Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Befestigung Benzinhahn am Tank
Keith-Richards
Geschrieben am: 21.11.2018, 09:59
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 56
Mitgliedsnummer.: 8231
Mitglied seit: 17.06.2015



Hallo Leute.
Hätte da mal eine Frage.
Wie war bei der IFA RT 125/ 0 Bj. 53 der Benzinhahn im Tank verschraubt.
Bei meiner war der Hahn direkt in den Tank reingedreht.
Ist nicht der originale Hahn. Ist ein späteres DDR Modell mit großem schwarzen Wasserbehälter.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das im original auch so war.
Das Gewinde am Hahn ist M14 leicht konisch.
Steigung könnte 1,5 mm sein.
Könnte auch Zollgewinde sein.
Gibt es Adapter, die ich reindrehen kann und dann einen "normalen Benzinhahn " (mit Überwurfmutter) verwenden kann.
Danke für eure Hilfe.
Gruß
Keith

PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 21.11.2018, 10:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



Hallo Keith,
Verwendung eines Doppelnippels: M14 X 1,25 - M16 X 1
Gruß
RTWOLLE
PME-Mail
Top
Keith-Richards
Geschrieben am: 21.11.2018, 11:05
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 56
Mitgliedsnummer.: 8231
Mitglied seit: 17.06.2015



Hallo Wolle.
Habe gerade meinen Hahn nochmal gemessen.
M14 passt.
Steigung , mit Gewindelehre gemessen, ist 1,5.
Schon verbastelt ?
Ist der Stutzen ein " Normteil".
Gruß
PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 21.11.2018, 13:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



hallo Keith,
Entschuldige, M14 X 1,5. Nichts verbastelt.
Ich weiß nicht, ob das ein Normteil ist.
Es sieht so aus.
Gruß
RTWOLLE

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Keith-Richards
Geschrieben am: 21.11.2018, 22:22
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 56
Mitgliedsnummer.: 8231
Mitglied seit: 17.06.2015



Hallo Wolle.
Habe jetzt mal unseren Normteileschrank durchsucht.
Das Teil wird es so leider nicht geben.
War mit M14x 1,5 zu M16x 1,5 schon sehr nah dran.
Das war´s dann auch.
Wo hast Du das Teil her ?
Irgendwo im WWW gekauft ?
Werde mir eins drehen lassen.

Wie war der originale Hahn im Tank der/0 eigentlich fest.
Wahrscheinlich eben doch direkt reingedreht.
Gruß

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 22.11.2018, 19:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



Hallo Keith,
Habe ich mir mal drehen lassen.
Vielleicht habe ich noch einen?
Der originale Hahn war direkt eingeschraubt und wurde mittels Dichtung eingerichtet.
Gruß
RTWOLLE

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Keith-Richards
Geschrieben am: 25.11.2018, 22:16
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 56
Mitgliedsnummer.: 8231
Mitglied seit: 17.06.2015



Hallo Wolle.
Habe meinen Dreher gefragt.
Könnte er mal schnell machen.
Wäre also kein Problem.
Bin aber gerade am überlegen, ob ich den Hahn nicht direkt reindrehe.
Den original Hahn hab ich leider nicht, kann aber den verbauten überholen.
Muss morgen mal testen, wie weit der Hahn in den Tank reingeht.
Auf meinem Foto sieht´s aus als wäre er nur zwei drei Gänge eingedreht.
Melde mich wieder.
Gruß aus Stuttgart
Andreas
PME-Mail
Top
Keith-Richards
Geschrieben am: 29.11.2018, 13:15
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 56
Mitgliedsnummer.: 8231
Mitglied seit: 17.06.2015



Hallo RTWolle.
Habe gestern mal versucht, einen Stutzen M14x1,5 in den Tank zu drehen.
Sieht so aus, als wäre das Gewinde nicht ganz durchgeschnitten.
Sollte das so sein, damit nichts in den Tank hinein ragt.
Von wegen ablaufen oder so.
Oder nur schlecht gearbeitet.
Gruß
Keith
PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 29.11.2018, 17:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



Hallo Keith,
eigentlich durchgehend, ist ja eine Gewindebuchse.
Schneide mal das Gewinde nach, vielleicht ist Dreck, Rost o.ä. drin
Wolfgang
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter