Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Stasi- Schwalbe. Gab es das oder nicht?
ENIGMA
Geschrieben am: 21.02.2018, 19:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1998
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Hallo.
Mal aus reiner Neugier, ich will mich nur weiter bilden.
Ich lese in letzter Zeit immer den Begriff "Stasischwalbe" in einigen Angeboten bei den Kleinanzeigen, was sicherlich zu 100% Blödsinn zu sein scheint.
Aber irgendwo muss der Begriff ja seinen Ursprung haben. Weiss darüber jemand was fachlich sinnvolles zu erklären, ohne daß es eine unendliche Diskussion wird?
Mfg Enrico

PME-Mail
Top
phänomario
Geschrieben am: 21.02.2018, 20:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1046
Mitgliedsnummer.: 4040
Mitglied seit: 02.12.2010



Mal als Ansatz, ohne Gewähr
ABV- Abschnittsbevollmächtigte als Unterstützer der VP sind meist mit Schwalben unterwegs gewesen, so kenne ich das zumindest, wenn wir wieder mal am Feldweg fast erwischt worden wären. cool.gif
Ob und inwiefern diese dann tatsächlich was mit der Stasi zu tun hatten, will ich nicht generell unterstellen, aber dieser Gedanke könnte einem schon kommen.


--------------------
Grüße Mario

DAS DDR-Fahrradwiki
PM
Top
enrico-82
Geschrieben am: 21.02.2018, 20:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6945
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Es gibt auch den Mythos, das die Stasi am goldenen "Schwalbe" Schriftzug zu erkennen war.

Dann hab ich auch eine Stasi Schwalbe laugh.gif


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K -Klick
VW 1200 L - Klick

in Erinnerung:
SR2 - Klick KR51/1K -Klick
PM
Top
mifatwin
Geschrieben am: 21.02.2018, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2202
Mitgliedsnummer.: 4368
Mitglied seit: 14.04.2011



Edit:
Ich fand es trotzdem lustig.

Aber stimmt schon. Das hilft jetzt nicht diese bescheuerten Gerüchte außer Kraft zu setzen. Das ein silberner Schwalbe Schriftzug auf hellem Hintergrund nicht zur Geltung kommt wäre auch viel zu einfach. rolleyes.gif
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 22.02.2018, 06:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4578
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Also der letzte Beitrag hier war wohl nix...

Man liest immer mal wieder "Stasischwalbe.. mit goldenem Schriftzug".

Das ist aber totaler Quatsch.

Der goldene Schriftzug war meistens ( nicht ausnahmslos ) an den tundragrauen und pastellweißen Schwalben dran.
Aus dem einfachen Grund, dass sich der silberne Schriftzug kaum von der Lackierung abheben würde.

Ich glaube nicht an die Stasischwalbe.

Mfg Andi

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 22.02.2018, 07:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7633
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Die eine oder andere "Dienststelle" wird wohl eine gehabt haben, wie andere VEB-Betriebe auch. ermm.gif

Ansonsten soll der Zusatz wohl eher wie eine Art Verkaufsförderung wirken, so ähnlich wie neuerdings der häufig auftauchende Zusatz "Vintage". huh.gif cool.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 12
UT 13 an der Küste, ich bin dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 22.02.2018, 07:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 916
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



QUOTE (der Lehmann @ 22.02.2018, 08:13)
Ansonsten soll der Zusatz wohl eher wie eine Art Verkaufsförderung wirken, so ähnlich wie neuerdings der häufig auftauchende Zusatz "Vintage". huh.gif cool.gif

... oder wie "Old School" - was bei mir immer die Erinnerung an meine olle Schultasche bewirkt ...


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
steven80
Geschrieben am: 22.02.2018, 08:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 3746
Mitglied seit: 16.08.2010



Das MfS, Zweigstelle Magdeburg, hatte mindestens eine Dienstschwalbe im Betrieb.
Ich hatte mal ein Konvolut Schwalbe-Teile gekauft. Da war neben mehreren Rahmen auch ein Registrierschein mit entsprechendem Eintrag dabei.

Gruß, Steven
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 22.02.2018, 14:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2904
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo,ich glaube je mehr Zeit vergeht seit dem sich die DDR aufgelöst hat um so mehr sonderbare Stories tauchen auf.Das gilt für "Stasi" Schwalben als auch für die vielen Motorenteile für Simson die angeblich aus der Renn bzw. Sportabteilung sein sollen.Bei den MZ Kollegen wird schon gemunkelt das es heutzutage mehr MZ-Kleinserien Motorräder gibt als jemals gebaut wurden.mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 22.02.2018, 15:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 472
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Mythos ist es nicht unbedingt.
Früher hoeß im Volksmund alles Stasi was mit Staatsgewalt zu tun hatte,
unter anderem auch die ABV‘er. Und meistens hätten die diese grauen Dinger mit goldenem Schriftzug. Deshalb wurden die grauen so genannt.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 22.02.2018, 18:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2974
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Nicht zu vergessen die DRK Schwalbe, zu erkennen an Schwester Agnes Kraus laugh.gif


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 22.02.2018, 19:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1998
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Also gab es das nicht wirklich.
Ich habe auch überlegt, das sie diverse technische Ausrüstung mit sich tragen mussten während ihrer "Arbeit".
Dann waren sicherlich auch nicht alleine im Dienst, sondern mit einem Kollegen.
Da ist ein Dienst PKW wahrscheinlicher als ein Krad, vermute ich, aber wissen tue ich es auch nicht, ich schlussfolgere nur.
PME-Mail
Top
kradschütze
Geschrieben am: 22.02.2018, 20:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1243
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Den Mythos der Stasischwalbe glaube ich nicht. Die Geschichte ist aber trotzdem lustig und nicht mehr wegzudenken. Die Motorenteile aus der Rennabteilung von Simson gab es aber wirklich. Mit gewissen Beziehungen kam man da ran. Mein Kumpel kam aus Suhl und hatte einen direkt bei Simson bearbeiteten S70 Motor drin, der ohne Probleme satt über 100 lief. Ich bin das Teil damals selbst mehrfach gefahren. Der Motor lief immer einige Sekunde nach, so heiß war er nach dem Hochjubeln.


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
steven80
Geschrieben am: 22.02.2018, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 3746
Mitglied seit: 16.08.2010



Man muss natürlich differenzieren..
Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass irgendwelche Stasioffiziere verdächtige Personen mit einer Schwalbe observiert haben.

Aber im Fuhrpark des MfS war sowas, für sonstige Fahrten, vorhanden. Das ist Fakt.

Steven
PME-Mail
Top
Quax
Geschrieben am: 23.02.2018, 05:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 156
Mitgliedsnummer.: 6662
Mitglied seit: 21.07.2013



Das Beiwort Stasi ist wohl eher Verkaufsförderung, ich habe schon bei Ebay eine normale DDR Schreibtischlampe gesehen die als "Stasi-Verhörlampe" angepriesen wurde.
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter