Headerlogo Forum


Seiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Fehlteile am SR2 identifizieren, zusammengesetzter SR2 fahrtüchtig machen
m4rtin
Geschrieben am: 29.03.2019, 16:31
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 10535
Mitglied seit: 28.03.2019



Hallo zusammen, ich habe hier laut Typenschild ein SR2.

Er scheint mir aus mehreren unterschiedlichen SR-Teilen zusammengesetzt zu sein. Nun fehlen hier einige Teile, die ich erst einmal identifizieren muss.Es ist auch fraglich, ob das zusammengesetzte so stimmt.

Es geht nicht um die Blechteile, sondern die ganzen kleinen Schrauben und Nippel und Anbauteile die fehlen.

Zum Beispiel unten am Motor, da seh ich die Hebel, wo die Bowdenzüge (Schaltung und Kupplung mit einer Feder)) befestigt werden.

Am Seilzug selber ist nur der kleine Nippel und wird so nicht fest mit dem Schalthebel verbunden.

Am besten, ich mach mal ein Detail-Foto von der Unterseite.
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 29.03.2019, 18:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2812
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (m4rtin @ 29.03.2019, 16:31)
Zum Beispiel unten am Motor, da seh ich die Hebel, wo die Bowdenzüge (Schaltung und Kupplung mit einer Feder)) befestigt werden.

Am Seilzug selber ist nur der kleine Nippel und wird so nicht fest mit dem Schalthebel verbunden.

Wo ist da das Problem? hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
m4rtin
Geschrieben am: 29.03.2019, 20:35
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 10535
Mitglied seit: 28.03.2019



danke für das Bild, es sind die Runden "Halterungen", die fehlen.

So sieht es aktuell aus. Kann es sein, dass da noch eine Abdeckung fehlt?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
m4rtin
Geschrieben am: 29.03.2019, 21:24
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 10535
Mitglied seit: 28.03.2019



Hier ist der SR mal im ist Zustand.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
m4rtin
Geschrieben am: 29.03.2019, 21:25
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 10535
Mitglied seit: 28.03.2019



Vorn

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
m4rtin
Geschrieben am: 29.03.2019, 21:26
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 10535
Mitglied seit: 28.03.2019



hinten

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
m4rtin
Geschrieben am: 29.03.2019, 21:29
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 10535
Mitglied seit: 28.03.2019



Abblendschalter mit getrennten Kabel.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
m4rtin
Geschrieben am: 29.03.2019, 21:32
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 10535
Mitglied seit: 28.03.2019



Das ist die Leitung, die links aus dem Frontscheinwerfer kommt. eine ist wie eine Schlaufe und eine ist einzeln.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
m4rtin
Geschrieben am: 29.03.2019, 21:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 10535
Mitglied seit: 28.03.2019



Hier ist der war bestimmt der Hauptständer (Rohr oder Alu) montiert. Auch hier ist nichts mehr vorhanden.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 30.03.2019, 06:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5364
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (m4rtin @ 29.03.2019, 22:46)
Hier ist der war bestimmt der Hauptständer (Rohr oder Alu) montiert. Auch hier ist nichts mehr vorhanden.

Auf jeden Fall Stahlrohrständer !

Ja, unten am Motor gehört noch ein Abdeckblech dran.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 30.03.2019, 08:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2812
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (m4rtin @ 29.03.2019, 20:35)
es sind die Runden "Halterungen", die fehlen.


Die runden "Halterungen" sind Bestandteil des kompletten Bowdenzuges.

Und die Abdeckung sieht so aus:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
SR57
Geschrieben am: 30.03.2019, 09:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 866
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



QUOTE (Wolfgang @ 30.03.2019, 09:58)
QUOTE (m4rtin @ 29.03.2019, 20:35)
es sind die Runden "Halterungen", die fehlen.


Die runden "Halterungen" sind Bestandteil des kompletten Bowdenzuges.

Und die Abdeckung sieht so aus:

Jetzt versteh ich erstmal die Frage _clap_1.gif
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 30.03.2019, 09:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1951
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Der Lenker ist vom Spatz wink.gif


--------------------
Grüße vom David
PME-MailWebseite
Top
Hebelknecht
Geschrieben am: 30.03.2019, 09:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 371
Mitgliedsnummer.: 7077
Mitglied seit: 14.01.2014



Am besten mal n Bild vom Typenschild zeigen bzw. Baujahr , Rahmennummer und evtl. Motornummer nennen .

Dann kann man mal Baujahrtypisch Fehl- bzw Falschteile auflisten !


Remo
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 31.03.2019, 08:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1469
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Hupe fehlt, Kettenschutz fehlt, Vergaserbleche fehlen, Auspuff fehlt, Werkzeugkastendeckel fehlt.
Lenker falsch, ...

nettes Projekt, kann man was draus machen aber viel Arbeit.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 Alltagsfahrzeug zurzeit in Schweißkur
http://www.twingotuningforum.de/thread-38712.html
Saab 9-3 bj. 1999 (Schwedenstahl als temporärer Ersatz für den Twingo - Mulitmediadisplay wird gerade bei Domhöfer überholt)
C4 Grand Picasso von 2011 (Auto von meiner Frau, was eine Drecksbude mit dem berüchtigten VTi120 Motor - aus Citroen, Peugeot, BMW und Mini)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 120.500km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, Überholung läuft)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 80.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 50.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (restauriert)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
DKW RT100 Bj. 1938 (wird restauriert)
DKW RT100 Bj. 1939 (eigentlich Teileträger für oben, aber wer weiß...)
Express 98ccm Bj. 1949 (in Restaurierung)
Motobecane MB2 Bj. 1928 (wird restauriert)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter