Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2 ruckt unter Last
Panamera
Geschrieben am: 29.09.2017, 08:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9721
Mitglied seit: 29.09.2017



Hallo liege DDR Moped Gemeinde.

Ich bin neu im Forum und besitze seit kurzem einen SR2E von 63.
Habe das gute Stück schon soweit zum laufen gebracht, aber wenn ich fahre und er etwas auf Drehzahl kommt gibt es immer mal einen Ruck/Sprung und es kracht im Motor. Am schlimmsten ist es im 1. Gang im 2. Ist es sehr selten.

Jetzt meine frage, der Winkel vom Schaltzug ist gebrochen und das Zahnsegment von der Handschaltung ist glaube ich auch verschlissen da der Drehgriff nicht mehr einrastet. Liegt das rucken eventuell daran oder ist die Schaltklaue verschlissen?



--------------------
Mfg Martin
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 29.09.2017, 14:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Zuerst musst Du den Schaltgriff in Ordnung bringen (also die Rastzähne und den Kupplungsgriff) und der Bowdenzug muss leichtgängig sein.
Im Ruhezustand, also bei losem Bowdenzug, zieht eine Feder im Motor automatisch den 2. Gang ein. Schaltest Du den Handhebel in Richtung 1. Gang, dann zieht die Schaltgabel im Getriebe gegen den Federdruck den 1. Gang hinein. Und diese Stellung muss nun Dein Hebelwerk links am Lenker zuverlässig festhalten.

Wenn es trotzdem nicht funktioniert, dann werden die Schaltklauen verschlissen sein.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 29.09.2017, 16:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Wenn es in beiden Gängen passiert wird es die Schaltklaue sein. hmm.gif Ursache dafür könnte das Axialspiel an der Abtriebswelle sein.


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Panamera
Geschrieben am: 29.09.2017, 20:37
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9721
Mitglied seit: 29.09.2017



Okey danke erstmal, da werde ich wohl mal einen neuen Bowdenzug plus das Klemmstück mit Zahnsegment bestellen.

Die Abtriebswelle ist die wo das Kettenritzel drauf ist oder ?
Axialspiel habe ich in der Pedalwelle, ist das schlimm oder muss das gar so sein ?


--------------------
Mfg Martin
PME-Mail
Top
Panamera
Geschrieben am: 29.09.2017, 20:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9721
Mitglied seit: 29.09.2017



Schade das Klemmstück ist nicht mehr Lieferbar, das Zahnsegment wird noch nur von den 2 Stiften gehalten die man da sieht oder ?

Hätte jemand die orginale Zahnhöhe für mich um das Teil eventuell selbst zu bauen ?
Oder kann man das eventuell aufschweißen und neu zurecht feilen ?


--------------------
Mfg Martin
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 30.09.2017, 00:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



i.d.R. reicht es den Kupplungshebel (Alu) aufzuwiggen und mittels Feile anzupassen denn klemmt das wieder.

Das Zahnsegment liegt auf Teilemärkten teilweise unbeachtet rum fürn Euro. Stifte raus und wechseln fertig hmm.gif

Ja die Abtriebswelle führt das Ritzel dry.gif ruckel mal dran bei entspannter Kette.

Zahnhöhe ca. 5 mm


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
andifmt
Geschrieben am: 30.09.2017, 09:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 179
Mitgliedsnummer.: 2041
Mitglied seit: 29.03.2009



QUOTE
Axialspiel habe ich in der Pedalwelle, ist das schlimm oder muss das gar so sein ?


Die Pedalwelle hat etwas Axialspiel, ist normal. Kontrolliere, ob die Pedale weit genug auf die Verzahnung aufgesteckt sind (bündig zur Pedalwelle).


--------------------
Viele Grüße
Andreas
PME-Mail
Top
Panamera
Geschrieben am: 01.10.2017, 00:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9721
Mitglied seit: 29.09.2017



Danke Jungs für eure Hilfe. Habe heute mal den Schaltgriff auseinander gebaut und neu gefettet.
Wenn ich beim fahren im ersten Gang den Griff unten halte läuft er einwandfrei. Beim 2ten hätte er am Anfang noch 1 - 2 mal geruckt, hatte sich dann aber gegeben.

Die Antriebswelle hat kein Spiel und die Pedalwelle ist auch in Ordnung soweit.



--------------------
Mfg Martin
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 01.10.2017, 11:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



"Abtriebswelle" hast am Ritzel ohne Kette geruckelt?

Dann mußt Du den Motor spalten und das Getriebe prüfen hmm.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter