Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Suche bzw. habe Fragen zu Schrauben/Mutternliste, AWO T
spednaz
Geschrieben am: 21.02.2018, 13:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 479
Mitgliedsnummer.: 1052
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo, ich bin auf der Suche/Fragen verschiedener Sachen:

1.) nach einer Schrauben/Mutternliste für die Touren AWO. Hat sich jemand schon einmal die Mühe gemacht und diese aufgestellt.
Das heißt Größe, mit und ohne Schaft, Art, Anzahl usw.

2.) Waren nur die 8er Schrauben und Muttern anders (Schlüsselweite 14) oder gab es in den 50er Jahren noch andere Abweichungen?

3.) Die meisten Schrauben/Muttern an der AWO T waren doch schwarz brüniert? Welche waren es nicht?

4.) Waren bei brünierten Schrauben/Muttern auch die Unterlegscheiben und Federringe auch schwarz brüniert?

Vielen Dank für Eure Mithilfe.

mfg spednaz



--------------------
Ich suche ständig AWO T Teile 1950/1951/1952/1953/1954.
Ich würde mich über Angebote wirklich sehr freuen und habe auch viele Teile zum Tauschen! DANKE!


www.awo425.eu
PME-MailWebseite
Top
boerdy61
Geschrieben am: 21.02.2018, 13:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4568
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Es gab Schrauben M6 mit 9er Schlüsselweite, ich glaube an der Kupplungsdruckplatte. Die Kontermuttern der Ventileinstellschrauben haben Schlüsselweite 11.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrung.
Gotthold Ephraim Lessing
PME-MailWebseite
Top
spednaz
Geschrieben am: 21.02.2018, 14:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 479
Mitgliedsnummer.: 1052
Mitglied seit: 21.01.2008



hallo boerdy61 und wie waren die schwarz oder verchromt oder verzinkt?

mfg


--------------------
Ich suche ständig AWO T Teile 1950/1951/1952/1953/1954.
Ich würde mich über Angebote wirklich sehr freuen und habe auch viele Teile zum Tauschen! DANKE!


www.awo425.eu
PME-MailWebseite
Top
boerdy61
Geschrieben am: 21.02.2018, 14:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4568
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Ich meine schwarz. Zumindest die von der Kupplung.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrung.
Gotthold Ephraim Lessing
PME-MailWebseite
Top
spednaz
Geschrieben am: 21.02.2018, 15:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 479
Mitgliedsnummer.: 1052
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo, von der Kupplung dachte ich mir das auch, aber die am Kopf wie waren die?

mfg spednaz


--------------------
Ich suche ständig AWO T Teile 1950/1951/1952/1953/1954.
Ich würde mich über Angebote wirklich sehr freuen und habe auch viele Teile zum Tauschen! DANKE!


www.awo425.eu
PME-MailWebseite
Top
kradschütze
Geschrieben am: 21.02.2018, 16:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1247
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Ventildeckelschrauben haben auch SW 9. Unterlegscheiben gab es kaum, i.d.R. waren es Federringe, manchmal Federscheiben. Das Zeug war meistens schwarz/grau brüniert.


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
spednaz
Geschrieben am: 22.02.2018, 11:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 479
Mitgliedsnummer.: 1052
Mitglied seit: 21.01.2008



danke


--------------------
Ich suche ständig AWO T Teile 1950/1951/1952/1953/1954.
Ich würde mich über Angebote wirklich sehr freuen und habe auch viele Teile zum Tauschen! DANKE!


www.awo425.eu
PME-MailWebseite
Top
spednaz
Geschrieben am: 21.03.2018, 19:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 479
Mitgliedsnummer.: 1052
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo waren die Schlitzschrauben und Schloßschrauben auch brüniert? mfg spednaz


--------------------
Ich suche ständig AWO T Teile 1950/1951/1952/1953/1954.
Ich würde mich über Angebote wirklich sehr freuen und habe auch viele Teile zum Tauschen! DANKE!


www.awo425.eu
PME-MailWebseite
Top
spednaz
Geschrieben am: 08.04.2018, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 479
Mitgliedsnummer.: 1052
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo,

also ich habe jetzt alle Schrauben und Muttern in schwarz brüniert, verzinkt oder verchromt gefunden. Für Eure Mithilfe vielen Dank hier ein paar Erlebnisse und Erfahrungen die ich dabei gesammelt habe.

Hier habe ich bestellt:

1.)

https://schraube-mutter.de/ (Muttern (Sechskantschrauben und Innensechskantschrauben (Inbus) ->außer M8 (Schlüsselweite 14),

2.)

https://www.zoro.de/ (die Schlitzschrauben (Zylinderschrauben))

3.)

www.ebay.de (Schloßschrauben (in England) und M8 Muttern Schlüsselweite 14) sind aber auf einer Seite glatt das habe ich erst zu spät gesehen ) egal werden nun doch genommen)

4.)

http://www.schlüsselweite14.de/ (Schrauben und Muttern)

5.)

www.oldtimergarage.eu (Schrauben und Muttern) ->jedoch waren bei diversen das Gewinde nicht in Ordnung und man sah noch die Verzinkung darunter (keine Rücknahme bzw. Umtauschen der defekten Ware möglich ->sehr unkooperativ!!! Nicht zu empfehlen und auch die Aufschrift "Ribe" ist zu groß und wurde ja auch so nicht bei AWO bernaut, will die Schrift andrehen lassen und selbst nochmal brünieren.

mfg spednaz


--------------------
Ich suche ständig AWO T Teile 1950/1951/1952/1953/1954.
Ich würde mich über Angebote wirklich sehr freuen und habe auch viele Teile zum Tauschen! DANKE!


www.awo425.eu
PME-MailWebseite
Top
spednaz
Geschrieben am: 08.04.2018, 20:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 479
Mitgliedsnummer.: 1052
Mitglied seit: 21.01.2008



Jedoch suche ich immernoch die für die Ventildeckel, habt Ihr da noch eine Idee?

mfg spednaz


--------------------
Ich suche ständig AWO T Teile 1950/1951/1952/1953/1954.
Ich würde mich über Angebote wirklich sehr freuen und habe auch viele Teile zum Tauschen! DANKE!


www.awo425.eu
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter