Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor Probleme Sl1
Toni_der_bro
Geschrieben am: 04.04.2019, 16:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 10376
Mitglied seit: 13.12.2018



Hallo,
Ich hab ein Problem mit meinem Sl1,
Die Kiste lief für 2-3(ca 10km) Ausfahrten perfekt... Aber bei der 4 ausfahrt ging es los mit fehlzündungen, und als ich die am nächsten tag starten wollte ging die kiste kurz an... und gleich wieder aus.
PME-Mail
Top
Toni_der_bro
Geschrieben am: 04.04.2019, 20:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 10376
Mitglied seit: 13.12.2018



Vergaser und Kraftstoff Zufluss hab ich kontroliert, genauso wie die Zündkerze... Die Muffe zum Motor hab ich mit Iso-Band abgeklebt...

PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 05.04.2019, 23:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 724
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo

hört sich sehr nach loser Schwungscheibe oder defekter Zündspule an

Gruß Heiko
PME-Mail
Top
Toni_der_bro
Geschrieben am: 06.04.2019, 15:45
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 10376
Mitglied seit: 13.12.2018



Naja... Das Polrad ist eig. Fest.

Danke für die Antwort
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 06.04.2019, 18:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 724
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo

fest ist so eine Sache , wenn es lose war, schert es meist die Scheibenfeder ab verdreht sich leicht und ist dann meist fest
einfach mal abziehen und die Scheibenfeder kontrollieren

GRuß Heiko
PME-Mail
Top
Toni_der_bro
Geschrieben am: 08.04.2019, 17:21
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 10376
Mitglied seit: 13.12.2018



Bach langem hin und her habe ich das Polrad, Grundplatte und Zündung kontroliert, war alles ok (zündung hab ich mal nachgestellt) damit ging das Problem nicht weg.

Weitere symptome sind:

-Läuft ungleichmäßig
-Hält kein Standgas
-Nimmt kein Gas an
-Leistungsverlust
-Dreht im Stand mal hoch und wieder Runter
-Geht bei jeder Gelegenheit aus

-Springt aber immer an
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 08.04.2019, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 724
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo

sieht eigentlich sehr nach Simmerring aus,
oder halt doch die Zündspule, die macht auch oft bei Temperatur Probleme
ebenso der Kerzenstecker und die Kerze
wie sah es denn im Vergaser aus? sind die Düsen fest oder ist eine rausgefallen

einfach mal Systematisch durcharbeiten und nur die Teile ausschließen, wo man 100% sicher sein kann, dass diese auch funktionieren

GRuß Heiko
PME-Mail
Top
Toni_der_bro
Geschrieben am: 09.04.2019, 15:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 10376
Mitglied seit: 13.12.2018



Also, Grundplatte ist Fabrikneu, vergaser war alles ok (mehrmals gereinigt, Düse kontroliert, Schwimmer eingestellt, Nadel 1 höher gehangen (weil das so klang als würde er absaugen + Kerze Schwarz) Ansaugstutzen abgedichtet (der ist Sehr Poröß) Zündkabel + Kerzenstecker ist auch neu...

Kann das auch mit der Kompression zusammenlegen ?

Ps. Danke für die Hilfe

PME-Mail
Top
Toni_der_bro
Geschrieben am: 15.04.2019, 20:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 10376
Mitglied seit: 13.12.2018



Eurika, das Proben wurde gelöst, teilweise

Nachdem ich neue Simmeringe+ Neue Flansch Dichtung verbaut hatte, hatt sich das Problem geringfügig gebessert.

Also hab ich mal einen anderen vergaser (mit 3 löchern [1großes und 2 kleine]) verbaut, und siehe da... DiE kiste läuft... ale rings hab ich nur volle leistung wenn ich den Choke reindrücke ^^(+ während fahrt gedrückt halten)

Und noch eine frage, ich hab noch einen vergaser da der nur 2 Löcher hatt (1 großes und 1 kleines) was ist da der unterscheid ?


Mfg
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 15.04.2019, 22:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Wenn das Mofa nur mit Choke fährt gibt es nur zwei mögliche Ursachen. Entweder HD zu klein, was ich ausschließe wenn alles Original ist, oder eben nebenluft. Sprüh doch mal alle Nebenluftempfindlichen stellen mit Bremsenreiniger ein, während das Mofa läuft, tourt es ab, hast du die undichte Stelle gefunden.

Was noch sein könnte, wäre der Schwimmer, wenn das Niveau zu niedrig ist.
Hast du ihn mal nach senfglas eingestellt?



--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 16.04.2019, 08:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3699
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



QUOTE (Toni_der_bro @ 15.04.2019, 21:22)
Eurika, das Proben wurde gelöst, teilweise

Nachdem ich neue Simmeringe+ Neue Flansch Dichtung verbaut hatte, hatt sich das Problem geringfügig gebessert.

Also hab ich mal einen anderen vergaser (mit 3 löchern [1großes und 2 kleine]) verbaut, und siehe da... DiE kiste läuft... ale rings hab ich nur volle leistung wenn ich den Choke reindrücke ^^(+ während fahrt gedrückt halten)

Und noch eine frage, ich hab noch einen vergaser da der nur 2 Löcher hatt (1 großes und 1 kleines) was ist da der unterscheid ?


Mfg

Kannst Du mal ein Bild von Deinem Vergaser einstellen ?
Mich beschleicht der Gedanken das du einen 16mm Vergaser verbaut hast, da du von den 2 bzw. 3 Bohrungen sprichst.

Hast Du diesen

Vergaser


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Toni_der_bro
Geschrieben am: 17.04.2019, 21:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 10376
Mitglied seit: 13.12.2018



Links der mit den 2 löchern, Rechts nur mit einem.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter