Headerlogo Forum


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Anlaufscheibe Primärzahnrad auf KUWE
rtwolle
Geschrieben am: 14.12.2018, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 334
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



und die Motornummer:
Es gibt da verschiedene Varianten, auch an Gehäusenummern aber prinzipiell immer so.
Hier siehst Du die Motornummer eine RT 125W vielleicht von 1951,

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Keith-Richards
Geschrieben am: 14.12.2018, 19:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitgliedsnummer.: 8231
Mitglied seit: 17.06.2015



Hallo Wolfgang.
Spannscheibe mit 0,6 mm könnte rein passen.
Wo bekomme ich so eine Spannscheibe her.
DKW Greiner hab ich durchsucht.
Nichts gefunden.
Shops im wilden Osten habe auch nichts. :-(

Ersatzmotor könnte Vorkrieg DKW sein.
Muss mal putzen und nach der Nummer Schauen.

Gruß
PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 14.12.2018, 20:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 334
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



Da wirst Du Dir eine basteln müssen.
Federstahlblech kann man auch etwas verformen. Hat ja nichts weiter auszuhalten.
Aber ich kann noch mal übers WE suchen.
Vielleicht.....ich weiß es nicht.
Oder

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&es...A2F2RYFqyGYFVSS

mal anrufen und fragen was das ist?
Vielleicht hat er auch die Abdeckscheibe?
62110 Federscheibe für Ritzel auf Kurbelwelle----
nee das kann auch die Scheibenfeder sein
Wolfgang
PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 15.12.2018, 10:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 334
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



Die Abdeckscheibe muß aber so klein/groß sein, dass das Lager noch Öl bekommt.
Vielleicht ist es deshalb einfach wegelassen worden?
Gruß
PME-Mail
Top
Keith-Richards
Geschrieben am: 17.12.2018, 19:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitgliedsnummer.: 8231
Mitglied seit: 17.06.2015



Hallo Wolfgang.
Werde die Abdeckscheibe ganz weglassen.
So wie der Ausbau aussah, Scheibe durchgebogen und hochstehend, war sie nutzlos.
Habe das Getriebe gespült und die Kupplung zerlegt und gereinigt.
Sollten also keine großen Fremdkörper rumschwimmen.
Werde eine Magnetölablassschraube einbauen.
Die fängt den Rest.

Wie hat das Lager eigentlich, bei anliegender Abdeckscheibe, Öl abbekommen.
Von innen kommt ja eigentlich nichts.
Ist schon eine eigenartige Konstruktion.
Gruß Andreas
PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 18.12.2018, 10:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 334
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



Die Abdeckscheibe deckt ja nicht das komplette Lager ab, nur einen Teil.
Durch den Verbleibenden Spalt bekommt das lager noch genügend Öl.
In Deinem Fall "flatterte" die Abdeckscheibe ohne die Federscheibe.
Genug Öl fürs Lager.
Ich würde es genauso machen.
Gruß
Wolfgang
PME-Mail
Top
Keith-Richards
Geschrieben am: 18.12.2018, 13:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitgliedsnummer.: 8231
Mitglied seit: 17.06.2015



Hallo Wolfgang.
Wie schon geschrieben, habe ich Abdeckscheiben die nur innen aufliegen schon beauftragt.
Sollten diese Woche noch fertig werden.
Der Spalt außen rum sollte dann für´s Öl reichen.

Gestern hab ich durch Zufall in Gabors Laden die Spannscheiben für die Abdeckscheibe gefunden.

Kann es also wieder originalgetreu zusammen bauen.
Wenn fertig, mache ich ein Foto.

Gruß Andreas
PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 18.12.2018, 14:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 334
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



Hallo Andreas,
was willst Du mehr! Mehr geht nicht. biggrin.gif
Gruß
wolfgang
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) 1 [2]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter