Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hilfe Einstellung Vergaser 30 N 2-4, Ts läuft nicht richtig
Magnusson
Geschrieben am: 20.07.2019, 09:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 10380
Mitglied seit: 17.12.2018



Hallo zusammen
Also ich drehe hier schon tagelang an meinem Vergaser rum und finde keine optimale Position. Zuerst hat sie kein Gas angenommen, dann hat sie wieder geräuchert und wo sie dann einigermaßen gelaufen ist, ist sie warm nicht mehr angesprungen. Erklärt mir doch mal genau die schritte. Also angefangen mit leerlaufschraube eineinhalb raus.
Wie stelle ich die hülsenschraube wo der gasbautenzug reingeht ein. Welche Bedeutung hat die Schieberanschlagschraube. Der Choke hat auch irgendwie geklemmt.
Danke schonmal im voraus.

Gruß Carsten
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 21.07.2019, 11:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 768
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo als erstes würde ich den Vergaser professionell im Ultraschallbad reinigen lassen , die 1 1/2 ist eine gute Grundeinstellung

und hier ist auch ein Video

https://www.youtube.com/watch?v=zpPaH5ZMYOs

wichtig! die Bowdenzüge sollten ca 2mm Spiel haben

wichtig! die Bauteile sollten nicht verschlissen und einwandfreie Funktion haben speziell auch der Choke, schließt er nicht richtig, ist das Gemisch zu fett und die Probleme, wie qualmen und springt warm schlecht an erklären sich dann von selber

Gruß
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 21.07.2019, 18:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1725
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Achte darauf das sich der Chokekolben leicht schieben lässt und der Gummi drin ist.


--------------------
PME-Mail
Top
Magnusson
Geschrieben am: 26.07.2019, 13:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 10380
Mitglied seit: 17.12.2018



Hi,
Den Kolben bekomme ich einfach herausgezogen oder wie geht das. Kann mich da nicht mehr wirklich dran erinnern .
Gruß Carsten
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 27.07.2019, 07:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 768
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo das ist ein fast baugleicher Vergaser

https://www.youtube.com/watch?v=f4H-4fTgrIU

in Einstellung 1:54 zu sehen

GRuß Heiko
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 28.07.2019, 12:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1725
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



QUOTE (Magnusson @ 26.07.2019, 13:44)
Hi,
Den Kolben bekomme ich einfach herausgezogen oder wie geht das. Kann mich da nicht mehr wirklich dran erinnern .
Gruß Carsten

Wenn Du den Chokehebel ziehst, muss der Kolben rein rutschen, wenn Du den Chokehebel zurück schiebst, muss auch der Kolben wieder leicht zurück rutschen.


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter