Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR50 - Neuaufbau, Das große Puzzle
ghandalf
Geschrieben am: 13.05.2019, 21:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 10505
Mitglied seit: 04.03.2019



Guten Abend zusammen,

nach langem stillen mitlesen muss ich nun doch einen eigenen Fred eröffnen.

Ich habe einen KR50 BJ. 1960 im zerlegten Zustand bekommen.

Bis sie zu mir kam haben bereits 2 andere versucht die Maschine wieder herzustellen.

Zustand bei Übernahme:

- komplett zerlegt erhalten
- Vom vorherigen Besitzer zum strahlen und pulvern gegeben
- Viele Teile *doppelt*, fehlend oder total ruiniert ...

Nun versuch ich mein "Puzzle" wieder zusammen zu bekommen.

- Die Schwinge hinten ist wieder drin
- Neue Federn hinten habe ich dank Hinweisen aus dem Forum auch smile.gif *Eine war verbogen, die andere komplett gebrochen*

So weit so wenig geschafft.

Nun zur langen Fragenliste:

Vordergabel

- Gibt es die Buchsen (2 je Seite bei mir) neu oder kann man andere "anpassen"?
- Müssen in an/in die Rohre der beiden Feder noch irgendwelche Dämpfer/Gummis oder so?

- Das gesamte Packet vom Lenkungslager besteht laut EK aus 8 Teilen, scheinbar habe ich aber nur 5. Kann man da Teile von anderen Serien nehmen, oder ggf. mit nen Satz einer anderen Serie austauschen?

Hauptrahmen

- Die Feder für den Hauptständer fehlt komplett. Im Forum fand ich nur ein Foto welche die Länge anzeigt. Hat jemand ne Idee wo ich eine neue herbekomme (Nachbau, Fremdfeder, original?)
- Die Feder für den Bremshebel fehlt auch. Gibt es Ersatz ?

Abschließend noch ein Bild, es scheint ja viele verschiedene Rahmentypen zu geben.


Grüße Ghandalf


PS: Bitte habt Nachsicht mit mir, falls wichtige Infos fehlen. Ich lerne noch rolleyes.gif




Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
kradschütze
Geschrieben am: 16.05.2019, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1304
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Feder Fußbremse gibt es. Google?
Die Schwinge hat zwei Gummielemente als Anschlag für die Schwinge.
Die Lenkkopflager sind eigentlich Standardzeug. Lager gibt es alle. Was Dir genau fehlt kann niemand wissen.
Mit dem Ersatzteilkatalog ist vieles einfacher. Einfach genau studieren.
Hier im Forum sind viele Komplettaufbauten mit Bildern. Da ist eigentlich jede Schraube schon mal abgelichtet worden. Viel Spaß beim Stöbern!


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
quaxbruchblau
Geschrieben am: 19.05.2019, 20:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 124
Mitgliedsnummer.: 9637
Mitglied seit: 03.08.2017



Für den Ständer passen die Federn vom Ständer der AWO. Gleiche Länge.
Die wurden zwar als Nachbauteil angeboten, aber besser wie nix


--------------------
Mit einem Gruß aus Sachsen
Gert
PME-Mail
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter