Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR1 Motor, Motordeckel links SR1
samson1955
Geschrieben am: 09.09.2017, 10:39
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 9693
Mitglied seit: 08.09.2017



Hallo an alle "Eggsberden" vom Greenhorn
ich habe in meinem SR-1 (laut Typenschild Bj. 1955) einen Motor drinne der auf der Linken Seite (Kupplungsdeckel Teilenummer lt. Ersatzteilliste SR1 35420 ) keinen kleinen runden Deckel hat. Dieses Gehäuseteil ist aus dem Ganzen also ohne Loch (siehe Foto). Auch steht auf der rechten Seite Soemtron und nicht Rheinmetall. Ich denke mal, das ist kein originaler Motor sonder einer vom SR-2 ...aber die hatten doch auch diese Öffnung auf der linken Gehäuseseite. Was könnte das dann für ein deckel sein ? _uhm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 09.09.2017, 10:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4099
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Das ist ein SR2E Motor, schon mit WDR an der Pedalwelle.

SR1 Motoren erkennt man an einer Motornummer bis ca. 150000.
Auf dem rechten Seitendeckel steht beim SR1 nichts.

Die Rheinmetalldeckel und die Soemtrondeckel sind vom SR2 bzw. SR2E.

PS. Die Imbusschrauben gehen gar nicht wink.gif

Mfg Andi
PME-Mail
Top
samson1955
Geschrieben am: 09.09.2017, 11:23
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 9693
Mitglied seit: 08.09.2017



hallo
danke für die Info....
Das mit den Imbusschrauben werde ich beheben, waren aber beim Kauf so drinne, und ich bin gerade dabei das Gerät wieder zu "authentifizieren". Werde wahrscheinlich auch wieder einen Originalen Motor versuchen einzubauen, wenn ich einen bekomme.
Die rechte Seite ist beim origninalen Motor komplett unbeschriftet nur mit so einem Längsrelief ??

Ich schau mal nach der Motornummer des eingebauten Motors.... 1087118....siehe Foto



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 09.09.2017, 12:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4099
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Wie gesagt, SR1 Motornummern sind sechsstellig mit 0 oder 1 beginnend.

Wenn du uns die ersten 4 Ziffern deiner Fahrgestellnummer verrätst ( die letzten beiden kannst du durch XX ersetzen ) kann man dir sagen, welche Nummer etwa der Motor haben müsste, damit es dann passt.

Der Lichtmaschinendeckel hat nur die Streifen drauf beim SR1, ohne dass im mittleren etwas geschrieben steht. ( Leider gerade kein Bild zur Hand )
PME-Mail
Top
samson1955
Geschrieben am: 09.09.2017, 13:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 9693
Mitglied seit: 08.09.2017



danke für die fachkundige Antwort.
Ein Foto vom Originaldeckel habe ich hier im gesamtbild des SR1 schon gefunden.
Also meine FG-Nr. am SR1 lautet: 00522X

Ich habe noch einen SR2 mit der FG-Nr. 2427xx und der Motornummer 874658 mit Beschriftung Rheinmetall am Deckel (aber der Deckel kann ist ja austauschbar....)
passt das zusammen ??
Habe übrigens eben von einem netten Essi-Schrauber folgende Tabelle bekommen, die das ganze mit der Beschriftung der LIMA-Deckel sehr transparent nach Baujahren zeigt (siehe Bild)
Vielleicht kann ich ja als Neuling auch mal was nützliches beitragen .... _clap_1.gif thumbsup.gif


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 09.09.2017, 14:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4606
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Die Motornummer von deinem SR2 ist auch zu hoch. Also auch kein Originalmotor mehr.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
samson1955
Geschrieben am: 09.09.2017, 14:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 9693
Mitglied seit: 08.09.2017



gibt es hier im Forum irgendwo diese Referenztabelle öffentlich, wo man die Zuordnung Fahrgestell-Motornummer - Baujahr ungefähr ablesen kann ??
Danke hmm.gif
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 09.09.2017, 14:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4099
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Die Tabelle ist falsch.
SR1 Deckel IMMER ohne Aufschrift.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
walterpl
Geschrieben am: 11.09.2017, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 9682
Mitglied seit: 03.09.2017



QUOTE (Wombat45 @ 09.09.2017, 14:01)
Die Motornummer von deinem SR2 ist auch zu hoch. Also auch kein Originalmotor mehr.

Hallo,

dann ist ein Motor mit der Nummer 049277 dahinter Kreis+ Stern innen ein SR1 Motor ? Die angeschweißte lange Pedale würde dazu passen.

Gruß Walter
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 12.09.2017, 14:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4099
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (walterpl @ 11.09.2017, 20:45)
Nummer 049277

Ist ein SR1 Motor aus 1956
PME-Mail
Top
walterpl
Geschrieben am: 12.09.2017, 18:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 71
Mitgliedsnummer.: 9682
Mitglied seit: 03.09.2017



QUOTE (Andi0105 @ 12.09.2017, 14:21)
QUOTE (walterpl @ 11.09.2017, 20:45)
Nummer 049277

Ist ein SR1 Motor aus 1956

Hallo,

danke.
Dann sollte ich den besser aufheben falls ich mal einen SR1 kaufe biggrin.gif


Gruß Walter
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 17.09.2017, 08:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (Andi0105 @ 09.09.2017, 15:29)
Die Tabelle ist falsch.
SR1 Deckel IMMER ohne Aufschrift.

Mfg Andi

@ Andy,

Wenn Du zu dem Thema neue Erkenntnisse hast und sie auch belegen kannst, dann schreibe sie auch dort hin! wink.gif


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 17.09.2017, 08:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (samson1955 @ 09.09.2017, 15:15)
gibt es hier im Forum irgendwo diese Referenztabelle öffentlich, wo man die Zuordnung Fahrgestell-Motornummer - Baujahr ungefähr ablesen kann ??
Danke hmm.gif

Ja, gibt es hier. thumbsup.gif
Kannst Du herunterladen und speichern.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 17.09.2017, 08:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4099
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (Wolfgang @ 17.09.2017, 09:07)
QUOTE (Andi0105 @ 09.09.2017, 15:29)
Die Tabelle ist falsch.
SR1 Deckel IMMER ohne Aufschrift.

Mfg Andi

@ Andy,

Wenn Du zu dem Thema neue Erkenntnisse hast und sie auch belegen kannst, dann schreibe sie auch dort hin! wink.gif

Wenn ich schon lese "laut Ersatzteilkatalog 1.1.1956"

Wir alle wissen, dass die Kataloge mit der Praxis nicht immer übereinstimmend waren.

Und wenn es nur 1955 den Deckel ohne Aufschrift gegeben hätte, frage ich mich, warum ich schon 5 Stück davon in der Hand hatte ( wenn die sooo super selten wären ). Zweiteiligen Kettenschutz noch nie wink.gif
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 17.09.2017, 16:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Zumindest beweist der Ersatzteilkatalog vom Stand 1.1.1956, dass es schon Anfang 1956 auch die Gussform mit dem Schriftzug "Rheinmetall" gab.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter