Headerlogo Forum


Seiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S70 Comfort? '87 - 98% Neuaufbau
MrRed
Geschrieben am: 03.02.2019, 23:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Ich melde mich hier nach meinem neuesten Kauf einer S70, wahrscheinlich Comfort von 1987 zur Restauration von einem wirklich desolaten Zustand.
Mittlerweile beim zerlegen zeigt es sich das es sich um eine komplette Restauration handeln wird.
Viele Teile wandern gleich in den Schrott, der ausgebrochene Herzkasten, der zerlegte Fußbremshebel, einige Kleinteile eben.
Im Inneren der Kotflügel sieht man das es eine Billiardgrüne gewesen zu sein.
Vom Prinzip her wird nur der Hauptrahmen und der Motor das wertvollste am ganzen Fahrzeug sein, was zu erhalten wert ist, die anderen Teile sind ja austauschbar.

Hintergrund der Restaurierung soll ein zu 95% originales Fahrzeug werden.
Ob eine Elektronik Zündung in 6V oder eine Vape mit 12V reinkommt ist mir persönlich egal.
Da das Fahrzeug aber eh dem TÜV zugeführt werden muss, muss ja auch alles für die Vollabnahme nach §21 technisch in gutem Zustand sein.
Ich werde mir eure Tipps und Meinungen, Ratschläge zu Herzen nehmen, nur ist eine perfekte Restauration Zeittechnisch wie Geldtechnisch nicht zu 100% möglich.
Bei der Basis sollte mir das auch keiner bitte böse nehmen.
Ich denke ich werde noch etwas schönes schaffen was euch auch gefallen kann.

Ich möchte hier mich auch nochmal bei Jörg hier aus dem Forum danken, dass er mich hier stark unterstützt hat um an die S70 zu kommen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 03.02.2019, 23:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Am Herzkasten ist auch kaum mehr Verwendungsfähiges Material, alles nur kleine Teile.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 03.02.2019, 23:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Alles geräubert smile.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 03.02.2019, 23:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Im vorderen und hinteren Kotflügel haben sich doch noch unter ein paar Lagen silberner Farbe die *wahrscheinlich* originale Billiardgrüne Farbe gezeigt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 04.02.2019, 11:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Beinahe nackig und gestrippt.
Viel ist nicht mehr dran.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 04.02.2019, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Erstmal konnte ich das Lenkerschloss zerstörungsfrei entfernen, danach festgestellt das beide Laufringe der Felgen starke Schläge haben.
Mehrfache Risse sind das nächste Übel, kein Lager im Mitnehmer hinten, die Bremstrommel ist auch stark oxidiert und der Kleinteile beraubt.
An der Bremsnabe hinten haben die Bremsbeläge an der Tiefe geschabt, also sind die Distanzstücke in den Trommeln auch gestaucht.
Hier greife ich auf komplett aufgearbeitete Felgen aus meinem Lager zurück, die haben schon neue Lager, Edelstahl Speichen und wurden von mir zentriert.

Die Schwinge ist auch kaputt, beidseitig sind die Haltelaschen kaputt und zerrissen, dazu kommen noch andere Kleinigkeiten.
Entweder aufarbeiten oder eine andere Schwinge aus dem Lager.
Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Kastenschwinge nach Wunsch fertigen zu lassen, die ist dann noch hochwertiger und Verwindungssteifer.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 04.02.2019, 18:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6257
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Ich meinte, den Verstellhebel so noch neu in den Shops gesehen zu haben.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 04.02.2019, 19:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Neue Dämpfer für hinten hab ich da.
Ich fang jetzt nicht an die undichten Dämpfer zu überholen, neue Federn kaufen, da der Chrom abgerieben ist, die gebrochenen Hebel und Plastekappen zu ersetzen.

Frage ans Forum, die 87er hatte ja einen flachen Scheinwerfer, war dieser mit oder ohne der Kennzeichnung der Elektrikwerke?

Mir fehlt auch ein intakter Scheinwerferring, Gepäckträger hinten, Kennzeichenhalter hinten, Tachometer.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
m@ngo
Geschrieben am: 04.02.2019, 21:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 868
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014



Hi

viel Spass mit dem Projekt.
Kleine Anmerkung. Der Bremshebel ist von einer Enduro.
Auch weisst der nichtvorhandene Drehzahlmesserantrieb am Seitendeckel darauf hin.
Vielleicht ist es ja eine, jedoch gabs die nicht in billardgrün.
Könnte also sein das diese Farbreste ebenfalls nicht original sind.
Indiz weiter - der hintere Kotflügel schaut im Radius zu groß aus, was eigentlich ein Anzeichen für ein Nachbauteil ist. Diese sind nämlich zu groß im D.


--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 04.02.2019, 22:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Das ist kein Enduro Bremshebel.
Da ist nur jemand im Suff oder so hängen geblieben, so schaut das ganze Moped ja auch aus, nichts ist mehr ist gerade oder intakt, wurde abgeschraubt oder woanders gebraucht.
Sogar die Bremstrommel vorne hat einen Schlag von 0,7mm.
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 05.02.2019, 00:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



So, gerade das hintere Ritzel gesäubert und ein Lager inkl Achsverlängerung und Distanzscheibe rausgesucht.
Das Teil ist Nachbau, aber fast noch neuwertig, schade das eine Gewindestange einfach durch die Felge geschoben wurde :/
Ich muss mal ne Kiste suchen für die aufgearbeiteten Teile, zum rumliegen ist sowas dann doch zu schade smile.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simmer1992
Geschrieben am: 06.02.2019, 09:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 8572
Mitglied seit: 29.11.2015



Ganz so schlimm ist sie ja nicht.
Meine war noch schlimmer und steht jetzt wieder gut da.
Habe eine S70C in Billardgrün.
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 06.02.2019, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Einmal eine schon aufgearbeitete Felge von früher da beide Naben und Ringe im Poppes sind, die Bremsplatte hinten ist gereinigt und mit EBC Belägen bestückt.
Herzkasten, DDR Fußbremshebel und Kleinteile waren auch schon im Lager.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 06.02.2019, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Nicht schön, aber für mich ein kleines Musthave, bisschen Handarbeit.
Außer bei Zweirad Schubert hab ich den Halter nicht mehr gefunden, und den hätte ich eh für die neue Hupe umarbeiten müssen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
MrRed
Geschrieben am: 06.02.2019, 22:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 10248
Mitglied seit: 21.09.2018



Nicht hübsch, aber funktioniert und die Hupe sitzt mittig.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter