Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zündfunke
Marcel88
Geschrieben am: 13.07.2018, 13:54
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 10135
Mitglied seit: 13.07.2018



Hallo ich heiße Marcel und komme aus Hessen.
Ich habe das Problem das ich bis einschließlich Zündkabel einen Funken habe sobald Stecker drauf ist keinen mehr. Stecker funktioniert 100%. Jemand eine Idee?
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 13.07.2018, 14:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14382
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Vielleicht ist der Funke zu schwach um am Ziel anzukommen? Oder falscher Kerzenstecker?

Grüße Jörg


--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Marcel88
Geschrieben am: 13.07.2018, 15:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 10135
Mitglied seit: 13.07.2018



Woran kann es liegen wenn der Funke zu schwach ist? Kerzen Stecker ist der richtige
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 13.07.2018, 15:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4690
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Nimm mal einen Stecker mit 1 k-Ohm Widerstand.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrung.
Gotthold Ephraim Lessing
PME-MailWebseite
Top
Marcel88
Geschrieben am: 13.07.2018, 15:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 10135
Mitglied seit: 13.07.2018



Habe ich .
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 13.07.2018, 15:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2783
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Was für eine Kerze hast Du?


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 18.07.2018, 11:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5148
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Der Zündfunken sucht immer den Weg des geringsten Widerstandes der bis zum Ende des Zündkabels sehr gering sein mag. Schraubst Du den Kerzenstecker drauf nimmt der zu und mit Kerze steigt der Widerstand noch mehr, d.h. der Funke springt an der nächst früher gelegenen dafür prädestinierten schadhaften Stelle über und das ist dann meistens innerhalb der Zündspule oder im Durchführungswinkel.
Verringere mal den Elektrodenabstand Deiner Zündkerze bei dem Test könnte sein, dass der Funken dann wieder zu sehen ist. (Der Widerstand wird dadurch kleiner) wink.gif hmm.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 18.07.2018, 14:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1399
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Der Hinweis kam ja schon. 1kOhm. Es gibt Zündkabel, die enthalten einen 1KOhm Widerstand und es gibt Kerzenstecker, die enthalten den 1KOhm Widerstand. Diese beiden Stecker und Kabel darfst du nicht kombinieren! Das würde ich an deiner Stelle mal testen.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug zurzeit in Schweißkur http://www.twingotuningforum.de/thread-38712.html)
Saab 9-3 bj. 1999 (Schwedenstahl als temporärer Ersatz für den Twingo - Mulitmediadisplay wird gerade bei Domhöfer überholt)
C4 Grand Picasso von 2011 (Auto von meiner Frau, was eine Drecksbude mit dem berüchtigten VTi120 Motor - aus Citroen, Peugeot, BMW und Mini)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 120.500km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, Überholung läuft)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 80.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 50.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (restauriert)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
DKW RT100 Bj. 1938 (wird restauriert)
DKW RT100 Bj. 1939 (eigentlich Teileträger für oben, aber wer weiß...)
Express 98ccm Bj. 1949 (in Restaurierung)
Motobecane MB2 Bj. 1928 (wird restauriert)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter