Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 2E Licht zu schwach, Licht extrem dunkel
Schollilein78
Geschrieben am: 10.11.2018, 18:00
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 10315
Mitglied seit: 24.10.2018



Hallo zusammen ...
Ich habe ein kleines Problemchen mit dem Licht meines Sr2E , vorn wie hinten leuchten die Lampen sehr dunkel ... Kabelbaum ist alles richtig angeschlossen , unten am Motor , an der 51 gegen Masse , kommen über 10 Volt und beim Gas geben noch mehr , was kann es sein das die Lampen alle so dunkel leuchten , man sieht im dunkeln keinen Meter weit !...???


viele Grüße


Karsten
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 10.11.2018, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4736
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Was hast du denn für ein Glühobst verbaut? Nicht das du aus versehen 12 Volt Birnchen genommen hast.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Schollilein78
Geschrieben am: 10.11.2018, 20:30
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 10315
Mitglied seit: 24.10.2018



Habe hinten 6V 5W und vorn 6V 15/15W ... beide neu ! Wenn ich unten an der 51 gegen Masse messe , was muß da denn ankommen ?
PME-Mail
Top
Hebelknecht
Geschrieben am: 11.11.2018, 10:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 7077
Mitglied seit: 14.01.2014



QUOTE
Habe hinten 6V 5W und vorn 6V 15/15W ... beide neu ! Wenn ich unten an der 51 gegen Masse messe , was muß da denn ankommen ?



Dann nimm mal für hinten eine 3W-Birne !

Denn die Lichtmaschine erzeugt bloß 18W !

Remo
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 11.11.2018, 11:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2779
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Beachte auch, dass es 2 Lichtspulen gibt, die beide funktionieren und zur Verdopplung der Leistung parallel geschaltet sein müssen.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Schollilein78
Geschrieben am: 11.11.2018, 16:39
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 10315
Mitglied seit: 24.10.2018



Selbst wenn ich die hintere Lampe raus mache , ist das Licht vorn nicht wirklich heller aber umgegehrt schon ... mache ich die vordere Lampe raus , leuchtet die hintere Lampe schön hell _uhm.gif
PME-Mail
Top
Schollilein78
Geschrieben am: 11.11.2018, 16:40
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 10315
Mitglied seit: 24.10.2018



"umgekehrt" wink.gif
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 11.11.2018, 17:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2779
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Beide Lichtspulen liegen mit einem Ende an Masse und mit dem anderen an Klemme 51 der Grundplatte.
Jede Lichtspule hat ca. 1 Ohm, also musst Du bei Parallelschaltung der Spulen an Klemme 51 gegen Masse ca. 0,5 Ohm messen.
Ist eine Spule defekt, misst Du 1 Ohm.
Leider sind die Anschlüsse an Klemme 51 von hinten verschraubt, so dass Du zur weiteren Fehlereinkreisung die Grundplatte ausbauen musst.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Schollilein78
Geschrieben am: 15.11.2018, 20:26
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 10315
Mitglied seit: 24.10.2018



Hallo zusammen ...
habe heute eine 6V/15W Birne (ohne Aufblende) 1x vorn (Scheinwerfer)an die 56a und 1x an die 56b gegen die 31 geklemmt und die Lampe leuchtete wie verrückt , dann das gleicht mit der 6V 15/15W Bilux probiert und die bleibt wie bisher viel dunkler !
Messung unten an der 51 , waren über 60V beim Gas geben !
Alles sehr merkwürdig _uhm.gif
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 16.11.2018, 08:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7939
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die Leerlaufspannung ist normal. Die regelt sich erst auf 6V unter Last ein.

P=UxI
wenn P=0, dann I->0 und U sehr groß.

Vielleicht ist ein Kurzschluss in der Birne oder der Fassung. Messe doch einfach an der 51 bei eingeschaltetem Licht die Spannung. Wenn die mit deiner "Testbirne" bei 6V liegt, ist unten alles in Ordnung.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 16.11.2018, 08:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2779
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Der Fehler wird da wohl im Abblendschalter liegen.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 16.11.2018, 09:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1505
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Vielleicht hast du die Scheinwerferfassung auch falsch gesteckt, so dass beide Glühfäden gleichzeitig in Betrieb sind. Schau mal genau hin.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Schollilein78
Geschrieben am: 16.11.2018, 19:22
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 10315
Mitglied seit: 24.10.2018



Hallo allerseits ... habe beim Test die Kabel vom Schalter (Auf/Abblende) direkt an die Testbirne und dann an die Bilux , da ist ja merkwürdiger Weise der Unterschied zu sehen ... dann kann es ja eigentlich nur an der Bilux liegen , habe heute aus einem anderen Sr2 , eine Bilux (6V15/15W) getestet , war auch dunkler hmm.gif _uhm.gif
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 17.11.2018, 08:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2779
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Dann schließ doch mal die Bilux direkt zwischen Anschluss 51 (ohne Kabelbaum) und Masse.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Schollilein78
Geschrieben am: 17.11.2018, 15:36
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 10315
Mitglied seit: 24.10.2018



Hallo zusammen... habe vorhin die 6V15W an die 51 gegen Masse am Motor und das Messgerät mit dran , da kommen die erwähnten 6V ... dann habe ich die Bilux 6V15/15W (Auf/Abblende einzeln) getestet und da kommen nur 2V an 8Jeweils bei Ab und Aufblende) ... zum verzweifeln cry.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter