Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neu Vorstellung
Felix2804
Geschrieben am: 07.07.2019, 19:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 10659
Mitglied seit: 17.06.2019



Hallo alle zusammen,

Ich will mich auch mal vorstellen. Ich heiße Felix und komme aus der Nähe von Weißenberg.
Ich bin seit gut 4 Wochen Besitzer einer rt125/3.

Nun hab ich gleich eine Frage. Die rt springt sofort an und fährt auch hervorragend aber wenn man fährt geht sie nach 2km einfach aus wenn man dann den Tupfer drückt bei sprit nach läuft springt sie sofort an bis man wieder 2km gefahren ist.
Benzinhahn und Tank Sieb sind sauber und der sprit läuft.
Der vergaser ist auch sauber.

Woran kann es liegen kommt mir vor als würde sie kein sprit ziehen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke schon mal im voraus.

Mfg felix
PME-Mail
Top
rtwolle
Geschrieben am: 08.07.2019, 07:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 4166
Mitglied seit: 27.01.2011



Hallo Felix,
läuft genug Benzin nach?
Könnte sein, dass sich die Benzinhahndichtung verformt hat und weniger Sprit durchlässt.
Gruß
Wolfgang
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 08.07.2019, 11:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Ist das Loch im Tankdeckel frei?


--------------------
PME-Mail
Top
Felix2804
Geschrieben am: 09.07.2019, 11:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 10659
Mitglied seit: 17.06.2019



Grüße,

Es lag tatsächlich am Loch im Tankdeckel🤦‍♂️
Danke auf alle Fälle für die Bemühungen! 💪

LG Felix
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 10.07.2019, 11:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Manchmal sinds die kleinen Sachen die einen zum verzweifeln bringen. Schön, dass alles wieder funktioniert. thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Felix2804
Geschrieben am: 10.07.2019, 19:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 10659
Mitglied seit: 17.06.2019



Grüße, ja manchmal sind es die kleinen dinge😅 danke auf alle Fälle..

Aber ich hab ein neues problem jetzt will se nicht mehr anspringen von heut auf morgen will sie nicht mehr mit anschieben springt se nur widerwillig an und beim kicken passiert garnix.
Funke ist da sprit läuft Batterie ist voll 🤷‍♂️ ich habe keine Ahnung 😅
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 11.07.2019, 11:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Ist der Luftfilter vielleicht zu? Die Kerze nass? Alle Düsen noch an Ort und Stelle im Vergaser? Schwimmer ganz?


--------------------
PME-Mail
Top
ottenfeld
Geschrieben am: 11.07.2019, 12:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 9074
Mitglied seit: 27.08.2016



Hallo und Willkommen!

Die RT ist ein Batteriezünder, zum Start sollte sie gut geladen sein. Die Lima lädt in der Regel nur die Batterie. Muss meine auch öfter nachladen, weil bei meiner -1er, besonders durch das mit Licht fahren, die Batterie, auch bei längeren Strecken, kaum geladen wird. Bei leerer Batterie läuft die dann nur in hohen Drehzahlen, sprich wenn die LIMA dann entsprechend Spannung liefert.

Startprozedur eingehalten?:

1.) Getriebe auf Leerlaufstellung bringen.
2.) Kraftstoffhahn öffnen.
3.) Starterklappe am Luftfilter schließen.
4.) Tupfer am Vergaser niederdrücken, bis Kraftstoff überläuft.
5.) Drehgriff etwas öffnen.
6.) Kickstarterhebel zweimal zügig durchtreten (Zündug aus).
7.) Zündung einschalten (beide Kontrollampen leuchten auf).
8.) Motor durch kräftiges Niedertreten des Kickstarters anwerfen.
9.) Drosselklappe am Luftfilter öffnen.
10.)Motor mit Drehgriff auf Leerlaufdrehzahl halten.

Viele Grüße aus Sohland

Hannes
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter