Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Wartezeiten zu meinen Arbeiten, ..nicht schön, aber leider Normal
Sachswolf
Geschrieben am: 04.10.2017, 09:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1347
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Hallo,

ich bekomme immer wieder Anfragen aus den Forum, nur leider springen viele wieder ab.

Ich habe Wartezeiten von 4 Monaten und mehr, das war am Anfang auch schon mal mehr, als 12 Monate.

Wie kommt es dazu?

Ich mache , bzw. muss 90% meiner Lederarbeiten mit den Hand nähen, was echt viel Zeit in Anspruch nimmt. Ich baue nicht nur Tankrucksäcke, restauriere Satteldecken und anderen Kunstleder- Waren, ich besticke hauptsächlich Halsbänder aus Leder, Einzelanfertigung die teilweise eine Stärke von min. 5 mm haben und schichten von 10 mm und mehr verbunden werden müssen. Dazu kommen arbeiten, wie Halstücher, Flaggen, Schlüsselanhänger, Armbänder, Gürtel usw. Das alles mache ich allein.

Der nächste Punkt ist, dass ich im Umzug bin und wirklich alles allein machen muss. Das Haus, wo ich hin bin, ist ein 217 Jahres altes Umgebindehaus, wo ich vorerst vor einen kaputten Rohbau stand, was mich viel Zeit und Geld gekostet hat. Ich bin selbst nach 6 Monaten immer noch daran, meine Werkstatt und das Lager umräumen zu müssen. Ich muss mittlerweile alles mit einen Handkarren erledigen, da mein Star (einziges Fahrzeug) inzwischen auch kaputt ist.

Natürlich gibt es Leute, die 24/7/31 da sich kaputt spielen, was ich mir nicht leisten kann. Ich gehe zu Veranstaltungen, damit man sich auch entspannen kann und wo ich Werbung habe und Aufträge für meine Arbeiten an Land ziehen kann. Wenn ich mich Überarbeite, kann ich keine gute Arbeit abgeben. Geld ist für mich zwar überlebenswichtig, aber nicht wichtiger, als meine Gesundheit und der Qualität die ich liefern will. Genau aus den Grund heraus bin ich seit 5 Jahren Selbstständig.

Ich hoffe, man kann nun nachvollziehen, warum es bei mir dauert.

Grüße vom Sachs


--------------------
PME-MailWebseite
Top
Otto
Geschrieben am: 04.10.2017, 11:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Ich habe letztens einige Teile verchromen lassen, zwei Anbieter hatten Lieferzeiten von 12 bis 14 Monaten aufgerufen. Ich habe einige Blecharbeiten vergeben, Wartezeit war ebenfalls 15 Monate... Sattelfedern in Slowenien machen lasen, im Mai hingeschickt, Mitte September zurück. Lange Wartezeiten sind vollkommen normal in der Oldtimer Scene.

Insofern bist du mit deinen 4 Monaten noch ganz weit vorne dran. Mir ist auch lieber, wenn jemand einen validen Termin vergibt, der dann auch eingehalten wird, als dass man seinen Sachen dann alle 14 Tage hinterhertelefonieren muss, weil der Anbieter unseriöse kurze Lieferzeiten angibt, die dann nicht eingehalten werden. Du machst daher alles richtig mit deiner offenen Herangehensweise und den von vornherein langen Terminen.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter