Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> AWO-Fragen, Simson Sport
boerdy61
Geschrieben am: 18.02.2008, 21:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo, habe ein paar Fragen _uhm.gif zur Simson Sport Bj. 61:
1. Wie viele Bohrungen (außer denen für die Befestigung am Rahmen) hat der Ansaugkanal und wofür sind welche da. Ich habe nämlich zwei solcher Teile und die haben unterschiedlich viele "Löcher".
2. Welche Gummiteile müssten beim Überholen der Telegabel gewechselt werden, welche Größe haben sie und wo bekommt man sie günstigerweise?
3. Die Schwinge ist nadelgelagert. Gibt es diese Nadeln noch und wenn ja, welche Bezeichnung haben sie?
4. Welche Farbe haben die Einzelsitze bei ner schwarzen Maschine, gibt es RAL-Anhaltspunkte?
5. Bei meinem Zündschloss ist eine der beiden kleinen Kugeln herausgefallen und auch eine Feder guckt raus. Kann man das Zündschloss auseinandernehmen und die defekten Teile durch die aus einem (günstig zu bekommenden) ES-Zündschloss ersetzen?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!
Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Hille
Geschrieben am: 18.02.2008, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

zu 1. zähle ich morgen durch
zu 2. Simmeringe, Pertinaxbuchsen und das Entscheidene sind die unteren Führungen. Dazu muß die Gabel unten Aufgestochen werden, neu aufgechromt und dann auf Maß geschliffen werden
zu 3. Nadelgelagert waren die Schwingen nur bis ca. 1957, danach Messingbuchse. Nadeln bekommst du sicher bei Brückner oder Dietel. Bezeichnung der Nadel, siehe ET-Liste
zu 4. Blau, mir ist kein Ral-Ton bekannt
zu 5. Wie konnte die Kugel herausfallen? Ist was ausgebrochen?

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
boerdy61
Geschrieben am: 18.02.2008, 22:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo Hille, fürs erste dank ich dir. Auf den Rest warte ich wink.gif Nur noch mal zur Schwinge. Meine Sport ist bis aufs Kardan lt. Papieren nummerngleich und in den Papieren steht Bj. 61. Trotzdem ist die Schwinge nadelgelagert _uhm.gif Wie kann das sein?

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
boerdy61
Geschrieben am: 19.02.2008, 17:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Und hier noch eine Frage: Ich habe zwei verschiedene Sätze Lampenhalter, einer ist 15 cm lang, der andere nur 14. Ist der längere für die Sport und die andere für die Touren?
Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Hille
Geschrieben am: 21.02.2008, 18:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Thorsten,

so, habe es endlich mal geschafft die Löcher zu zählen. Es sind 8 Löcher drin, 4 davon sind zur Befestigung. Die anderen sind Kabeldurchführungen bzw. Beiwagensteckdose.

Stell dir mal vor, einer tauscht die Schwinge einfach mal so, schon ist eine andere Ausführung dran wink.gif .
Du wirst fast nie ne AWO finden, die noch 100% original ist. Da wurden mit Sicherheit schonmal Teile gewechselt.

Lampenhalter erkennst du am Winkel der Biegung, ob Touren oder Sport. Selbst bei der Sport gab es verschiedene Ausführungen. Ich glaube aber, daß die Touren Halter kürzer waren.

Bei der AWO waren immer nur Motor, Getriebe und Rahmen nummerngleich, Kardan nie.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
master4382
Geschrieben am: 07.05.2009, 16:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 192
Mitgliedsnummer.: 2202
Mitglied seit: 07.05.2009



@Hille,

das mit den Nummern stimmt so nicht, habe eine Sport AWO, da sind alle Nummern gleich auch die Kardan Nummer. Die Maschine habe ich im kompletten Originalzustand übernommen.

Gruss Holger
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 07.05.2009, 16:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo holger,

das ist eher selten. Normalerweise waren die Kardan-Nr. ab Werk verschieden.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
master4382
Geschrieben am: 07.05.2009, 19:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 192
Mitgliedsnummer.: 2202
Mitglied seit: 07.05.2009



Hallo,

meine AWO ist BJ.57, kann sein, das es bei späteren anders war.

Gruss Holger
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 07.05.2009, 20:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



soweit ich informiert bin, was das generell so. Welche Rahmen-Nr. hat deine AWO? Kannst mal ein Bild einstellen.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
master4382
Geschrieben am: 07.05.2009, 20:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 192
Mitgliedsnummer.: 2202
Mitglied seit: 07.05.2009



160576


PME-Mail
Top
master4382
Geschrieben am: 07.05.2009, 20:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 192
Mitgliedsnummer.: 2202
Mitglied seit: 07.05.2009



Bild

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 07.05.2009, 20:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



muß Anfang 1957 gebaut worden sein. Haste mal noch ein Bild in besserer Auflösung?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
master4382
Geschrieben am: 07.05.2009, 21:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 192
Mitgliedsnummer.: 2202
Mitglied seit: 07.05.2009



komplett original vom Erstbesitzer übenommen und dann restauriert, wurde mit Motorschaden in die Scheune gestellt, die Tankembleme sind nicht original, passen aber zum Modell.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 07.05.2009, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



sehr schönes Fahrzeug, ist der Lack tatsächlich noch original?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
master4382
Geschrieben am: 07.05.2009, 21:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 192
Mitgliedsnummer.: 2202
Mitglied seit: 07.05.2009



Lack ist nicht original, die Karre stand nach Motorschaden 30 Jahre im Schuppen, aber Tor offen, musste jedes Teil überholen, die Restauration liegt 10 Jahre zurück, jedes Teil wurde von mir überholt, nicht original ist eine Schraube, die mir abgerissen ist und die Lichtmaschine(jetzt 6 Volt MZ) und nätürlich der Sitzbezug usw.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter