Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR50 Rad einspeichen / Speichenlänge
olafkr50
Geschrieben am: 20.11.2017, 09:23
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 9121
Mitglied seit: 19.09.2016



Moin zusammen,

kann mir jemand sagen ob ich meine Hinterradfelge richtig eingespeicht hab oder wo der Fehler ist?

Problem ist dass ich die Speichen auf der Seite des Kettenrades nicht fest genug bekomme.

Meine Speichen sind auch 175mm lang, laut Handbuch sollten diese ja nur 172mm lang sein.
Wenn ich die Nippel ganz andrehe sind die Speichen immer noch extrem locker.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 21.11.2017, 11:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1460
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Keine Ahnung wegen den Speichen ... das Kettenrad ist aber nicht dein Ernst?

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 21.11.2017, 12:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5767
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



3mm können viel ausmachen. Denk drann, die Gewinde sind gerollt umd nicht geschnitten.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
essigurke
Geschrieben am: 23.11.2017, 13:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 338
Mitgliedsnummer.: 4404
Mitglied seit: 26.04.2011



Hallo Olaf,

der Fehler ist auf deinem Bild zu sehen. Hat nur ein bisschen gedauert, bis ich eine Idee zur Veranschaulichung hatte.
Die Speichen kreuzen sich immer 3 mal auf der gleichen Nabenseite. Auf der linken Seite des Rades auf dem Bild ist das auch so zu finden (grün markiert). Auf der Kettenradseite sehe ich aber nur 2 Kreuzungen (blau markiert). Die Speichen stehen zu steil und müssen, so wie mit den grünen Pfeilen angedeutet, im Felgenring jeweils 4 Punzen weiter gesetzt werden, während sie in der Nabe im gleichen Langloch bleiben. Dann passt auch die Länge.

...pass auf die Lagerkugeln auf, die werden rausfallen. wink.gif

MfG
Bernd

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 23.11.2017, 19:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 985
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Wenn Du nach Bernds Anleitung vorgehst, liegen die Speichen an der Kettenradseite auch wieder am Ende der Langlöcher. thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter