Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Druckscheibe Sattel SR 2 - Wohin ?, Sattel SR2
vauso
  Geschrieben am: 25.01.2018, 19:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 9355
Mitglied seit: 26.02.2017



_uhm.gif
Hallo wieder mal ins Forum,

Hier meine Frage: An welche Stelle kommt die Druckscheibe am Sattel SR 2 ?

Ich habe hier schon überall gesucht und nichts gefunden, wer kann helfen ?

Gruß vauso
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 25.01.2018, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 525
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo hier sollte die Druckscheibe hingehören

Gruß

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
vauso
Geschrieben am: 25.01.2018, 20:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 9355
Mitglied seit: 26.02.2017



Hallo gs51,

Das ging aber schnell, aber die Frage ist : kommt die Druckscheibe in die untere Windung der Feder ? Die Schraube, ist mir klar, kommt von unten rein, aber sollte doch sicherlich die Feder dann halten und das mittels der Druckscheibe. Würde ich den Sattel hinten zum aufbocken anheben würde er ja hochklappen , oder ?

Gruß vauso
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 25.01.2018, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 525
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



wenn die Druckscheibe drin ist klappt der Sattel nur noch wenig nach oben - eigentlich wird ja auch am Sattel das Pferd nicht aufgebockt - die Feder liegt auf der Druckplatte auf und die Schraube ist zum einstellen und verhindert das herausrutschen der Feder

Gruß
PME-Mail
Top
vauso
Geschrieben am: 25.01.2018, 21:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 9355
Mitglied seit: 26.02.2017



_clap_1.gif Hallo gs51,

Jetzt musste ich nochmal in meine Werkstatt um da nochmal nachzuschauen,
das wollte ich jetzt wissen, ich habe nämlich den Sattel heute erst bekommen.
Der war nicht so zusammengebaut.
Ich habe jetzt die Schraube durch das Sattelunterteil gesteckt, dann die Druckscheibe und darauf liegt die Feder, ich habe angenommen wenn ich den Sattel hinten anfasse reiße ich den raus ( er klappt nach oben ), aber er lässt sich nur ein wenig nach oben bewegen.
Ich hoffe das passt so, wieder was dazugelernt.

Danke , vauso
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 25.01.2018, 22:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 525
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



die Rundkopfschraube ist in der Druckscheibe und liegt mit dem Kopf im Sattelunterteil (wird nicht von unten durchgesteckt), dann kann man die Sattelneigung durch das Loch von unten mittels Inbusschlüssel einstellen

Gruß Heiko
PME-Mail
Top
vauso
Geschrieben am: 25.01.2018, 22:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 9355
Mitglied seit: 26.02.2017



ohmy.gif , Oh dann war das doch richtig wie ich ihn bekommen habe, ich ändere das nochmal ab, aber heut nicht mehr.

Danke Heiko
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.01.2018, 07:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7586
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (gs51 @ 25.01.2018, 23:07)
die Rundkopfschraube ist in der Druckscheibe und liegt mit dem Kopf im Sattelunterteil (wird nicht von unten durchgesteckt), dann kann man die Sattelneigung durch das Loch von unten mittels Inbusschlüssel einstellen

Gruß Heiko

Wieso Inbus ? hmm.gif

Original kenne ich nur Schlitz oder Außenvierkant.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, ich bin dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 26.01.2018, 09:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2698
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (vauso @ 25.01.2018, 19:57)
_uhm.gif
Hallo wieder mal ins Forum,

Hier meine Frage: An welche Stelle kommt die Druckscheibe am Sattel SR 2 ?

Ich habe hier schon überall gesucht und nichts gefunden, wer kann helfen ?

Gruß vauso

Hier hättest Du alles gefunden.

Auf der Skizze siehst Du auch den Anschlag an der Sattelnase, der verhindert, dass der Sattel hochklappt.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.01.2018, 10:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7586
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Perfekt Wolfgang! thumbsup.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, ich bin dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
vauso
  Geschrieben am: 26.01.2018, 19:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 9355
Mitglied seit: 26.02.2017



Hallo wieder,

Da sucht und sucht man, Danke für die Hinweise zwecks dem Sattel.

Gibt es denn auch für den Lenkeranschlag bei der Sr2 Gabel auch Bilder?

Unser erster hat an der Gabel vorn ein kleines Blech, oben spitz was als Anschlag links wie rechts anschlägt. Meine jetzige Gabel hat das nicht mehr.

Sind dankbar für Eure Hinweise.

vauso
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.01.2018, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7586
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Wenn dann bei "dem SR 2"!

Den Rahmenanschlag gibt es nur beim SR 2. Beim späten E hat diese Funktion ein kleiner Blechwinkel an der Gabel übernommen.


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, ich bin dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter