Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Merkwürdiges Ruckeln beim fahren
lukasneumann
Geschrieben am: 12.09.2017, 21:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 4935
Mitglied seit: 17.10.2011



Habe eine S51 zur Reparatur ...
Hat einen 60ccm MZA Zylinder drauf (der wahrscheinlich nicht oder nur schlecht eingefahren wurde...vllt ist das der Grund???)
-6V Elektronik


Sie lief eigentlich fast garnicht mehr jetzt fährt sie normal nur während des beschleunigen ist so ein ruckeln zu spüren was kann das sein ich bin ratlos!?
Bisher gecheckt:
-Benzinfluss --ca 240ml
-Tankentlüftung
-Vergaser (Düsen sauber ,Schwimmerstand eingestellt)
-Zündkabel
-Zündspule
-Kerze und Stecker
-Zündung mit Messuhr eingestellt (1,6 vor OT ...zur Probe auch 1,8 aber keine Veränderung)
-Alle Spulen durchgemessen
-Geber getestet
-Steuerteil zur Probe gewechselt (keine Veränderung)
-Falschluft ausgeschlossen
-Bremsen schleifen nicht

Es ist mir ein Rätsel ich hoffe einer weiß einen Rat oder ist es am Ende doch der Zylinder mit minderwertiger Qualität?


--------------------
Bremsen ist die Umwandlung wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)
PME-Mail
Top
JeyTi
Geschrieben am: 12.09.2017, 21:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 7674
Mitglied seit: 24.09.2014



Ist rs ein Ruckeln das sich auch in der Drehzahl bemerkbar macht? Eventuell Chokegummi nicht ganz Dicht?
Wie springt das Moped an? Kerzenbild?

60erZylinder - welch Bedüsung in welchem Vergaser verwendest du?


Oder ruckelt der Antrieb? Ritzel lose? Ruckdämpfer verschlissen?
PME-Mail
Top
lukasneumann
Geschrieben am: 13.09.2017, 09:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 4935
Mitglied seit: 17.10.2011



Nein die Drehzahl bleibt konstant das ist es ja was ich nie verstehe.
Chokegummi habe ich kontrolliert

BVF 16N1-11 HD 73 sonst original

Moped springt super an.
Kerzenbild braun... helles rehbraun


--------------------
Bremsen ist die Umwandlung wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)
PME-Mail
Top
JeyTi
Geschrieben am: 13.09.2017, 20:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 7674
Mitglied seit: 24.09.2014



Hmm... Rutschende Kupplung. Ruckdämpfer verschlissen. Ritzel lose...
PME-Mail
Top
lukasneumann
Geschrieben am: 24.09.2017, 16:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 4935
Mitglied seit: 17.10.2011



Kupplung rutscht nicht und Ritzel ist auch fest hatte ich alles gechekt.

Ruckdämpfer??


--------------------
Bremsen ist die Umwandlung wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 24.09.2017, 20:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2802
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Die Gummi Scheibe die im Kettenrad verbaut ist wo dann die Felge rein greift.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 24.09.2017, 22:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 388
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo würde aus dem Bauch heraus auf Vergaser oder Zündung tippen - was ist denn verbaut Unterbrecher oder Elektronik Zündung?

ging sie denn vorher?


Gruß Heiko
PME-Mail
Top
JeyTi
Geschrieben am: 27.09.2017, 11:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 7674
Mitglied seit: 24.09.2014



Wenn sich die Drehzahl nicht ändert kann es ja nur was in der Kraftübertragung sein... oder?
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 27.09.2017, 19:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 388
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



was macht den das Hinterrad, wenn man es mit der Hand durchdreht? ist es evtl. unrund oder hat einen Höhenschlag?

Gruß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter