Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Aufbau der Mz Es 150 Lampe
Tiberian001
Geschrieben am: 11.08.2019, 22:11
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 10702
Mitglied seit: 18.07.2019



Guten Abend! Ich bin neu hier im Forum und stelle mich erstmal kurz vor:
Mein Name ist Simon, ich schraube leidenschaftlich gerne an Motorrädern und
habe einige Maschinen, darunter TWN (Triumph Werke Nürnberg), JAWA, MZ, Suzuki, Yamaha und andere. wink.gif wink.gif

Ich fand schon immer die MZ ES Reihe sehr schön und so habe ich vor kurzem damit angefangen
aus Teilekonvoluten ein Motorrad zusammen zubauen. Ich hatte mit vor einigen Jahren bereits Motoren und diverse andere Teile gekauft die nun auch verbaut werden. smile.gif smile.gif

Allerdings finde ich nirgendwo eine Beschreibung wie die Mz Es 150 Lampe zusammen gebaut wird.
Das Lampengehäuse weist ja oben eine Bohrung auf und passt damit auf die an dem Rahmen versehende Stelle (Lenkkopf)mit Gewinde. Unten im Lampengehäuse ist ein Gewinde für eine Schraube (soweit ich weiss zur Nachregulierung bei zusätzlichen Gewicht).
Wofür werden die Tankschrauben (vorne die beiden am Lenkkopflager an der Tankfront die beiden M6 Schrauben die am Tank verschweißt sind) verwendet? Mit erschließt sich nicht ganz wie der Tank und das Lampengehäuse miteinander verbunden werden. _uhm.gif _uhm.gif _uhm.gif


Ich hoffe jemand weiss Rat und kann mir helfen!

Beste Grüße!


PME-Mail
Top
der lange
Geschrieben am: 12.08.2019, 15:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 548
Mitgliedsnummer.: 277
Mitglied seit: 28.05.2006



Tach auch.

Oben kommt das unförmige Gummiteil auf das Gehäuse gesteckt.
Dann kommt im Bereich des Gewindes eine etwa 10mm dicke Buchse in das Gummi gesteckt.
6er Schraube durch, fertig.

Unten kommt eine 8er Schraube/ Scheibe rein.
mehr gibts da nicht

Die Gewinde am Tank vorne sind für die zusätzlichen Kniebleche vorgesehen.
Da werden rechts und links die Knieblechhalter festgeschraubt.


--------------------
mfg. Sandro
PME-Mail
Top
Tiberian001
Geschrieben am: 12.08.2019, 18:43
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 10702
Mitglied seit: 18.07.2019



Ahh ok danke für die Antwort!

Tatsächlich doch so einfach?

Mit Unförmiges Gummiteil meinst du sowas?
https://ddr-motorrad.de/epages/es177658.sf/...ducts/210336-ES
Und mit Abstandshülse sowas?
https://ddr-motorrad.de/epages/es177658.sf/...ducts/510013-ES

Was meinst du mit der M8 Schraube + Scheibe? Eine Unterlegscheibe? Oder sowas in der Art?
Wird da eine ganz normale Schraube benutzt oder eine Spezielle?

Vielen Dank für die Hilfe!

Beste Grüße!


PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter