Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> AWO-T MOTORHILFE, Motor ZusammenBau
slatkoza
Geschrieben am: 13.02.2008, 17:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 1099
Mitglied seit: 13.02.2008



hallo awo freunde.
Ich brauche Hilfe ,bei meinem Awo -T war der Motorblock kaputt.ich habe einen anderen gekauft,angeblich auch ein AWO-T Motor.Beim zusammen bau habe ich festgestellt das die Zylinderbolzen (unten im Motorblock)ein anderes Gewinde haben,Der Alte Motor hat 9mm Feingewinde.Der Neue hat 10mm Nomale Gewinde.Und hinten die Abdeckung vom Kurbelwellenlager (von der Kuplungsseite)bei alten Motor war diese 4 Loch mit 4 Schrauben befeästigt.und bei dem neuen mit 3 Schrauebn befästigt.
Wieso ist das so??
Hat jemand eine Ahnung???
Wurden die Gewinde neu nach geschnitten oder wie ist das????
BITTE dringend um HILFE smile.gif
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 14.02.2008, 07:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006




Ich kann Dir nicht direkt helfen, aber es kann durchaus sein, dass die Gewinde nachgeschnitten wurden.

Bei mir ist in der Kurbelwelle auch kein Linksgewinde mehr drin.

Sofern es richtig dringend ist, frag auch mal im Awoforum.de nach.

Gruß

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter