Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zündkerzen Wärmewert M52KH
Chris999
Geschrieben am: 11.01.2018, 14:19
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Hallo Leute

Kann mir jemand sagen wie der originale Zündkerzen Wärmewert für den Motor M52KH vom SR4-1SK ist ?

Hat von euch jemand noch einen Zylinderkopf für diesen Motor zu liegen ? Und vielleicht auch die Kettenführung ohne Lichtmaschinendeckel ?

Mfg Christian
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 11.01.2018, 16:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13696
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Du kannst für den Spatz die 225er Isolator nehmen.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 11.01.2018, 16:43
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Alles klar danke dir Jörg

Die Informationen im Netz zum Motor M52KH sind teilweise ziemlich verwirrend. Auf der Seite Mopedfreunde-Oldenburg steht etwas von Zündkerze M14-240. Unter anderem steht dort auch Verdichtungsverhältnis 9,5:1 . Meines Wissens hat der Motor aber eine Verdichtung von 8:1 .

Desweiteren Frage ich mich welches Kettenritzel original an diesem Motor verwendet wurde.
In der Reparaturanleitung für Simson Kleinkrafträder Ausgabe 1971 steht Kettenritzel 14 Zähne.
In einer anderen Anleitung stand etwas von 16 Zähne.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 12.01.2018, 17:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13696
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Chris999 @ 11.01.2018, 17:43)
Alles klar danke dir Jörg

Die Informationen im Netz zum Motor M52KH sind teilweise ziemlich verwirrend. Auf der Seite Mopedfreunde-Oldenburg steht etwas von Zündkerze M14-240. Unter anderem steht dort auch Verdichtungsverhältnis 9,5:1 . Meines Wissens hat der Motor aber eine Verdichtung von 8:1 .

Desweiteren Frage ich mich welches Kettenritzel original an diesem Motor verwendet wurde.
In der Reparaturanleitung für Simson Kleinkrafträder Ausgabe 1971 steht Kettenritzel 14 Zähne.
In einer anderen Anleitung stand etwas von 16 Zähne.

Hallo Chris,

Der M 52 KH hat laut meinen technischen Unterlagen eine Verdichtung von 8,5:1.

Das bei den Oldenburgern scheint dann wohl ein Tippfehler zu sein, der bisher noch niemanden aufgefallen ist.

Das mit der M14-240er Zündkerze stimmt zwar, aber diesen Wärmewert gibt es von Isolator nicht mehr. Der wird eigentlich mit der ZM14-225 mit abgedeckt.

Unter Umständen kann man bei sehr heißem Wetter und Kurzstrecken auch eine ZM14-260 verwenden. Das muss man dann einfach mal testen. Aber grundlegend würde ich immer die 225er verwenden.

Das Kettenritzel beim SK Spatz hat laut originalem ET Katalog 16 Zähne.

Die Reparaturanleitung von 71 ist wohl für Star und Schwalbe geschrieben worden, denn da hat man ein 14er Ritzel.

Grüße Jörg



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 14:54
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Hallo SimsonSammler1234

Super dann habe ich ja alles richtig gemacht.16er Ritzel alte Ausführung und 225er Zündkerze hatte ich nämlich schon bestellt.Wollte jetzt nur noch mal auf Nummer sicher gehen und nachfragen zwecks der verwirrenden Informationen im Netz. Ich baue mir gerade einen M52KH Motor auf. Kurbelwelle habe ich die vom M53 Motor mit Nadellager verbaut.Nun komme ich aber zum nächsten Problem.Welchen Kolben kann ich verwenden ? In meinen Unterlagen steht ab 1967 Einheitskolben Durchmesser 40, der in 2 Varianten für alle Motore Verwendung findet.Worin Unterschieden sich die Kolben außer im Einbauspiel ?
Ich lade mal ein paar Bilder hoch von der Regeneration des Motors,vielleicht interessierts ja jemanden. Mir fehlen jetzt nur noch die Kettenführung,Zylinderkopf und ein vernünftiger Kolben.
Euch allen noch ein schönes Wochenende.
Mfg Christian
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 14:58
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Das ist der Motor vor der Regeneration

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:25
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Gehäusehälften glasperlengestrahlt

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:28
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Das sind die Neuteile die verbaut wurden.Dazu kommen noch 1.Gangrad Neu aus DDR Lagerbestand sowie die Schlatklaue

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:31
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Einsetzen der Kugellager SNH C3

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:34
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Einsetzen der Kurbelwelle,Getriebe und Kickstarterwelle

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:36
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Gehäusehälften zusammen fügen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:37
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Primärtrieb verbauen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:39
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Kupplung Neu

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:42
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Kurbelwelle schön mittig ausdistanziert

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Chris999
Geschrieben am: 13.01.2018, 15:44
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 38
Mitgliedsnummer.: 9161
Mitglied seit: 19.10.2016



Rumpfmotor soweit erstmal fertig.Kosten der Neuteile bis jetzt circa 240 Euro

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter