Headerlogo Forum


Seiten: (6) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Paula die Gelbe, KR51/2 von 1984
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 25.03.2019, 00:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14650
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Andi0105 @ 24.03.2019, 19:18)
Erstmal Glückwunsch zum Erwerb.

In puncto Schloss am besten mal Jörg kontaktieren.
Die Amatur am Lenker würde ich tauschen. Die jetzige ist ja kaputt...

Wenn du möchtest, schau ich morgen mal nach ob ich noch was passendes habe.

Mfg Andi

Ich schließe mich den Glückwünschen an. Sehr feine Schwalbe. thumbsup.gif

Wegen den Schlössern melde dich mal bei mir. Und schick mir mal Bilder von den Schlüsseln die noch vorhanden sind.

Eine schwarze Kupplungsarmatur müsste ich auch noch zu liegen haben.

Wenn die Reifen gut sind würde ich sie weiter fahren. Ich fahre auch originale Reifen und hatte noch nie Probleme.

Ansonsten sind ja nur Kleinigkeiten zu machen.

Den Riss würde ich auf alle Fälle mit dem Drehmel bearbeiten und dann ordentlich schweißen.



--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 25.03.2019, 00:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1146
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



QUOTE (Zelofano18 @ 24.03.2019, 20:01)
Leider seiner Zeit abgebrochen.

Neu machen oder so lassen?

kann man mit metallknete reparieren


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 25.03.2019, 06:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5554
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (Dazzle @ 25.03.2019, 01:53)
QUOTE (Zelofano18 @ 24.03.2019, 20:01)
Leider seiner Zeit abgebrochen.

Neu machen oder so lassen?

kann man mit metallknete reparieren

Kann man sicherlich auch, aber so eine gebrauchte Amatur ist doch kein Goldstaub laugh.gif
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 25.03.2019, 06:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14650
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Dazzle @ 25.03.2019, 00:53)
QUOTE (Zelofano18 @ 24.03.2019, 20:01)
Leider seiner Zeit abgebrochen.

Neu machen oder so lassen?

kann man mit metallknete reparieren

Das hält keine 10 Meter. laugh.gif

Ich glaube auch, dass man an einer Armatur nicht sparen muss.


--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 25.03.2019, 22:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011




Danke für die überwiegend positiven Meinungen! _clap_1.gif

Heute habe ich den Tank abgebaut. Dieser genießt gerade eine kleine Rostkur mit Zitronensäure.
Hat aber zum Glück nur wenig Rost angesetzt.

Beim Benzinhahn war die Vierlochdichtung völlig hinüber. Wurde ersetzt und der Rest sauber gemacht. wink.gif


PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 31.03.2019, 23:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011




Moin,
der Tank sieht von Innen wieder super aus. _clap_1.gif

Heute habe ich mir den Vergaser vorgenommen und doof geguckt.

Da steht tatsächlich 16N1- 5 drauf. Beim Kauf habe ich -12 gelesen.
Ohne Worte. blink.gif

Der Schwimmer ist leider undicht und ist grün angelaufen.

Muss ich mir jetzt einen 16N1- 12 besorgen oder reicht es die Leerlaufdüse auf 35 zu reduzieren sowie den Schwimmerstand anzupassen?

Oder sind die Gaser im Inneren unterschiedlich aufgebaut mit ihren Kanälen?

Lg Vincent

PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 01.04.2019, 07:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1521
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Die Vergaser 16N1-5 und 16N1-12 sind tatsächlich identisch bis auf die Leerlaufdüse, auch in den nicht umbaubaren Details - Kanalwege und Zerstäuberform sind gleich.

Schöner fahren tut's aber mit dem Vergaser des letzten Baujahrs, 16N3-1. Züge und Anschlüsse passen, also wenn du sowieso neu kaufst, nimm gleich den.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 01.04.2019, 11:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1850
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



QUOTE (Auxburger @ 01.04.2019, 07:19)
Schöner fahren tut's aber mit dem Vergaser des letzten Baujahrs, 16N3-1. Züge und Anschlüsse passen, also wenn du sowieso neu kaufst, nimm gleich den.


Genau so ist es thumbsup.gif

Wenn Du neue Reifen kaufen solltest, nimm doch wieder die K30. Die K36/1 passen meiner Meinung nach optisch nicht zur Schwalbe.


--------------------
PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 01.04.2019, 15:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011




Danke für eure Meinungen.

Eigentlich wollte ich mir wieder K36/1 kaufen. Fahre ich auf meiner Alltagsschwalbe.
K30 sieht aber auch interessant aus.

Heute durfte ich im Schuppen erstmal eine zerfetzte Taube aufsammeln. Auf den abgebauten Teilen/Schrauben lagen auch Überreste von Gedärm. mad.gif

War eine Katze aus der Nachbarschaft. Schlupfloch gefunden und versperrt.

Dann wollte ich den Auspuff saubermachen, schaffe es aber nicht die Löcher in dem Kegel frei zu bekommen.
So einen zugesifften Auspuff hatte ich noch nie.

Wie bekomme ich die frei? Das sitzt wie Beton.

Zum Glück habe ich ich vor 2 Wochen einen anderen originalen wieder flott gemacht. Wir der erstmal genommen.

Gruß der Vincent
PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 02.04.2019, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011



Nabend,
welcher Spiegel gehört 1984 an die Schwalbe? Mich interessiert vor allem, wie die Rückseite aussieht. wink.gif

Es gibt so viele im Netz...

Ich habe einen 120 mm mit Muschelform. Leider ist das Gewinde stark verbogen.

Gruß Vincent
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 03.04.2019, 11:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1850
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Da gehört der kleine 90mm Spiegel links dran. https://kultmopeds.de/Simson-Spiegel-links-...rz-Edelstahl-M8


--------------------
PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 17.04.2019, 07:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011




Moin,
ganz langsam komme ich voran. Je mehr ich auseinanderbaue, desto mehr Basteleien oder auch beschädigte Teile kommen zum Vorschein. unsure.gif

Das bremst einen immer wieder aus. ph34r.gif

Mit der Vorderradbremse habe ich auch gekämpft. Die Backen wollten einfach nicht runter. Hat ewig gedauert mit behutsamen klopfen und hebeln ging es dann aber....

Als nächstes ist die Kupplungsarmatur dran. Danke für den Ersatz @Jörg. wink.gif

Meine Fragen wären:

Wie bekomme ich den Griff am besten runter, ohne ihn zu beschädigen?

Gibt es auf dem Lenker eine Markierung, wo man sehen kann, bis zu welcher Stelle man die neue Armatur draufschiebt und festschraubt?

Oder nimmt man dafür die Lenkerabdeckung, sozusagen als Schablone, um die richtige Position zu finden, damit diese später drauf passt?

Gruß Vincent
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 17.04.2019, 11:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1850
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Den Griffgummi mit einem langen schmalen Gegenstand (nehme immer einen Schraubendreher) anheben und dann Öl oder anderes Schmiermittel (z.B. WD40) unter den Griff schmieren/sprühen. Das natürlich mehrmals 360 grad. Dann sollte er sich überreden lassen sich zu bewegen. wink.gif

Die Position des Klemmstückes markiere ich mir immer, indem ich einen Griffgummi nehme und in Deinem Fall das linke Distanzstück. Den Griffgummi und das Distanzstück einfach an den Lenker halten, sodass das Distanzstück bündig zum Lenkerende sitzt. Am rechten Ende des Griffs hast Du dann logischer Weise die Position des Klemmstückes.


--------------------
PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 17.04.2019, 18:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011



Hallo Marcel,
danke für die schnelle Antwort! wink.gif

Hat alles ganz gut geklappt. Endlich mal keine Zwischenfälle. thumbsup.gif

Nebenbei herausgefunden, dass eine 35 W Birne im Scheinwerfer verbaut ist. Jetzt weiß ich auch warum bei der Probefahrt das Licht so bescheiden war.

Mal sehen, wann ich die erste Probefahrt machen kann. wink.gif Vielleicht am So. hmm.gif

Gruß Vincent

Edit:

Welche Schrauben gehören in das große runde Rücklicht? Habe 3 unterschiedliche momentan verbaut...
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 18.04.2019, 11:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1850
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014





--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (6) 1 [2] 3 4 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter