Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Polrad abbauen, Links- oder Rechtsgewinde
Thomas220
Geschrieben am: 10.11.2018, 11:51
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 10204
Mitglied seit: 28.08.2018



Hallo zusammen,
um das Polrad bei meinem Essi abzubauen, muss ich erst die Mutter lösen, die das Polrad auf dem Kurbelwellenstumpf hält.

Ist das Links- oder Rechtsgewinde.

Danke
Thomas
PMWebseite
Top
Andi0105
Geschrieben am: 10.11.2018, 12:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5379
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Es ist Rechtsgewinde, lösen gegen den Uhrzeigersinn.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Thomas220
Geschrieben am: 10.11.2018, 12:19
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 10204
Mitglied seit: 28.08.2018



biggrin.gif Danke
Thomas
PMWebseite
Top
SR57
Geschrieben am: 12.11.2018, 18:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 866
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



Das einzige Linksgewinde am Essi ist am Antriebsritzel bzw auf der Abtriebswelle.
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 12.11.2018, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8075
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (SR57 @ 12.11.2018, 19:09)
Das einzige Linksgewinde am Essi ist am Antriebsritzel bzw auf der Abtriebswelle.

Falsch!
An der Pedale ist auch noch ein Linksgewinde. Weiter geht's am Benzinhahn. tongue.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 12
UT 13 an der Küste, ich bin dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter