Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Rahmen verzogen? KR51/2 E
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 15:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Hallo,

Muss bei meiner Schwalbe den Reifen vom Hinterrad wechseln. Hab dann folgendes festgestellt als ich den Panzer entfernt hatte.

Wenn man von hinten schaut steht das Rad schon ziemlich sehr weit meiner Meinung nach nach rechts versetzt. Dann ist mir noch aufgefallen das der rechte Stoßdämpfer nicht grade ist sodern schräg nach unten geht.

Und ich finde auch das die querstrebe wo die sternmutter für den Motor Tunnel rankommt irgendwie leicht schief/schräg verläuft! hmm.gif

Kann das alles an einem verzogenen Rahmen liegen oder auch an was anderem?

Was auch komisch war ist das die Halterung wo der Panzer vorne rechts und links festgeschraubt ist und die schwinge festgezogen wird locker war. Also die Muttern. Die musste ich nachziehen weil die schwinge dadurch hin und her gebogen werden konnte. War wahrscheinlich durchs fahren locker geworden hmm.gif _uhm.gif

Bilder lade ich hoch.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 15:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 15:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 15:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Kommt auf den Bildern alles nicht ganz so krass bzw gut rüber wie es live aussieht finde ich aber man sollte es erkennen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 15:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Eins noch...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
kradschütze
Geschrieben am: 06.03.2018, 16:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1248
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



So genau haben die es damals im Werk auch nicht genommen. Den Rahmen hat sicher ein Lehrling geschweißt, der schon sein drittes Bier in der Frühschicht hatte. Das Ding fährt ja auch keine 200, sodass gewisse Toleranzen hinnehmbar sind.
Die Motorhalter sind aber eingerissen. Das muss geschweißt werden.


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 16:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Wo ist denn der Motorhalter eingerissen?


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 06.03.2018, 17:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4803
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (SchwalbenFelix93 @ 06.03.2018, 17:38)
Wo ist denn der Motorhalter eingerissen?

Sieht man auf dem Bild eigentlich ganz gut.

Er fängt auf beiden Seiten neben den Schweißnähten an zu reißen.
Ist ne Krankheit bei den /2 Schwalben.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 17:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Ah jetzt sehe ich es. Na toll. Muss ich mal gucken wo ich das schweißen lassen kann. Soll ja auch vernünftig gemacht werden.


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 17:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Hab jetzt bei der Gelegenheit mal einen Blick in den Rahmen geworfen nachdem ich die Verschlussstopfen entfernt habe. Tja, da ist ne fette Schnodder Schicht drin auf beiden Seiten sodass man nicht mal erkennt ob es schon gammelt. Aber bestimmt, da es ja schon feucht und Haufen Dreck drin ist. Na klasse. Muss ich jetzt das Moped auseinander nehmen um den Rahmen sauber zu machen von innen und mir das ganze Ausmaß angucken zu können?


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 06.03.2018, 17:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4803
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



So umfangreich das jetzt auch scheinen mag, wäre es wohl am sinnvollsten.

In die Rahmenrohre mit den Kärcher reinpusten und möglichst viel ausspülen.
Nach dem Trocknen kannst du, wenn vorhanden, mit einer Endoskopcamera in den Rahmen schauen.

Wenn es noch vertretbar ist, gut versiegeln, bspw. Hohlraumwachs aus dem KFZ Bereich.
Danach UNBEDINGT die Stopfen wieder reinmachen!

Wenn es einmal alles außeinander ist, bietet es sich gleich an, alle anderen Bauteile zu reinigen und zu überprüfen, Schwingenlager bspw.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 06.03.2018, 18:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 437
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Ok das wäre aber eher was für den Winter. Die eine Saison wird hoffentlich nicht viel ausmachen solange ich nicht im Regen fahre hoffe ich. Das dauert ja alles auch seine Zeit.

Wie eilig muss denn der Rahmen am Motorhalter geschweißt werden?


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 (Familienbesitz)
Simson Schwalbe KR51/1 K Bj. 1980 (Wird Restauriert)
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 06.03.2018, 19:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14041
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Die Motorhalter würde ich sofort schweißen lassen, bevor die Risse noch größer werden.



--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Skyder
Geschrieben am: 06.03.2018, 20:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 9551
Mitglied seit: 15.06.2017



Noch eine Anmerkung von mir wink.gif
Ich würde auf jeden Fall die hintere Schwinge ausbauen und die Schwingenlagerung anschauen. Bei meiner Schwalbe hatte ich die Gummis leicht schräg eingepresst, was ebenfalls zu einem außermittigen Hinterrad geführt hat, nicht das das Problem hier liegt und dein Rahmen nicht verzogen ist.


--------------------
Vg Martin
PME-Mail
Top
Andi93
Geschrieben am: 06.03.2018, 21:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 776
Mitgliedsnummer.: 6191
Mitglied seit: 07.02.2013



Und beim Wechsel gleich Polyamidlager verwenden. wink.gif


--------------------
Gruß Andreas

Mein Fuhrpark:
S51 B1-3 BJ 1983 Klick
KR51/2L BJ 1985 Klick
KR51/1K BJ 1977 Klick->VERKAUFT
MKH/M3 Klick

Projekt Arterhaltung Klick

Opel Astra J Sports Tourer 1.6T SIDI 170 PS BJ 2014
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter