Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 12v LED Rücklicht anschließen, LED Rücklicht für SR2
sparkules
Geschrieben am: 26.04.2018, 21:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 91
Mitgliedsnummer.: 9794
Mitglied seit: 13.11.2017



Hallo mal wieder,

Ich fummel gerade meinen Esser zusammen (es wird kein Originalbau) und habe mal ein dezentes 12V LED Microrücklicht gekauft welches jetzt auch verbaut werden soll. Das Moped hat aber nur eine 6V Bordspannung mit Vape. Reicht es, einfach einen 6V auf 12V Spannungswandler vor die Lampe zu setzen? Oder sind noch andere Sachen zu bedenken?

Sorry für die blöde Frage, ist mein erster Zusammenbau und ich setze mich gerade erst frisch mit der Elektrik auseinander und habe davon noch wenig Ahnung rolleyes.gif

Bitte nicht den (Un)Sinn einer solchen Lampe am SR diskutieren, eine einfache konstruktive Antwort würde mir reichen. Vielen Dank!

LG Der Sparkules
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 27.04.2018, 04:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1481
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Das wird so einfach nicht funktionieren.

Die ganze originale Anlage ist auf die Verbraucher leistungsmäßig abgestimmt. Da das LED Licht viel weniger Leistung aufnimmt, wird die überschüssige Leistung in die vordere Lampe gehen und diese nicht sehr lange halten. Da wirst du noch mehr umbauen müssen.

Das Netz ist voll mit Anleitungen über LED Umbauten. Das führt regelmäßig zu Problemen:

http://www.kawasaki-ninja-forum.de/f117853...-der-Ninja.html



--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 Alltagsfahrzeug zurzeit in Schweißkur
http://www.twingotuningforum.de/thread-38712.html
Saab 9-3 bj. 1999 (Schwedenstahl als temporärer Ersatz für den Twingo - Mulitmediadisplay wird gerade bei Domhöfer überholt)
C4 Grand Picasso von 2011 (Auto von meiner Frau, was eine Drecksbude mit dem berüchtigten VTi120 Motor - aus Citroen, Peugeot, BMW und Mini)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 120.500km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, Überholung läuft)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 80.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 50.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (restauriert)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
DKW RT100 Bj. 1938 (wird restauriert)
DKW RT100 Bj. 1939 (eigentlich Teileträger für oben, aber wer weiß...)
Express 98ccm Bj. 1949 (in Restaurierung)
Motobecane MB2 Bj. 1928 (wird restauriert)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 27.04.2018, 12:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2816
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Was Otto schrieb, bezieht sich auf die originale Zündlichtanlage.
Da Du aber nun nur eine 6V-Vape-Zündung verbaut hast, kannst Du vielleicht die LED im Rücklicht tauschen oder eine einfache Spannungsverdopplerschaltung verwenden, wie Du es bereits angedacht hast.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter