Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Baldauf-Strahler demontieren, Restauration
DiSe
Geschrieben am: 28.10.2017, 20:33
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Hallo in die Runde!

Da ich über die Suchfunktion nichts passendes gefunden habe, versuche ich es auf diesem Weg. Hat jemand von Euch schon mal einen BALDAUF auseinandergebaut? Zum Beispiel um den Strahlkörper (Glas/Plastik) zu wechseln. Über Erfahrungsberichte und Hinweise wäre ich dankbar.

FG Dirk





Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
jan_avr
Geschrieben am: 28.10.2017, 21:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 484
Mitgliedsnummer.: 3874
Mitglied seit: 27.09.2010



Das Glas kann man zusammen mit dem Blech dahinter nach hinten rausdrücken.

mfg Jan


--------------------
S 50 N 1975
Kr 51/1 1976
Kr 51/2N 1984
Kr 51/2 1983
Kr 51H 1965
SR4-1P 1964
SR4-3 1971
PME-Mail
Top
DiSe
Geschrieben am: 28.10.2017, 21:35
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 8570
Mitglied seit: 28.11.2015



Hallo Jan,

Vielen Dank für Deinen Tipp. Hast dafür besonderes Werkzeug benutzt? Ich dachte da bislang an ein vorsichtiges herausdrücken zum Beispiel mit dem Schraubstock.

Vg Dirk
PME-Mail
Top
SimsonFAN!
Geschrieben am: 02.11.2017, 22:30
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 9224
Mitglied seit: 28.11.2016



Hallo,

anbei ein Bild von den Einzelteilen. Das geprägte Blech ist von hinten in den Strahler gepresst und auch nur durch Gegendruck wieder zu entfernen. Dabei muss eben leider auf das Glas gedrückt werden. Meistens macht ein kaputtes Glas die Zerlegung notwendig, dann ist das kein Problem. Aber ich wüsste keine sichere Möglichkeit, das Glas (es handelt sich wirklich um GLAS) dabei nicht zu brechen.


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße,
Benjamin
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter