Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Luftführung KR51 Handschaltungsschwalbe 1964, Frage
DiSe
Geschrieben am: 17.09.2017, 17:42
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Hallo,

Auf den Fotos sind zwei verschiedene Ausführungen der Aussparungen
bei den Luftführungsblechen erkennbar. Von vorn gesehen sind beide identisch
und zeigen die notwendige Ausbuchtung für das frühe Luftleitblech.
Wer kann etwas dazu beitragen?

Vielen Dank für Eure Zeit!

VG Dirk
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 17.09.2017, 17:44
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Foto 1

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 17.09.2017, 17:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Foto 2

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 17.09.2017, 17:47
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Foto 3

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 17.09.2017, 17:48
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Foto 4

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 17.09.2017, 18:28
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Dann noch ein frühes Luftleitblech mit noch einer anderen Form der Aussparung. 🤔

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 17.09.2017, 18:31
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Falls es hilft, die 3 zugehörigen Motoren haben die Nummern 203.xxx, 205.xxx und 210.xxx
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 18.09.2017, 16:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Erstes Bild ist ein Gehäuse ua. für den Star, zweites für die Schwalbe. Bei ihr muss die Öffnung für den Kupplung Bowdenzug weiter vorne sein, da hinten der Rohrrahmen im Weg wäre, beim Star dagegen kann (aus Schönheit wohl ) der Zug gleich hinten nach oben weg.

Beide Gehäuse sind zwar wirklich frühe Bauformen, aber keines ist ein Model für das Luftleitblech ohne Nasen , denn da gab es vorne keinerlei Anguss- Du nennst das Ausbuchtung-das war nur 1964 so.
Diese Verstärkung war danach immer so am Guss, da man wahrscheinlich so einer Rissbildung vorbeugen wollte.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Schau: http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=31407
Mfg Enrico
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 18.09.2017, 19:57
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Hallo Enrico,

Danke für deine Informationen. Ich kann nachvollziehen wenn du sagst, die Aussparung
bei der Schwalbe muss weiter vorn sein wegen dem Rahmen. (s. Foto) Dann wäre aber das Foto 1 das richtige Motorseitenblech, oder? 🤔 Fg Dirk

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 18.09.2017, 19:59
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Sorry, gerade bemerkt, natürlich Foto 2!
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 18.09.2017, 20:33
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Ich hab hier mal im Forum nach einigen originalen Schwalben gesucht. Auf den folgenden Bildern ist zu erkennen, dass die Einführungsöffnung für den Kupplungsbowdenzug eher weiter hinten in der Verkleidung zu finden war. Sollten das alles keine originalen Verkleidungsbleche mehr sein?



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 18.09.2017, 20:34
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Noch ein Beispiel

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 18.09.2017, 20:36
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Und noch eine...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 19.09.2017, 15:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Du hast recht, ich habe an unserer 64er nachgeschaut, da ist die Öffnung auch hinten und nicht vorne.
Ich weiss es ehrlich gesagt nicht, warum das mal so mal so ist. Die Vermutung lag nahe, das es mit dem Rahmen zu tun hat.
Nur eins müsste spezifisch KR51 sein,das vergitterte Lüfterbelch ist Aluminium und mit einem halb so großen Gummi umrandet als Schmutz.- und Reibschutz.
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 19.09.2017, 15:49
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Danke Enrico! 👍🏻
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter