 21:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 9671
Mitglied seit: 26.08.2017



hallo,

meine schwalbe fängt bei höherer geschwindigkeit (ca.35km/h) an zu schlingern.
unter dieser geschwindigkeit gibt es keine probleme.....

hatte jemand schonmal diese problem? oder eine idee was das sein könnte?

sind es vielleicht die stossämpfer?

danke für eure hilfe im vorraus thumbsup.gif
PME-Mail
Top
corsajäger
Geschrieben am: 26.08.2017, 22:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 106
Mitgliedsnummer.: 8790
Mitglied seit: 24.03.2016



"Höhere Geschwindigkeit...35km/h" ? _clap_1.gif

Ok, was könnte es sein:
- Schlag in der Felge
- lose Fahrwerksteile (Schwingen, etc.)
- Gummibuchsen der Schwingen
- Stoßdämpfer
- Lenkkopflager (wobei das eher zum rumeiern neigt, wenns zu fest angezogen ist)

Mal beherzt dran rütteln und oder schauen, ob Verschleiß erkennbar ist.
PM
Top
S50FanPL
Geschrieben am: 27.08.2017, 06:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 9059
Mitglied seit: 22.08.2016



Wenn du die Schwalbe versuchst einhändig zu fahren und der Lenker macht sich selbstständig ,
und fängt an zu schlingern ist der Schwingenträger kaputt und muss getauscht werden.
Hat mir ein alter Simson Meister beigebracht.


--------------------


Gruß Nathanael




Euch sind Aluteile an euren Simsons kaputt gegangen? Sagt mir Bescheid.
In den meisten Fällen kann ich euch das wieder schweißen und ihr müsst nichts weghauen.
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 27.08.2017, 08:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4107
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (S50FanPL @ 27.08.2017, 07:25)
Wenn du die Schwalbe versuchst einhändig zu fahren und der Lenker macht sich selbstständig ,
und fängt an zu schlingern ist der Schwingenträger kaputt und muss getauscht werden.
Hat mir ein alter Simson Meister beigebracht.

So pauschalisieren würde ich es nicht.
Es kann durchaus eins der zuvorgenannten zutreffend sein.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 27.08.2017, 10:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2804
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Ich schließe mich der Meinung von S50 Fan an, die Symptome deuten für mich auch auf Schwingenträger.

Hatte das selbe Problem schon zwei drei mal, es hat sich immer der Schwingenträger als Verursacher heraus gestellt. Genauer gesagt das eingeschweißte Versteifungsblech welches nach Jahrzehnten im Spritzwasser und Dreck einfach vergammelt war.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 13.09.2017, 19:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Kann sein, dass einer der Stoßdämpfer, vorn oder hinten, verschlissen oder kaputt ist und nicht mehr dämpft. Dann federt das eine Federbein immer frei ein und aus, während auf der anderen Seite die Schwingung gedeämpft wird. Dann schlingert die Schwalli.

Bau die Federbeine aus und teste, ob alle noch dämpfen oder bei einem ob die Feder so wie sie zusammengedrückt wird, ungebremst auch wieder ausfedert. Dann hättest du den krummen Hund gefunden. wink.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter