Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Oldtema Erfurt Tag 2
Brent-Severyn
Geschrieben am: 07.01.2019, 14:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 193
Mitgliedsnummer.: 7910
Mitglied seit: 25.01.2015



Hallo zusammen,

knapp 14 Tagen findet ja ein Erfurt die Oldtema statt. Leider bin ich am ersten Tag verhindert, sodass ich einen Besuch am zweiten Tag in Erwägung ziehe.

Da ich jedoch über 500 KM An- und Abfahrt habe, frage ich mich, ob sich ein Besuch "lohnt". Am zweiten Tag ist der Eintritt ja z.B. nur halb so teuer, woraus man auf deutlich geringeres Besucherinteresse schließen könnte.

Wie verhält es sich mit den Ausstellern? Sind es am Sonntag die gleichen wie Samstag (mit entsprechend weniger Ware). Oder ggf. andere/neue Anbieter, welche ihrerseits Samstag nicht konnten (vornehmlich im Außenbereich)? Oder packen viele Anbieter am Samstag ein und am Sonntag gibt es nur noch Totentanz und den Rest vom Fest?

Insbesondere interessieren mich natürlich die weniger professionellen bzw. privaten Anbieter mit entsprechenden Gebraucht- und Originalteilen. Neu- und Nachbauware kann ich bequemer im Internet bestellen.

Wie sind Eure Erfahrungen? Lohnt sich ein Besuch oder nicht? Insbesondere bei der langen An-/Abfahrt, Zeitaufwand, Spritkosten etc.?



--------------------
Viele Grüße
Thomas

Suche: SR2 Werkzeugkastendeckel und Gepäckträger in dunkelblau Originallack
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 07.01.2019, 14:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Ist halt ein Teilemarkt. Irgendwas findet man immer, ob man das dann wirklich braucht, steht auf einem anderen Blatt. Wenn man mit genauen Vorstellungen kommt, was man braucht und nur das sucht und kaufen will, kann es sein, dass man auch leer ausgeht. Das ist aber auf jedem anderen Teilemarkt auch so. 500km würde ich für Erfurt nicht fahren. Ich war mal am Samstag dort, das war okay, zum Sonntag kann ich nichts sagen.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug zurzeit in Schweißkur http://www.twingotuningforum.de/thread-38712.html)
Saab 9-3 bj. 1999 (Schwedenstahl als temporärer Ersatz für den Twingo - Mulitmediadisplay wird gerade bei Domhöfer überholt)
C4 Grand Picasso von 2011 (Auto von meiner Frau, was eine Drecksbude mit dem berüchtigten VTi120 Motor - aus Citroen, Peugeot, BMW und Mini)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 120.500km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, Überholung läuft)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 80.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 50.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (restauriert)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
DKW RT100 Bj. 1938 (wird restauriert)
DKW RT100 Bj. 1939 (eigentlich Teileträger für oben, aber wer weiß...)
Express 98ccm Bj. 1949 (in Restaurierung)
Motobecane MB2 Bj. 1928 (wird restauriert)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Wiesel
Geschrieben am: 07.01.2019, 18:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 269
Mitgliedsnummer.: 6942
Mitglied seit: 08.11.2013



Der Stand von 79oktan ist an beiden Tagen vor Ort... wink.gif


--------------------
Grüße Ronny

www.79oktan.net
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 07.01.2019, 23:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3918
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Ich war bis jetzt zwei mal Sonntags in EF, innen die Plätze waren durchweg gut besucht, auf dem Freigelände eher dürftig, das ist Sonnabends normalerweise gut gefüllt.
Allerdings war ich nur da, um befreundete Vereine zu besuchen und mal "Teile gucken", weniger, weil ich unbedingt etwas wollte.
Pb ich für EF 500km fahren würde.. kann man schlecht sagen, war aber die letzten Jahre durchaus sehr Zweiradlastig.
Schnäppchen gibt es aber kaum noch.
PMWebseite
Top
docralle
Geschrieben am: 08.01.2019, 05:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6208
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Das wäre mein Weg:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
ckich
Geschrieben am: 08.01.2019, 10:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 78
Mitgliedsnummer.: 9828
Mitglied seit: 14.12.2017



Oldtema in Erfurt ein teures Pflaster, Schnäppchen findet man da nicht mehr.

Ich habe nur 40km und werde nicht hin fahren, letztes Jahr wollte ich auch nicht, war dann aber doch da.
Hinter habe ich mich wieder nur geärgert.
Nur Ausgaben, Sprit, Eintritt, Parkgebühren, das ist mir der besuch der Oldtema nicht mehr wert.
Parkplatz muss man auch erstmal bekommen und wehe man stellt sich wo anders hin, da wo nichts steht das es verboten ist, dann ist trotzdem ein Strafzettel dran.
Da kommen sie ein mit sowas wie Durchfahrtsbreite die man angeblich nicht eingehalten hat. 3,10m war Platz, ich haben nachgemessen.
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 09.01.2019, 00:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3918
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Parkplätze gibt es doch reichlich an der Messe, fahr mal nach Halle zur Oldtema. wink.gif
PMWebseite
Top
ckich
Geschrieben am: 10.01.2019, 11:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 78
Mitgliedsnummer.: 9828
Mitglied seit: 14.12.2017



QUOTE (Toni @ 09.01.2019, 00:10)
Parkplätze gibt es doch reichlich an der Messe, fahr mal nach Halle zur Oldtema. wink.gif

Ja und warum sie sie dann alle "Besetzt" und Ordnungskräfte lassen kein mehr rein ?
Samstags haben die Märkte gegenüber noch auf, dadurch wird das Chaos.
noch verschärft.
Bei den P+R Parkplatz haben sie sich überall hingestellt wo gering, mich hat es geändert das sich keiner auf die Straßenbahnschieben gestellt hat.
Und das habe ich nicht nur letztes Jahr erlebt.
Der Parkplatz Richtung Zentrum links wenn man am Messegelände/Funkhaus vorbei ist, war kein Ordnungskräfte/Kassierer da.
Geparkt haben sie da Kreuz und Quer, wenn sich alle so hingestellt hätten wie es angedacht ist, wären bald noch mal soviel Auto drauf gegangen.

Was Simson angeht, sind da viele MZA-Händler die ihre neuen Teile verkaufen,
deswegen brauch man da nun nicht hin.
Die Anbieter von gebrauchten Simson Teilen haben zum größten teil gepfefferte Preisvorstellung und viel Schrott.





PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 10.01.2019, 14:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6208
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Mir gehts wegen einiger YouTube-Helden...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 11.01.2019, 00:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3918
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



@ckich.. dann warst du zu spät da. Ich stand bis jetzt nie weiter weg als in Reihe 3 von oben gesehen. biggrin.gif Spätestens halb 10 sollte man da sein, Schnapper gibts eh nur in der ersten halben Stunde
PMWebseite
Top
euMelBeumel
Geschrieben am: 12.01.2019, 01:59
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 9767
Mitglied seit: 30.10.2017



QUOTE (Brent-Severyn @ 07.01.2019, 14:05)
Hallo zusammen,

knapp 14 Tagen findet ja ein Erfurt die Oldtema statt. Leider bin ich am ersten Tag verhindert, sodass ich einen Besuch am zweiten Tag in Erwägung ziehe.

Da ich jedoch über 500 KM An- und Abfahrt habe, frage ich mich, ob sich ein Besuch "lohnt". Am zweiten Tag ist der Eintritt ja z.B. nur halb so teuer, woraus man auf deutlich geringeres Besucherinteresse schließen könnte.


Wenn du nur Sonntag kommen magst/kannst und so einen langen Weg vor dir hast, würde ich es mir echt zweimal überlegen. Richtig was kaufen kannst du ab Samstag Mittag schon nicht mehr, da sind zumindest die Schnäppchen weg.

QUOTE (Brent-Severyn @ 07.01.2019, 14:05)
Wie verhält es sich mit den Ausstellern? Sind es am Sonntag die gleichen wie Samstag (mit entsprechend weniger Ware). Oder ggf. andere/neue Anbieter, welche ihrerseits Samstag nicht konnten (vornehmlich im Außenbereich)? Oder packen viele Anbieter am Samstag ein und am Sonntag gibt es nur noch Totentanz und den Rest vom Fest?


In Halle bei der letzten Oldtema war es so. Der Samstag war schon recht verhalten mMn, aber der Sonntag war ne Katastrophe. Sehr viele Händler haben Samstag Nachmittag schon gesagt, dass sie am Sonntag nicht ausstellen werden, egal ob sie dafür gezahlt haben oder nicht. In Erfurt habe ich es bisher nicht so schlimm erlebt, aber ich sag mal so wie immer: "früher war gefühlt mehr los".

QUOTE (Brent-Severyn @ 07.01.2019, 14:05)
Insbesondere interessieren mich natürlich die weniger professionellen bzw. privaten Anbieter mit entsprechenden Gebraucht- und Originalteilen. Neu- und Nachbauware kann ich bequemer im Internet bestellen.


Private Anbieter gab es immer genug und ja die haben zum Teil immer noch Schnäppchen dabei. Die erwischst du aber nur die erste Stunde oder maximal bis Mittag. Danach gibt es "normale" Sachen.

QUOTE (Brent-Severyn @ 07.01.2019, 14:05)
Wie sind Eure Erfahrungen? Lohnt sich ein Besuch oder nicht? Insbesondere bei der langen An-/Abfahrt, Zeitaufwand, Spritkosten etc.?


Wenn du aufs Kaufen aus bist, ist der Sonntag ein verlorener Tag, ganz klar. Bis auf Kleinkram zu vllt guten Preisen wirst du da nicht viel finden. Alles was Interesse regt, ist in den ersten Stunden weg. Viele Händler kaufen den Platz auch nur für Samstag. Ob Sonntag speziell welche kommen, die Samstag nicht konnten, habe ich so nie mitbekommen. Glaube ich auch nicht.

Für mich persönlich: Ich fahre etwa ne Stunde hin, absolut im Rahmen. Könnte ich Samstag nicht, würde ich nur fahren, um die Youtuber zu sehen und halt mal um zu "gucken". Mit ner Teileliste würde ich Sonntag gar nicht erst antanzen. Es ist aber Quatsch zu sagen, dass alle nur noch zu überteuerten Preisen handeln o.ä. Klar, jeder definiert ein Schnäppchen anders, aber man kennt ja doch bei den üblichen Teilen die Marktpreise. Drinnen ist es i.d.R. teurer als draußen und nein du wirst kein Simson Knieblech original mehr für 50€ finden... Ich denke du verstehst wink.gif Ich konnte bisher trotzdem immer was finden. Selbst in Halle letztens (wo ich es bisher immer etwas "schlechter aufgestellt" fand) hatte ich zwei große Beutel und Rucksack voll. Nach den ersten beiden Stunden - danach war nur noch schauen und quatschen angesagt.

MFG


--------------------
LG, Rico
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter