Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwalbe S Scheunenfund, Schwalbe S Merkmale
Funka
Geschrieben am: 03.11.2017, 20:19
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 9563
Mitglied seit: 22.06.2017



Hallo liebe Schwalbenfreunde,
als ich vor kurzem bisschen in der Scheune meiner Uroma gestöbert habe, habe ich einen unglaublichen Fund gemacht! Versteckt in der Ecke und unter einer Plane habe ich eine rotorange Schwalbe S gefunden!
Nach kurzer Recherche habe ich herausgefunden, dass die Besonderheit in der Halbautomatik liegt. Beim vergleichen mit Bildern aus dem Internet ist mir dann aber aufgefallen, dass bei meiner Schwalbe ein Kupplungshebel verbaut ist, was ja aber bei einer halbautomatischen nicht der Fall sein sollte. Wiederum weißt meine Schwalbe aber die seltenen Chromstoßdämpfer auf, was nur bei den S Modellen der Fall ist. Außerdem ist ja der "Schwalben S" Schriftzug dran! _uhm.gif
Dazu zu sagen ist aber, dass das Ding seit 89 in der Scheune steht und seit dem nicht mehr gefahren wurde! (hab meine Uroma gefragt) Das der Zustand dementsprchend sehr gut ist könnt ihr euch ja fast denken biggrin.gif
Meine Frage also: Was hat es mit dem "Kupplungshebel" auf sich und kennt jemand noch weitere Merkmale der Schwalbe S ?

Gruß rolleyes.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
derAndré
Geschrieben am: 03.11.2017, 20:34
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 6312
Mitglied seit: 02.04.2013



Glückwunsch thumbsup.gif Hast Du Fotos? Grüsse, André


--------------------
Die Kunst ist, das Schwierige einfach aussehen zu lassen...
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 03.11.2017, 20:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Das wird der Uropa möglicherweise mal einen anderen Motor mit gewöhnlicher Kupplung eingebaut haben. hmm.gif

- Hat denn der Motortunnel links (hinter der Fußschaltwippe) eine große Aussparung im Blech?
- Hat die Fußschaltwippe auf den Trittflächen ein geprägtes Profilmuster oder hat sie dort Gummiüberzieher drüber?


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 03.11.2017, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13534
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hallo Funka...wie heißt du denn mit Vornamen?

Glückwunsch zum Fund. Zeig doch mal paar Bilder der Schwalbe.

Also so selten ist eine Schwalbe S jetzt auch nicht, aber wenn Sie in gutem Zustand ist, dann hast du auf jeden Fall ein schönes Moped.

Die Chrom Stoßdämpfer sind auch nichts besonderes. Das sind hydraulische Dämpfer die bei der Schwalbe S, Schwalbe K, Sperber, Habicht, S50, S51 und KR51/2 Verwendung fanden.

Da du ja schreibst, es ist ein Kupplungshebel verbaut muss ich dir leider sagen, dass man die Schwalbe S wohl wie so oft umgebaut hat. Heißt man hat den Halbautomatikmotor gegen einen mit ganz normaler Kupplung ersetzt. Deswegen auch der Kupplungshebel.

Leider kamen viele Leute mit dieser Fliehkraftkupplung nicht zurecht und man hat dann kurzerhand einen normalen 3 Gang Motor eingebaut. So auch bei dieser Schwalbe geschehen.

Wenn man einen passenden Motor hat, könnte man das natürlich mit etwas Arbeit auch wieder zurück bauen.

Grüße Jörg



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Funka
Geschrieben am: 03.11.2017, 20:45
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 9563
Mitglied seit: 22.06.2017



QUOTE (derAndré @ 03.11.2017, 20:34)
Glückwunsch thumbsup.gif Hast Du Fotos? Grüsse, André

Ja! oben hinzugefügt smile.gif
PME-Mail
Top
Funka
Geschrieben am: 03.11.2017, 20:54
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 9563
Mitglied seit: 22.06.2017



QUOTE (SimsonSammler1234 @ 03.11.2017, 20:41)
Hallo Funka...wie heißt du denn mit Vornamen?

Glückwunsch zum Fund. Zeig doch mal paar Bilder der Schwalbe.

Also so selten ist eine Schwalbe S jetzt auch nicht, aber wenn Sie in gutem Zustand ist, dann hast du auf jeden Fall ein schönes Moped.

Die Chrom Stoßdämpfer sind auch nichts besonderes. Das sind hydraulische Dämpfer die bei der Schwalbe S, Schwalbe K, Sperber, Habicht, S50, S51 und KR51/2 Verwendung fanden.

Da du ja schreibst, es ist ein Kupplungshebel verbaut muss ich dir leider sagen, dass man die Schwalbe S wohl wie so oft umgebaut hat. Heißt man hat den Halbautomatikmotor gegen einen mit ganz normaler Kupplung ersetzt. Deswegen auch der Kupplungshebel.

Leider kamen viele Leute mit dieser Fliehkraftkupplung nicht zurecht und man hat dann kurzerhand einen normalen 3 Gang Motor eingebaut. So auch bei dieser Schwalbe geschehen.

Wenn man einen passenden Motor hat, könnte man das natürlich mit etwas Arbeit auch wieder zurück bauen.

Grüße Jörg

Naja immerhin ist sie auf 44.600 Stück begrenzt tongue.gif habe eben mit meinem Nachbarn geqatscht ,der auch viel Ahnung von Simson hat und der meinte auch, dass dann wahrscheinlich auf einen normalen Motor umgebaut wurde.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Funka
Geschrieben am: 03.11.2017, 21:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 9563
Mitglied seit: 22.06.2017



QUOTE (Unhold @ 03.11.2017, 20:37)
Das wird der Uropa möglicherweise mal einen anderen Motor mit gewöhnlicher Kupplung eingebaut haben. hmm.gif

- Hat denn der Motortunnel links (hinter der Fußschaltwippe) eine große Aussparung im Blech?
- Hat die Fußschaltwippe auf den Trittflächen ein geprägtes Profilmuster oder hat sie dort Gummiüberzieher drüber?

So wird's wohl sein huh.gif Die Trittflächen der Wippe sind geprägt! Was bedeutet das?
PME-Mail
Top
derAndré
Geschrieben am: 03.11.2017, 21:13
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 6312
Mitglied seit: 02.04.2013



Das ist noch der Schalthebel von der S, die sind ohne Gummi und geprägt. So wie es auf den Fotos aussieht, ist das ein normaler Motor mit Kupplung, aber der Motortunnel wurde nicht getauscht, der ist noch der Originale. Schönes Fahrzeug thumbsup.gif
Grüsse, André


--------------------
Die Kunst ist, das Schwierige einfach aussehen zu lassen...
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 03.11.2017, 23:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

eine Schwalbe S "Sondermodell" in der letzten Farbgebung. Sehr schick. Leider ohne den typischen Motor dafür. Der muss wieder her ! Verkaufe den jetzigen und schaue dass du wieder den Halbautomat bekommst.

Gruß Björn

P.S. Ich betreibe auf Fatze Book eine Schwalbe S Gruppe, wo ich versuche so viele wie nur möglich an Schwalbe S Fahrern / Besitzer unter einen Hut zu bekommen. Evtl. auch was für dich.


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
schlagzeucher
Geschrieben am: 04.11.2017, 08:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4559
Mitgliedsnummer.: 382
Mitglied seit: 19.11.2006



Moin Björn, wo finde ich denn die Schwalbe S Gruppe auf FB?

Mir ist da auch etwas zugeflogen. laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
UT Elf Ostholland

Rübermachen...!

Fragen an: Rennleitung@UTelf.nl
PMICQ
Top
Auxburger
Geschrieben am: 06.11.2017, 10:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Moin,

und Glückwunsch zum Fund!

Farbe Rot, schwarze Keder, das heißt Baujahr Mai 1978 oder später. Ja, da ist wohl ein "normaler" Motor drin. Zum hier fehlenden Lenkerklemmstück kommen noch andere S-spezifische Teile - Federbeine hydraulisch und vorne mit Chromhülle, große Schaltwippe, langer Kicker, ausgeschnittener Tunnel, schmales Trittbrett, Zündung mit außenliegender Hochspannungsspule, 25W Scheinwerfer.

Da kannst du jetzt selbst schauen, ob da wer eine "normale" KR51/1 mit dem Kleid einer /1S gewandet hat, oder umgekehrt in einer /1S ein normaler Motor gelandet ist.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 07.11.2017, 00:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13534
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Auxburger @ 06.11.2017, 11:29)
Moin,

und Glückwunsch zum Fund!

Farbe Rot, schwarze Keder, das heißt Baujahr Mai 1978 oder später. Ja, da ist wohl ein "normaler" Motor drin. Zum hier fehlenden Lenkerklemmstück kommen noch andere S-spezifische Teile - Federbeine hydraulisch und vorne mit Chromhülle, große Schaltwippe, langer Kicker, ausgeschnittener Tunnel, schmales Trittbrett, Zündung mit außenliegender Hochspannungsspule, 25W Scheinwerfer.

Da kannst du jetzt selbst schauen, ob da wer eine "normale" KR51/1 mit dem Kleid einer /1S gewandet hat, oder umgekehrt in einer /1S ein normaler Motor gelandet ist.

Peter

Das ist definitiv eine originale Schwalbe S, wo wie so oft ein normaler Fußschaltmotor eingebaut wurde. Alles andere wäre doch auch unsinnig.



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter