Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2 Vorderrad Halbnabe, Alu- oder Stahlfelge
Thomas220
Geschrieben am: 28.08.2018, 09:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 10204
Mitglied seit: 28.08.2018



Hallo zusammen,
bin dabei, mein Essi2 wieder aufzubauen.
Das Hinterrad hat eine Alufelge, welche ich wieder ganz ordentlich "aufpoliert" habe.
Das Vorderrad, Halbnabe, besitzt eine Stahlfelge. Die kann man ja nicht einfach aufpolieren und fertig. Da muss man ja mehr machen. Aber, dann sieht sie in jedem Fall anders aus, als die Hinterradfelge.
Wollte ich eigentlich nicht. Das Hinterrad sollte so bleiben, also ohne Lack etc.
Gab es das Halbnabenrad grundsätzlich nur mit Stahlfelge? Wenn ich mir ein Vollnabenrad organisiere, mit Alufelge, passt das dann dorthin, wo derzeit das Halbnabenrad sitzt?
Sicher brauche ich dann auch eine neue Bremsplatte und einen neuen Tachoantrieb. Aber die Aufnahmen an der Schwinge und so passen?

Danke
Thomas
PMWebseite
Top
ms37i
Geschrieben am: 28.08.2018, 11:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 128
Mitgliedsnummer.: 7447
Mitglied seit: 18.06.2014



Ich kenne SR2 Halbnabe mit Stahlfelge und Alufelge.


--------------------
Teilnahme UT 2, UT 3 & UT 4 ..
PM
Top
Thomas220
Geschrieben am: 28.08.2018, 14:49
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 10204
Mitglied seit: 28.08.2018



Danke.
Mal sehen, was ich da machen kann.

Thomas
PMWebseite
Top
Wombat45
Geschrieben am: 28.08.2018, 16:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4746
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Du solltest auch drauf achten ob du eine 10mm oder 12mm Achse brauchst.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 28.08.2018, 17:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5378
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Also ich würde schon dazu tendieren, beides Vollnabe oder beides Halbnabe.
Wenn du hinten Alu hast und es dir gefällt, solltest du vorn auch Alu verbauen.

Zur Not musst du eine Felge, wenn du keine passende Kombinatin hast, neu einspeichen.

Und wie Frank schon schrieb, gibt es 10mm und 12mm Achsen.
Demzufolge auch andere Aufnahmen.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Thomas220
Geschrieben am: 28.08.2018, 19:41
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 10204
Mitglied seit: 28.08.2018



Hallo zusammen,

vielen Dank für die Hilfe.
Das mit dem neuen Einspeichen ist halt so ein Ding. Damit habe ich praktisch null Erfahrung.
Außerdem ist es mit einer neuen Felge ja nicht getan. auch die Bremsbackenhalterung und die Nabe sind aus Stahl. Beim Hinterrad alles aus Alu sad.gif
Achse ist 10mm.

Wie gesagt, mal sehen, was ich da machen kann.

Thomas
PMWebseite
Top
S50FanPL
Geschrieben am: 29.08.2018, 21:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 601
Mitgliedsnummer.: 9059
Mitglied seit: 22.08.2016



Vielleicht kann man ja alles ein bisschen eingrenzen wenn du uns das Baujahr verrätst. Und vielleicht die Rahmenfarbe.


--------------------


Gruß Nathanael




Euch sind Aluteile an euren Simsons kaputt gegangen? Sagt mir Bescheid.
In den meisten Fällen kann ich euch das wieder schweißen und ihr müsst nichts weghauen.
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 30.08.2018, 15:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8074
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (S50FanPL @ 29.08.2018, 22:13)
Vielleicht kann man ja alles ein bisschen eingrenzen wenn du uns das Baujahr verrätst. Und vielleicht die Rahmenfarbe.

Das wäre zunächst der richtige Ansatz. wink.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 12
UT 13 an der Küste, ich bin dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thomas220
Geschrieben am: 30.08.2018, 20:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 10204
Mitglied seit: 28.08.2018



Hallo zusammen,

vielen Dank für das Interesse smile.gif
Also Baujahr 1961. Laut Typenschild.
Rahmenfarbe war maron.
Felgenfarbe eher grau.
Ist mein erstes Essi wieder, seit 1969.
In der Zwischenzeit hat sich da viel getan, was den Umbau und die Kombinationsvariationen angeht.
Wenn man allein DIE Ersatzteilkataloge ansieht,
Wappentacho, runder Tacho
(Lilien-)Klingel, Gleichstromhupe, Wechselstromhupe
Halbnabe, Vollnabe
Alufelgen, Stahlfelgen
Aluständer, Rohrständer
und - und - und.
Da fällt es einem schon schwer, den Überblick zu behalten.

Viele Grüße aus Sachsen
Thomas
PMWebseite
Top
boerdy61
Geschrieben am: 31.08.2018, 09:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4749
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo Thomas, hast du schon mal in der Rubrik SR1 / ST2 die interessanten Themen zum Simson SR1 und SR2 durchgearbeitet? Hier ist vieles erklärt. Woher kommst du eigentlich in Sachsen? Leider habe ich dich in der user(Vorstellungs)-Rubrik noch nicht entdecken können... wink.gif
Viele Grüße aus der Oberlausitz!


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrung.
Gotthold Ephraim Lessing
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter