Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 hat bei Vollgas Leistungseinbruch, Im 4.Gang plötzlich nur noch 50km/h
Ruditrudi
Geschrieben am: 15.09.2017, 19:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9706
Mitglied seit: 15.09.2017



Hallo,ich bin neu hier im Forum und möchte mich gleich mit einen Problem an euch wenden.
Ich habe für meine Tochter eine Simson gekauft und habe nun ein Problem damit.
Zum Fahrzeug:S51 B1-4 Bj.82 12V Vape Zündung
Zum Problem:Bereits am Anfang hatte ich den Eindruck das das Moped am Berg etwas Schwierigkeiten mit der Leistung hat.Da der Verkäufer mir aber sagte das ein regenerierter Motor verbaut sei und dieser erst noch eingefahren werden muss,dachte ich das es bald besser werden sollte.Beim weiteren fahren hatte ich immer irgendwie das Gefühl das im 4.Gang die Sache irgendwie nicht richtig rund läuft.Zwischendurch hatte ich sogar eine Phase wo sie beim runterschalten sogar ausgegangen ist.Daraufhin wurden einige Sachen optimiert b.z.w. erneuert.
Am Benzinhahn ein Filter eingesetz,Zündung neu eingestellt,neuer Vergaser 16n1-11 eingebaut,Krümmer ersetzt,Schalldämpfer ersetzt,Simmerringe Kurbelwelle erneuert,Getriebeöl war fast nichts drinne wurde erneuert.
Nun fahr ich los,leicht Bergan und denke eigentlich müsste da noch was kommen,hält sich aber in Grenzen.Dann ca.2km auf der Geraden mit 60km/h und plötzlich wie wenn das Gas geben nicht angenommen wird und nur noch 50km/h.Da habe ich mein Problem wieder.Noch nach der Zündkerze geschaut,Rehbraun.
Da ich das erste mal im dunkeln mit Licht gefahren bin,war mir noch aufgefallen das dies zwischendurch und dann beim anhalten mal geflackert hat.Was aber bestimmt nichts mit diesen Leistungseinbruch zu tun hat.Vielen Dank wenn ihr gute Ideen habt,wo dieses Problem zu lösen sein könnte. thumbsup.gif
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 15.09.2017, 20:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Es gibt sicher noch ein paar Foren wo du die Frage nochmal
und nochmal und nochmal stellen kannst,

neben den Foren wo du das schon getan hast.

Das nennt man Crossposting und gilt allgemein als Todsünde in Internetforen.

Davon mal abgesehen, gehst du im wahren Leben auch von Werkstatt zu Werkstatt
bis du eine Antwort bekommst die dir gefällt?

MfG


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
Ruditrudi
Geschrieben am: 16.09.2017, 16:46
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9706
Mitglied seit: 15.09.2017



Ja so ist das wenn man verzweifelt ist und keine Lösung findet,dann begeht man wenn auch unwissentlich eine Todsünde.In der Hoffnung irgendwo in irgendeinen Forum jemanden zu finden der helfen kann.Nein ich kann nicht von Werkstatt zu Werkstatt und mir eine Meinung holen weil es hier gar keine so große Auswahl gibt.Aber trotzdem Sorry das ich in mehreren Foren gefragt habe,werde es bei einer Lösung des Problemes berücksichtigen das ich es nur in einen Forum schreiben darf.
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 16.09.2017, 20:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2804
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Manchmal sind es ganz simple Dinge die sowas verursachen...

Hast du die Tankdeckel Entlüftung schonmal kontrolliert bzw den Benzinfluss?

Wenn aufgrund der verstopften Bohrung ein Unterdruck im Tank entsteht läuft nicht genügend Benzin nach und das führt dann zu Problemen...


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 17.09.2017, 11:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Ja, das hört sich nach Benzinmangel an.
Evtl. klemmt das Schwimmerventil.
Da habe ich mit den Nachbauten keine guten Erfahrungen gemacht.

Der 16N1 Vergaser hat generell nicht so ein verlässliches Standgas.
Das funktioniert mit dem 16N3 besser.

Gruß Jürgen


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
Ruditrudi
Geschrieben am: 17.09.2017, 15:09
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9706
Mitglied seit: 15.09.2017



Vielen Dank für eure Antworten.Diese Woche soll es mit der Fehlersuche weitergehen.Dabei werden eure Tipps mit den Benzinfluß auf jeden Fall berücksichtigt.Der Vergaser wurde ja bereits gewechselt ist jetzt ein neuer 16N1-11.Ich weiß allerdings nicht welcher vorher drauf war,bei den war wohl der Schwimmer defekt und das Gewinde von der Gemischschraube.
Wo ich mich eventuell noch mal kundig machen könnte wäre vielleicht die Sache mit den Zylinder.Der sieht relativ neu aus aber der Kopf wiederrum nicht.
Ich hoffe das das suchen bald ein Ende hat. _uhm.gif
PME-Mail
Top
mifatwin
Geschrieben am: 17.09.2017, 18:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2075
Mitgliedsnummer.: 4368
Mitglied seit: 14.04.2011



Nur so als nett gemeinten Hinweis (ich kenne deine Fähigkeiten nicht), ein neuer Vergaser bedeutet keinesfalls das du den Schwimmerstand nicht einstellen mußt. Das gleiche gilt auch für die restlichen Einstellungen, inkl. Nadel.

Auch die Vape inkl. Kerze muß eingestellt werden.

Der Tip mit dem Tankdeckel ist ganz gut. Genauso sollte auch der Auspuff frei sein. Ähnliche Symptome gibt es auch wenn das Endstück voller Russ Rückstände ist.

Das der Kopf alt ist muß nichts heißen. Nur die Dichtfläche zum Zylinder muß Plan sein. Selbiges gilt für den Vergaserflansch zum Zylinder hin inkl. Dichtung.

Das sind erstmal die ersten Punkte wo du nachschauen kannst.
Danach die Massepunkte am Rahmen prüfen! Die Zündspule bei der Vape braucht zusätzlich ein Massekabel ans Motorgehäuse, sonst schiebst du bald! wink.gif
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 18.09.2017, 09:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2804
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



thumbsup.gif


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Ruditrudi
Geschrieben am: 20.09.2017, 17:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9706
Mitglied seit: 15.09.2017



Danke für die Tipps.Da ich selber nicht der große Fachmann bin,habe ich in der nähe jemanden gefunden der mir hilft und auch Ahnung hat b.z.w. auch das notwendige Werkzeug dafür.(Zweiradwerkstatt vorhanden)Auspuff sollte laut Verkäufer ein neuer gewesen sein,es wurden aber jetzt der Krümmer und Endstück(glaube ich)wieder ausgewechselt auf original.Zündung wurde eingestellt.Der Motor sollte ein regenerierter gewesen sein,ein Wellendichtring hat aber nicht richtig gesessen,deshalb wahrscheinlich auch fast kein Getriebeöl mehr vorhanden.Beide Ringe und Öl wurden erneuert.Kolben und Zylinder waren keine sicht-oder hörschäden festzustellen.Habe Benzinfluß gemessen,es waren 250ml/min.Ein Massekabel befindet sich am Motor.Freitag soll die Suche weitergehen.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter