Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kurze Vorstellung
RT125-1 Restaurator
Geschrieben am: 15.09.2018, 20:46
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 10190
Mitglied seit: 19.08.2018



Hallo liebe Forengemeinde,

ich möchte mich gern vorstellen, mein Name ist Sebastian 36 Jahre jung oder alt, je nach dem aus welcher Richtung man schaut. Wie auch Ottenfeld kam ich wie die Jungfrau zum Kinde.
Auf die Frage: "Willste die haben, ich hab noch ne 2te" antwortete ich nicht mit "wieviel" sondern mit "ja".
Nun hab ich sie, eine Schönheit in Rost und Fett, die besten Jahre hinter sich. Der Motor läuft klingelt aber wie ein Sack voll Schrauben, der Kabelbaum fast einfarbig, der Tank mit fetter Beule vom Einschlag der Telegabel nach Sturz aber rostfrei wie Zschopau ihn schuff.

Was soll der Geiz gib her ich will Sie lieben.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
RT125-1 Restaurator
Geschrieben am: 15.09.2018, 20:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 10190
Mitglied seit: 19.08.2018



nochmal von der anderen Seite

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
RT125-1 Restaurator
Geschrieben am: 15.09.2018, 20:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 10190
Mitglied seit: 19.08.2018



und noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ottenfeld
Geschrieben am: 16.09.2018, 20:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 96
Mitgliedsnummer.: 9074
Mitglied seit: 27.08.2016



Hallo,

herzlichen Glückwunsch, die sieht doch gut aus, 1000mal besser als meine im Fundzustand. Ich würde ehrlich gesagt eine Patinarestauration versuchen. Wenn nicht, Farbe runterstrahlen, schleifen, wie auch immer geht immer noch. Bisschen Kleinkram ist zwar nachgerüstet, Spiegel, Benzinhahn, Rücklicht und Auspuff fallen da erst mal auf, aber das hält sich ja noch in Grenzen. Welches Baujahr ist die, gibts ein Foto vom Typenschild? Meine Erfahrung von diesem Wochenende (Oldtimertreffen hier bei uns), die halbwegs Original belassenen Stücke ziehen die Blicke mehr auf sich als die Masse der Chrom- und farbblizenden Restaurierten, deren Zustand jetzt besser ist als im Poduktionszeitraum.

Viel Spass damit!

Beste Grüße
Hannes
PME-Mail
Top
RT125-1 Restaurator
Geschrieben am: 17.09.2018, 14:19
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 10190
Mitglied seit: 19.08.2018



Hallo Ottenfeld,

ja bissl zusammengeschustert wurde da wohl. Der Rahmen ist aus 62 die hatte wohl mal nen derben Sturz deswegen wurde der getauscht, Anzeichen dafür sind die rechts verbogene Fußraste, die Anschlagpunkte für die Telegabel, die sind so breitgedrückt das die Gabel auf beiden Seiten an den Tank schlägt.
Den Auspuff habe ich gleich weggemacht da kommt ja der Fischschwanz dran und bei den diversen Kleinteilen werde ich mich auch nicht knauserig zeigen evtl versuche ich noch den Rahmen zu tauschen gegen nen richtigen /1er allein schon wegen dem Typenschild. Und Einzelsitz wird es werden, kenne eh keinen der sich mit mir auf ein Moped setzen würde _uhm.gif

Evtl hat jemand einen rumliegen am besten mit Papiere, oder Papiere ohne Rahmen dann kann man das Typenschild ja ändern zumal man auf dem sowieso nicht mehr ablesen kann welcher Typ das genau sein soll. Keine Ahnung wie legal sowas ist.


Gruß

Seb

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ottenfeld
Geschrieben am: 17.09.2018, 20:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 96
Mitgliedsnummer.: 9074
Mitglied seit: 27.08.2016



Guten Abend,

wird schon ne schöne Baustelle werden. Wegen dem Auspuff und Anderen, kontaktier hier mal den User rtwolle, der kann die vielleicht helfen. Siehe hier, der Klang ist bei den Originalen besser:Fischschwanz

Rahmen wird nicht so ganz einfach, meine steht auch auf einen 1960er Ersatzrahmen, mit genau dem gleichen Typenschild, wie bei Dir. Steht MZ 125/2 drauf wink.gif Beim -3er Rahmen wäre die Motorhalterung und die Halterung für den Spulenkasten anders.

Ich bin da schon etwas weiter, ich hab einen originalen-1er Rahmen ergattert. Daher wird meine Maschine über den Winter komplett demontiert und auf den Originalrahmen neu aufgebaut. Dabei werden gleich ein paar Sünden der Erstrestaurierung mit korrigiert. Bleibt aber eine Patina. Ein Typenschild für die - 1er wirst Du als Repro nicht bekommen, die sind erhaben geprägt und nicht geäzt, wie die ab -2. Hab die als Blanko noch nicht gesehen. Außerdem ist die Rahmennummer unter und nicht neben dem Typenschild.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ottenfeld
Geschrieben am: 17.09.2018, 20:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 96
Mitgliedsnummer.: 9074
Mitglied seit: 27.08.2016



Aus meinen -2er Ersatzrahmen wird dann eine komplett Restaurierte -2er Halbnabe in Maron. Teile sind schon komplett da und schon einigermaßen reatauriert. Der Tank ist noch im Originalzustand mit den originalen Abzeichen, denke den werd ich so lassen, wäre schade den abzuschleifen, da der Zustand noch gut ist. Muss ihn halt irgendwie zum Glänzen bringen, das es optisch passt. Hab dann halt ne -1er Patina und ne -2er Neuaufbau.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ottenfeld
Geschrieben am: 17.09.2018, 20:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 96
Mitgliedsnummer.: 9074
Mitglied seit: 27.08.2016



Wenn Du den Rücksitz hast, würd ich den auch wieder drauf bauen, bzw mit restaurieren und hinlegen. Es sind ja nur 3 Schrauben, wenn Du ihn mal brauchst. Wenn du die Maschine fertig hast, finden sich bestimmt schnell Mitfahrer thumbsup.gif

Viele Grüße und Spass bei der Restauration!

Hannes

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ottenfeld
Geschrieben am: 19.09.2018, 13:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 96
Mitgliedsnummer.: 9074
Mitglied seit: 27.08.2016



Nochmal, wegen dem Rahmen, vielleicht hilft das ja weiter:

Rahmen RT 125-1

Wobei der ganz schön teuer ist, hatte meinen, mit den gleichen Anbauteilen, bei Kleinanzeigen für 100€ bekommen. Leider wachsen die -1 er Rahmen auch nicht auf den Bäumen wink.gif

Die sind auch etwas anders gearbeitet wie die späteren -2 oder 3er (Siehe Bleche am Kopf).

Eigentlich kannst Du aber auch den Vorhandenen weiter nutzen, gehört ja irgendwie zur Geschichte der Maschine.

Viele Grüße
Hannes
PME-Mail
Top
RT125-1 Restaurator
Geschrieben am: 19.09.2018, 14:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 10190
Mitglied seit: 19.08.2018



Hallo Ottenfeld,

ich denke mal ich werd deinem Rat folgen und den alten Rahmen sanieren, hab vorhin mal geschaut und die 250€ ohne Papiere sind schon recht happig dry.gif.

Wo hast du denn deine Teile lacken und linieren lassen? Gibt es da nen Geheimtip? _uhm.gif


Gruß Seb
PME-Mail
Top
ottenfeld
Geschrieben am: 19.09.2018, 15:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 96
Mitgliedsnummer.: 9074
Mitglied seit: 27.08.2016



Augen offen halten, vielleicht ergibt sich ja irgendwann ein Schnapp wegen dem Rahmen. Wegen der fehlenden Papiere wäre auch nicht das Problem (ich hatte auch keine). Vor dem Kauf Rahmennummer erfragen, zum nächsten Polizeirevier (oder Du kennst einen Polizisten, wie ich thumbsup.gif ) und die Nummer checken lassen. Wenn nichts vorliegt kriegst Du bei der Neuzulassung, nach nochmaliger Prüfung durch das Amt, einen neuen Brief.

Bei der Lackierung hab ich keinen Geheimtipp, außer selbst ist der Mann. Ordentlich grundieren und penibel schleifen und mit Leifalit Lack gespritzt (Die haben die alten DDR Farbtöne) Problem ist, das der auf Acrylbasis ist und daher nicht beständig gegen Verdünnung und Benzin. Daher das Ganze mit 2k Lack versiegelt. An der Linierung des Werkzeugkastens hab ich mich selbst versucht, mir extra einen Schlepppinsel zugelegt. Geht eigentlich ganz gut. Da ich aber noch ein wenig üben muss, liegen die Teile erst mal noch. Ansonsten kannst du jede Lackiererei nehmen und dir die Farbe mischen lassen, da kann Dir hier im Forum der User Doccolor helfen. Die Linierung wird erst danach aufgebracht, wer das in Deiner Nähe macht, kann dir hier bestimmt auch jemand im Forum sagen. Bei meiner -1er ist ja noch die Originallinierung drauf.

LG
Hannes
PME-Mail
Top
ottenfeld
Geschrieben am: 19.10.2018, 21:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 96
Mitgliedsnummer.: 9074
Mitglied seit: 27.08.2016



Hallo,

wie ist der Stand, ist so ruhig um Dich geworden?

Viele Grüße
Hannes
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter