Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> MZ ohne orginal Papiere, Wie bekommt man Neue?
phundy
Geschrieben am: 17.07.2019, 18:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitgliedsnummer.: 2232
Mitglied seit: 15.05.2009



Hallo zusammen,
kann jeman bitte mal schildern,wie man zu neuen Papieren kommt,was wichtig ist,wie der Werdegang ist und was es kostet? _uhm.gif
Möchte mein nächstes Projekt(ES125) starten und die Basis sollte nicht zu teuer sein.
Einige gefunden,aber die die in Frage kommen haben meist keine Papiere.
Denke ich kann mich auf Euch verlassen _clap_1.gif
MfG
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 17.07.2019, 19:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5496
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Suche am Besten eine mit Brief, deutsche Bürokratie... rolleyes.gif
Dann lieber hundert Euro mehr wegsparen...

Eigentumsnachweis, Eidesstattliche, Dekra-Abnahme,....
Ist nicht so einfach wie beim Moped, KBA Antrag und ein halbes Jahr warten... wink.gif

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Tingel
Geschrieben am: 17.07.2019, 20:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 274
Mitgliedsnummer.: 7177
Mitglied seit: 23.02.2014



Das kommt sehr auf die zuständige Zulassungsstelle an, bei mir mit meiner ES150 und bei meinem Kumpel mit TS 150 hat eine Abnahme nach Paragraph 21 gereicht, und es gab keine Probleme bei der Zulassung. Zu beiden Maschinen gab es nichts schriftliches, nicht mal ein Kaufvertrag.
Woanders scheint das die reinste Odyssee zu sein.


--------------------
Gruß Tingel

Alles wird besser, aber nichts wird gut.
PME-Mail
Top
phundy
Geschrieben am: 18.07.2019, 10:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitgliedsnummer.: 2232
Mitglied seit: 15.05.2009



Danke für die Tips,
Tingel,
was hat das Prozedere gekostet?
hmm.gif
PME-Mail
Top
NoEntry
Geschrieben am: 18.07.2019, 12:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 180
Mitgliedsnummer.: 1379
Mitglied seit: 14.07.2008



Ich habe meine Awo auch ohne Papiere zugelassen.

Ohne Papiere muß eine Aufbietung gemacht werden. Dauert je nach Stelle zwischen 5 Minuten (war bei mir so) und mehreren Wochen. Da wird gecheckt, ob das Moped geklaut ist oder ob irgendwo noch Insolvenzansprüche bestehen etc. Wenn das ok ist dann alles wie bei der normalen Anmeldung.

Ich hatte dabei:
Perso, Tüv-Bericht (insgesamt 4 Zettel), Kaufvertrag, Eidesstattliche Erklärung über den Verlust des Briefes. Die Erklärung hat der Chef der Abteilung nochmal neu ausgefüllt, weil jede Stelle Ihren eigenen Vordruck hat, und der Rest war dann wie beim normalen Anmelden. Wegen kleinem Kennzeichen meinte er: " Welches Baujahr? - 1959 - Ok, das Alter ist völlig ausreichend, geht klar"

Achtung. Die Eidesstattliche Erklärung brauchst du von der Person, die die Papiere verloren hat. Wenn du es selbst warst, dann du selbst, ansonsten vom Vorbesitzer etc. Das könnte unter umständen schwierig werden.

Was es gekostet hat, habe ich vergessen, ist schon ne Weile her.


--------------------
beste Grüße
Steffen
PME-Mail
Top
phundy
Geschrieben am: 18.07.2019, 17:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitgliedsnummer.: 2232
Mitglied seit: 15.05.2009



Danke,
jetzt fehlt mir blos noch der Preis biggrin.gif
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 18.07.2019, 18:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5496
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (NoEntry @ 18.07.2019, 13:54)
Ich hatte dabei:
Perso, Tüv-Bericht (insgesamt 4 Zettel), Kaufvertrag, Eidesstattliche Erklärung über den Verlust des Briefes.

Achtung. Die Eidesstattliche Erklärung brauchst du von der Person, die die Papiere verloren hat. Wenn du es selbst warst, dann du selbst, ansonsten vom Vorbesitzer etc. Das könnte unter umständen schwierig werden.

Sag ich ja, ein riesen Aufwand...

Und wenn du die Maschine ohne Brief kaufst, bist du ja schonmal nicht der, der ihn verbummelt hat... Da geht es schon los...
Und wenn das Teil schon vorher bei eins, zwei ebay Händlern war, findest du das eh nicht mehr raus.

Wie gesagt, es ist am einfachsten, wenn du dir was mit Papieren zulegst.
Da kannst du dich voll und ganz auf die Technik konzentrieren und nicht auf den Papierkram.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Mig
Geschrieben am: 28.07.2019, 12:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 884
Mitgliedsnummer.: 6152
Mitglied seit: 25.01.2013



Ich habe im Teilemarkt eine Es 125 mit original Papieren und komplett bis auf die Blinker, alles noch dran was zum Bj 66 gehört.


--------------------
Gruss,Mig
PME-Mail
Top
Mig
Geschrieben am: 28.07.2019, 13:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 884
Mitgliedsnummer.: 6152
Mitglied seit: 25.01.2013



QUOTE (Andi0105 @ 18.07.2019, 19:25)
QUOTE (NoEntry @ 18.07.2019, 13:54)
Ich hatte dabei:
Perso, Tüv-Bericht (insgesamt 4 Zettel), Kaufvertrag, Eidesstattliche Erklärung über den Verlust des Briefes.

Achtung. Die Eidesstattliche Erklärung brauchst du von der Person, die die Papiere verloren hat. Wenn du es selbst warst, dann du selbst, ansonsten vom Vorbesitzer etc. Das könnte unter umständen schwierig werden.

Sag ich ja, ein riesen Aufwand...

Und wenn du die Maschine ohne Brief kaufst, bist du ja schonmal nicht der, der ihn verbummelt hat... Da geht es schon los...
Und wenn das Teil schon vorher bei eins, zwei ebay Händlern war, findest du das eh nicht mehr raus.

Wie gesagt, es ist am einfachsten, wenn du dir was mit Papieren zulegst.
Da kannst du dich voll und ganz auf die Technik konzentrieren und nicht auf den Papierkram.

Mfg Andi

Ich habe von meinem Vater einen Traktor bekommen als er letztes Jahr nach Spanien zog.Pappbrief und Eu Brief hat er verbummelt, ich freue mich schon auf die Prozessdur.


--------------------
Gruss,Mig
PME-Mail
Top
MAWfreund
Geschrieben am: 04.10.2019, 22:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8927
Mitgliedsnummer.: 1628
Mitglied seit: 22.10.2008



In BRB geht es so:
zum Tüv gehen Paragraph 21 machen und dann zur Zulassungsstelle anmelden.
Ich hab vier Motorräder so angemeldet, ohne Papiere, ohne Eidesstattliche Versicherung, ohne Kaufvertrag, ohne alles eben.

Paragraph 21, also das Gutachten für die neue ABE kostet zwischen 100und 200 Euro.


--------------------
DDR Mopeds und Motorräder
Simson Fahrräder aus allen Epochen,
von der Kaiserzeit bis in die DDR


Grüße Maik
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 05.10.2019, 06:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5496
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (MAWfreund @ 04.10.2019, 23:10)
Ich hab vier Motorräder so angemeldet, ohne Papiere, ohne Eidesstattliche Versicherung, ohne Kaufvertrag, ohne alles eben.


Also so ganz in Ordnung finde ich das nicht. Da könnte ja jeder kommen... hmm.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter