Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Unbekannte Radnabe, wer weiß etwas darüber?
bseQ
Geschrieben am: 04.10.2017, 21:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Hey Leute,
ich melde mich nach langer Zeit mal wieder zu Wort. Ich habe bei meiner Arbeit als Felgenrestaurateur schon so einige hundert Radnaben in der Hand gehalten, heute ist der Tag gekommen, an dem selbst ich genauer hingucken musste.

Es handelt sich um eine Radnabe der ersten Serie mit den drei gleichhohen Kühlrippen und ohne Verstärkungsrippen am Lagersitz. Das Gussaluminium ist für gewöhnlich sehr hell, fast schon silber im Vergleich zu späteren Versionen. Das werdet ihr ja sicher kennen. Soweit, so gut...

An einer dieser Radnaben ist mir etwas aufgefallen und nach besonderem Hinsehen konnte ich viele kleine Details erkennen, die völlig von der normalen Radnabe der mir bekannten ersten Serie abweichen.

1. Der Lagersitz Trommelseitig ist komplett anders geformt und hat eine Stahlhülse mit innerer Bördelkante darüber, in der das Radlager quasi festgehalten wird.
2. Die Oberfläche des Alugusses ist rau und großporig
3. Der Aluguss ist nach Reinigung nicht so silberglänzend wie mir bekannt
4. Der Lagersitz Antriebsseitig ist nicht abgerundet/entgratet
5. Die Kanten außen an der Trommel haben keine "Rille/Rinne", beidseitig sind diese abgeschräkt.
6. Die Kühlrippen sind bei der unbekannten rund, bei der Vergleichsnabe allerdings eher spitz
7. Bekannte und unbekannte Radnabe haben die selbe Teilenummer

Wer kann etwas dazu sagen?

Danke für eure Mithilfe!
Gruß
Matti


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 04.10.2017, 21:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Links unbekannt

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 04.10.2017, 21:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 04.10.2017, 21:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



_uhm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 04.10.2017, 21:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Vergleich

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
boerdy61
Geschrieben am: 05.10.2017, 06:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4441
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008





--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 05.10.2017, 06:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Hey, auf dem ersten Blick, ist das die normale Radnabe wie oben als Vergleich. Die Oberfläche bzw. Struktur ist sehr glatt. An mehr kann man es anhand der Bilder nicht festmachen.

Gruß
Matti
PME-MailWebseite
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 05.10.2017, 07:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hier kannst du alles zu den Unterschieden der Naben nachlesen.

Unterschiede Radnaben

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
bseQ
Geschrieben am: 05.10.2017, 09:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Vielen Dank erstmal.

Soweit ist mir das geläufig und klar. Aber diese Hülse wundert mich, was hat es damit auf sich?

Gruß
Matti
PME-MailWebseite
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 05.10.2017, 11:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (bseQ @ 05.10.2017, 10:19)
Vielen Dank erstmal.

Soweit ist mir das geläufig und klar. Aber diese Hülse wundert mich, was hat es damit auf sich?

Gruß
Matti

Was denn für eine Hülse? Die alten Naben waren doch immer so. _uhm.gif hmm.gif

Es gab damals eben andere Gussformen und dementsprechend sind die Naben vom Aufbau auch etwas anders als später.



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
bseQ
Geschrieben am: 05.10.2017, 11:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Die auf dem Lagersitz ist. Da ist noch eine Stahlhülse drüber, siehe Bild.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter