Headerlogo Forum


Seiten: (5) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Einspeichen, so wirds gemacht :)
Gringo
Geschrieben am: 25.03.2008, 17:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2170
Mitgliedsnummer.: 42
Mitglied seit: 02.03.2005



nein, habe keine neuen Speichen genommen. Schön patiniert sind die Teile thumbsup.gif
Morgen mach ich mich an die 32 Lochfelge dran, bin mal gespannt obs auf anhieb klappt.
PME-Mail
Top
Nico241090
Geschrieben am: 25.03.2008, 19:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5047
Mitgliedsnummer.: 1115
Mitglied seit: 20.02.2008



hauptsache die felge hat keinen Schlag (vorallem Höhenschlag), sonst zentrierst du dich nachher dämlich^^


--------------------
Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt, dass er auf dem Holzweg ist.

Besucht auch mal meine Website: http://ddr-zweirad.de.tl/Home.htm
PME-MailWebseiteICQ
Top
Gringo
Geschrieben am: 25.03.2008, 20:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2170
Mitgliedsnummer.: 42
Mitglied seit: 02.03.2005



nee, die felgen waren ja aufgespeicht, sind also ok. hab doch noch die 32 lochfelge aufgespeicht. da sind die speichen auch um einiges zu lang. ich versteh es nicht wirklich,
weil der flansch der naben fast identisch ist. nun nimmt mein projekt aber schon formen an tongue.gif
PME-Mail
Top
TWITCH
Geschrieben am: 02.04.2008, 22:23
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 1062
Mitglied seit: 24.01.2008



Hallo, eine Frage zum Thema, wo bezieht Ihr Eure Speichen denn so??? Weil paar Speichen die ich gefunden habe im Netz...die scheinen aus Gold seien zu müssen wink.gif

Grüße, Ronny
PME-Mail
Top
Gringo
Geschrieben am: 03.04.2008, 11:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2170
Mitgliedsnummer.: 42
Mitglied seit: 02.03.2005



Ich habe meine immer im fahrradladen gekauft, spezielle also vernickelt oder so gibts bei velo classic.
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 03.04.2008, 11:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Hi Christoph!

Klasse Erklärung zum Speichen, werden wir alle sicherlich das ein oder andere Mal noch brauchen - ich bin begeistert ! thumbsup.gif

Bernd
PM
Top
Nico241090
Geschrieben am: 03.04.2008, 16:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5047
Mitgliedsnummer.: 1115
Mitglied seit: 20.02.2008



Naja Speichen würde ich mir im bekannten auktionshaus holn. Da hab ich schon öfters günstige Angebote gesehn von mehreren 100 Speichen zum Peis von rund 10€. da gibts sie noch,die Schnäppchen smile.gif
Für 36Stk beim Händler legst ja schon 15€ hin und dann hast grad mal ein Rad eingespeicht.


--------------------
Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt, dass er auf dem Holzweg ist.

Besucht auch mal meine Website: http://ddr-zweirad.de.tl/Home.htm
PME-MailWebseiteICQ
Top
Star73
Geschrieben am: 03.04.2008, 17:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



Ich hole meine immer vom Schrottplatz. Da liegen haufenweise (um nicht zu sagen tonnenweise) neue gute Speichen in fast allen Längen rum.
Habe neulich erst 2 Satz Nirosta-Speichen (passend) geholt. Zum Nulltarif!! _clap_1.gif

Die Felgen dazu sind natürlich meist Schrott, aber die Speichen sind fast immer noch gut.

mfG Christoph (bei Speziallängen haste da natürlich schlechte Chancen...)
PME-Mail
Top
TWITCH
Geschrieben am: 03.04.2008, 17:39
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 1062
Mitglied seit: 24.01.2008



Hallo, hab im Auktionshaus leider nichts gefunden....und auf eins zwei Websites habe ich die Größen gefunden die ich brauche...aber für unnormal viel Geld....
Ich brauche:

36 St. 260x2,50
18 St. 250x2,50
18 St. 230x2,50

hoffe das sind die Normgrößen, so richtig ganz genau messen geht im eingebauten Zustand schlecht ohmy.gif

Grüße, Ronny
PME-Mail
Top
Nico241090
Geschrieben am: 03.04.2008, 18:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5047
Mitgliedsnummer.: 1115
Mitglied seit: 20.02.2008



Naja nach dne Maßen siehts doch schonmal ganz nach nem 26" aus
Am Besten du machst mal eine von jeder raus und misst genau nach.
Denn am Ende müssten die schon auf 1-2 mm genau gleich lang mit dem jetzigen sein, sonst gibts dann Probleme.
Hast du ne Trommelbremse drinn oder warum verschiedene Maße für ein Rad?


--------------------
Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt, dass er auf dem Holzweg ist.

Besucht auch mal meine Website: http://ddr-zweirad.de.tl/Home.htm
PME-MailWebseiteICQ
Top
TWITCH
Geschrieben am: 03.04.2008, 18:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 1062
Mitglied seit: 24.01.2008



Na gibts da nicht Einheitsmaße, oder gibts die Speichen in Millimeterstufen zu kaufen???
Ja vorn ist eine fichtel&sachs Nabe drin, daher die unterschiedlichen Maße.

Grüße, Ronny
PME-Mail
Top
Nico241090
Geschrieben am: 03.04.2008, 18:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5047
Mitgliedsnummer.: 1115
Mitglied seit: 20.02.2008



Jap, da gibt es 100-te unterschiedliche Maße, je nach dem was man für eine Nabe drin hat, was für Felgen verwendet werden und wieviel Loch die Felgen/Nabe hat.
Im Bereich 260mm-270mm falln mir sofort schon 266mm für MTB Vorderräder, bzw 268mm für 26" DDR-Hinterräder mit Renaknabe ein. Dann gibts ja glaub auch noch 264mm. Also bitte vorer genau nachmessen wie lang die Speichen sind.


--------------------
Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt, dass er auf dem Holzweg ist.

Besucht auch mal meine Website: http://ddr-zweirad.de.tl/Home.htm
PME-MailWebseiteICQ
Top
TWITCH
Geschrieben am: 03.04.2008, 19:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 1062
Mitglied seit: 24.01.2008



Ok, danke für den Tipp, da werd ich die sache mal zerlegen.

Grüße
PME-Mail
Top
Henna
Geschrieben am: 17.11.2008, 22:24
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 1675
Mitglied seit: 17.11.2008



Hallo eine gute hilfe zu Speichenberechnung http://www.velo-classic.de/speich_rech.htm Gruß Henna
PME-Mail
Top
Killerniete
Geschrieben am: 14.01.2009, 01:41
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 1283
Mitglied seit: 24.05.2008



Hallo
Der Speichenrechner ist echt gut, der hätte mir manch Probiererei erspart.
Hab auch ne Renak- Halbnabe in mein Diamant eingespeicht.
Zum Einspeichen würde ich aber empfehlen erst die Speichen einzuziehen die von aussen nach innen gehen.
Dann Nabe so drehen das die inneren beim Antrieb auf Zug belastet werden.
Speichen die von innen nach außen gehen durchflechten wie beschrieben - entspechend kreutzen und verschrauben.
Durch diese Art das Einpeichens brauchen die Speichen nicht gebogen werden.
wink.gif Bei Fahrradfelgen/Speichen geht´s mit Biegen bei Moped oder Motorrad ists unmöglich.
Da müssen zum Wechsel einer Speiche mitunter 3 benachbarte raus.

Speichen einer Seite möglichst gleichlang verwenden, das zentriert sich besser und schneller.

Na denne viel Spass und Ausdauer,-irgendwann läuft´s rund.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (5) 1 [2] 3 4 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter