Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Patinaaufbau Sperber von 1970
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 01.12.2019, 10:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 322
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



Hallo ihr Lieben, ich habe kürzlich zugeschlagen und mir einen Sperber Bausatz gekauft.
Das Moped war bis zur Wende in Betrieb und wurde dann vom Besitzer komplett zerlegt, weil es umlackiert werden sollte.
Die Jahre sind zum Glück vergangen ohne das der Sperber Schaden genommen hat und Teile verschwunden sind.

Der Originallack ist gut erhalten, jedoch werde ich einige Stellen ausbessern und Alu und Chromteile auffrischen.

Der verbaute Vergaser ist ein 16N1-6 der aber mit richtiger Düse und Nadel versehen ist.Hier ist mir aufgefallen, dass die Luftkanäle alle offen sind.
Daher meine Frage , kann man den Vergaser so benutzen?
Könnte mir jemand ein Bild vom -3er Vergaser zukommen lassen, wo man sieht wie die Luftkanäle aussehn?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 01.12.2019, 10:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 322
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



Rückseite mit Kanal

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 01.12.2019, 11:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 823
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo hab gerade einen Habicht zusammengebaut mit selben Vergaser das sollte eigentlich so stimmen , laut Ersatzteilkatalog kann der -3 oder -6 verbaut werden


Kanäle sind offen , Typ BVF 16N1-6

GRuß Heiko
PME-Mail
Top
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 01.12.2019, 15:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 322
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



Danke für deine Antwort, nur leider kann ich dir nicht richtig folgen.

Der 16 N1-6 passt natürlich beim Habicht, aber ob er beim Sperber passt würde ich gerne wissen.

Also ob am Oberteil Unterschiede zwischen den beiden Vergasern gibt.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 01.12.2019, 17:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14667
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (FeuerStuhlAusSuhl @ 01.12.2019, 15:34)
Danke für deine Antwort, nur leider kann ich dir nicht richtig folgen.

Der 16 N1-6 passt natürlich beim Habicht, aber ob er beim Sperber passt würde ich gerne wissen.

Also ob am Oberteil Unterschiede zwischen den beiden Vergasern gibt.

Für den Sperber braucht es den 16N1-3.



--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
jan_avr
Geschrieben am: 01.12.2019, 20:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 587
Mitgliedsnummer.: 3874
Mitglied seit: 27.09.2010



Mein Sperber fährt auch mit einem 16N1-6. Düsen und Nadel sollten Natürlich angepasst werden.

Mfg Jan


--------------------
S 50 N 1975
Kr 51/1 1976 Lkrad
Kr 51/2N 1984
Kr 51/2 1983
Kr 51H 1965
SR4-1P 1964
SR4-3 1971
SR2E 1961
PME-Mail
Top
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 01.12.2019, 20:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 322
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



Das ist mir klar!

Aber den gibt es nunmal original kaum noch.
Daher meine Frage was ist der Unterschied am Gehäuse zum 6er
PME-Mail
Top
300TDTurbo
Geschrieben am: 01.12.2019, 22:07
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 10075
Mitglied seit: 04.06.2018



Hallo,
mit Bildern eines Originals kann ich dir leider nicht dienen. Aber die Bilder auf den gängigen Shops im Internet sind normalerweise relativ zuverlässig. Die großen wie AKF oder OstOase fotographieren i.d.R. die Vergaser selbst. Man erkennt zum Beispiel die Unterschiede zwischen 16N1-6 und 16N1-11.
Ich würde mich da mal auf einen Teilemarkt umsehen, oder jemanden anrufen, der die liegen hat. Oder einfach selbst testen.


--------------------
Gruß
300TDTurbo



Ein Zollbeamter entspricht 2,54 Zentimeterbeamten.
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 01.12.2019, 23:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 823
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo

laut dem DDR Ersatzteilkatalog von 1975 ist der 16N1-3 oder der 16N1-6 für den Sperber verbaut gewesen, halt immer mit der größeren Bedüsung der Hauptdüse 80 und wie schon geschrieben sind die Ausgleichsluftkanäle hinten offen und wie bei deinem die Zerstäuberdüse rechts und links horizontal geschlitzt

Sperber SR4-3 => BVF-Vergaser 16N1-3 oder 16N1-6=> Teillastnadel Nr. 04 bzw. Nr. 2A413 => Teillastnadelstellung 4 => Nadeldüse 215 mit jeweils 4 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,6 mm => Hauptdüse Ø 0,80 mm=> Leerlaufdüse Ø 0,40 mm => Zerstäuber seitlich rechts und links horizontal geschlitzt => Schlauchnippel gerade => Ausgleichsluftkanal offen

er sollte eigentlich funktionieren thumbsup.gif

GRuß Heiko
PME-Mail
Top
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 02.12.2019, 06:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 322
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



Das ist super.
Vielen Dank für die ausführliche Information, danach hab ich gesucht.

Da bin ich beruhigt,dass ich nicht erst noch ewig nach dem 3er Vergaser suchen muss.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 02.12.2019, 06:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14667
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (gs51 @ 01.12.2019, 23:19)
Hallo

laut dem DDR Ersatzteilkatalog von 1975 ist der 16N1-3 oder der 16N1-6 für den Sperber verbaut gewesen, halt immer mit der größeren Bedüsung der Hauptdüse 80 und wie schon geschrieben sind die Ausgleichsluftkanäle hinten offen und wie bei deinem die Zerstäuberdüse rechts und links horizontal geschlitzt

Sperber SR4-3 => BVF-Vergaser 16N1-3 oder 16N1-6=> Teillastnadel Nr. 04 bzw. Nr. 2A413 => Teillastnadelstellung 4 => Nadeldüse 215 mit jeweils 4 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,6 mm => Hauptdüse Ø 0,80 mm=> Leerlaufdüse Ø 0,40 mm => Zerstäuber seitlich rechts und links horizontal geschlitzt => Schlauchnippel gerade => Ausgleichsluftkanal offen

er sollte eigentlich funktionieren thumbsup.gif

GRuß Heiko

Im Ersatzteilkatalog von 1975 steht nirgendwo, dass der 1-6er auch beim Sperber verwendet werden kann.

Es ist ein kombinierter Ersatzteilkatalog für Sperber und Habicht, deswegen sind auch beide Vergaser aufgeführt.

Sicher mag der 1-6er durch Änderung auch laufen, er war aber nie für den Sperber vorgesehen. Man sollte sich also wenn dann gleich einen neuen passenden Vergaser von MZA kaufen, so ist man auf der sicheren Seite.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
FeuerStuhlAusSuhl
Geschrieben am: 02.12.2019, 08:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 322
Mitgliedsnummer.: 2905
Mitglied seit: 08.12.2009



Ich denke das werde ich wohl erst im laufendem Betrieb herausfinden ob der Vergaser passt.
Einen neuen Vergaser wollte ich ungern montieren, da hab ich schon mehrfach gelesen,dass es da Probleme mit Falschluft an der Gemischschraube geben kann.

In anderen Foren hab ich jetzt mehrfach gelesen, dass die Vergaser 1-1,1-3 und 1-6 sich nur durch die Bedüsung unterscheiden und die Oberteile ähnlich sein sollen.

Theoretisch könnte ich doch aber auch einen nicht gekennzeichneten 16N1 ohne Nummer verwenden ( ohne Schlauchstutzen am Überlauf) und diesen bedüsen?
Diese Oberteile sollen ja als Ersatzvergaser damals universell für die alten Vögel angeboten worden sein.
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 02.12.2019, 12:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3689
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Den Vergaser 16N1-6 kannst du mit der Bedüsung des 16N1-3 auch im Sperber verwenden.
Ich habe den auch so im Sperber gefahren und das funktionierte einwandfrei. Vorher hatte ich beide Vergaser nebeneinander liegend im Detail verglichen.
Meine Meinung: Bis auf die Bedüsung sind die beiden Vergaser identisch!

Beim Vergaser 16N1-1 weiß ich's nicht.
Den hab ich noch nie dahingehend betrachtet, hab' aber gehört, da ließe sich vielleicht auch was machen. (???) hmm.gif

Die Vergaser 16N1-5, -8, -11 und -12 sind in einigen Details anders aufgebaut und lassen sich nicht im Sperber verwenden, ohne größere Anpassungen.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter